spacer




   Auf das Thema antworten Seite 2 von 3
gotoDirekt zur Seite    Vorherige  1, 2, 3
Offline  
 
BeitragVerfasst: 12.02.2010 11:26 
Benutzeravatar
Moderator
Moderator

Registriert: 07.08.2005 13:07
Beiträge: 29479

 profil
 
AliveOnTwoLegs hat geschrieben:
@EvolutionEnd: So sehr man meinen Posts manchmal anmerkt, dass ich einigen Moderatoren kritisch gegenüber stehe und auch wenn mir schon kommentarlos ein Post gelöscht wurde (im Spielebereich), habe ich bisher in der Tat das Gefühl, dass hier jeder frei und auch gegen die Meinung der Moderatoren diskutieren und argumentieren darf. Gerade Rosi-Sciro braucht diese Diskussionen fast zum Leben, er debattiert nämich unheimlich gern (ich auch - wahrscheinlich wurden wir deshalb von chrissy zum Forumspärchen gewählt :mrgreen: ). Und ich finde, es ist kein Problem über Politik zu diskutieren. Das geht sicher heiß her, aber das geht es bei Fußball oder zu Paul Rodgers auch.


Um das mal, wenn Interesse besteht, hier weiterzudiskutieren:
Wenn ich mich richtig erinnere, war der gelöschte Beitrag keine dezidierte Meinung, die eine Argumentation vorangebracht hätte. Vielmehr war das ein erneutes "Missachten" von der mehrfach geäußerten Bitte, zum Thema zurückzukehren. (Wobei der einzige Fehler war, den Autoren des gelöschten Beitrags darüber nicht zu informieren... und auch hier möchte ich darauf hinweisen, dass mein allererster Beitrag in diesem Queen-Forum auch gelöscht wurde... ohne Hinweis darauf)
Man hat hier sehrwohl ein offenes Ohr für Kritik. Diese dann aber, wenn sie diskutiert werden soll, außerhalb der Themen und im Forums-Forum darlegen. :wink:


Offline  
 
BeitragVerfasst: 12.02.2010 12:06 
Benutzeravatar
A Night At The Opera
A Night At The Opera

Registriert: 07.02.2010 17:23
Beiträge: 411
Wohnort: Saarbrücken

 profil
 
Das ist ja soweit alles gut und schön.

Ich weiss ja auch nicht was damals vorgefallen ist.

Ich habe nur Bedenken wenn sowas bei politischen Meinungsäusserungen passiert.

Zmal hier kaum Experten auf dem gebiet Politik unterwegs sind, sondern in aller Regel Stammtischparolen losgelassen werden.....oder ist hier zufällig ein Berufspolitiker angemeldet?


Offline  
 
BeitragVerfasst: 12.02.2010 12:37 
Benutzeravatar
Moderator
Moderator

Registriert: 07.08.2005 13:07
Beiträge: 29479

 profil
 
Meiner Meinung nach sollte man auch als Nichtpolitiker seine politische Meinung vertreten dürfen. Und dies muss nicht unbedingt nur aus Stammtischparolen bestehen (welche hier eigentlich in der Regel auch recht schnell aufgedeckt werden).
Dass wir hier nicht die Welt verbessern, weiß man eh. Dreamer wird es eben nie zum Kanzler schaffen. :(


Offline  
 
BeitragVerfasst: 12.02.2010 12:45 
Benutzeravatar
A Night At The Opera
A Night At The Opera

Registriert: 07.02.2010 17:23
Beiträge: 411
Wohnort: Saarbrücken

 profil
 
weisst du...politische Einstellungen sind ja immer resultate von persönlichen Erfahrungen.
Da kann man nicht sagen,...die Meinung ist richtig,...oder die ist falsch...und belegen kann man das auch nicht.
Wenn dann jemand in seiner "Freiheit" eingeschränkt wird sich politisch (vielleicht auch politisch unbeliebt) zu äussern, dann ist das einfach ein heikles Thema.

Nur mal als Beispiel: Es gibt ja auch zB rechte Parteien, die nicht verboten sind...also dürfte man die Ziele und Forderungen einer solchen Partei auch publizieren, auch wenn die grosse Mehrheit sich daran stossen würde.

Du als Moderator würdest ja irgendwie eingreifen (müssen? wollen?) wie auch immer.

Allerdings wäre das dann ja auch nicht korrekt, weil ja jemand nur seine Meinung gepostet hat, die nicht verboten ist.

Ich bin mir nicht sicher ob hier Moderatoren sind, die diese Gratwanderung beherrschen.


Offline  
 
BeitragVerfasst: 12.02.2010 13:42 
Benutzeravatar
News Of The World
News Of The World

Registriert: 23.08.2005 10:26
Beiträge: 854

 profil
 
Und ich bin mir nicht sicher ob wir hier wirklich Moderatoren mit politischer, theologischer, pädagogischer, juristischer oder anderer Ausbildung brauchen .... :roll:
Open Air 2005: Köln & Aruba
Cosmos Rock 2008: Hannover
Mit Adam Januar 2015 in Köln
und im Regen Mai 2016


Offline  
 
BeitragVerfasst: 12.02.2010 13:59 
Benutzeravatar
A Kind Of Magic
A Kind Of Magic

Registriert: 07.08.2005 13:24
Beiträge: 5858

 profil
 
EvolutionsEnd hat geschrieben:

Zmal hier kaum Experten auf dem gebiet Politik unterwegs sind, sondern in aller Regel Stammtischparolen losgelassen werden.....oder ist hier zufällig ein Berufspolitiker angemeldet?



Ein Berufspolitiker ist nicht gleich ein Experte....Ich kann dir alleine aus der GmbH-Reform zB alle rechtlichen Fehler und Dummheiten auflisten. Ich denke ich habe mehr Ahnung von dem Thema als viele von denen, die das Gesetz gemacht haben, ansonsten hätten die es nicht so gemacht und ich bin kein Berufspolitiker ;-)

Und ich habe teilweise lieber Stammtischparolen, als dieses aalglatte Getue...
Make a brand new start!!

*** 04.10.2008 Hannover *** 07.10.2008 Rotterdam ***

"move it your fuckers, comon"


Offline  
 
BeitragVerfasst: 12.02.2010 14:09 
Benutzeravatar
A Night At The Opera
A Night At The Opera

Registriert: 07.02.2010 17:23
Beiträge: 411
Wohnort: Saarbrücken

 profil
 
Dreamer hat geschrieben:
EvolutionsEnd hat geschrieben:

Zmal hier kaum Experten auf dem gebiet Politik unterwegs sind, sondern in aller Regel Stammtischparolen losgelassen werden.....oder ist hier zufällig ein Berufspolitiker angemeldet?



Ein Berufspolitiker ist nicht gleich ein Experte....Ich kann dir alleine aus der GmbH-Reform zB alle rechtlichen Fehler und Dummheiten auflisten. Ich denke ich habe mehr Ahnung von dem Thema als viele von denen, die das Gesetz gemacht haben, ansonsten hätten die es nicht so gemacht und ich bin kein Berufspolitiker ;-)

Und ich habe teilweise lieber Stammtischparolen, als dieses aalglatte Getue...



Genau das ist es was ich meine....

da kommst du jetzt und stellst dich als Experten dar....und natürlich weisst du besser wie man Gesetze und Regelungen verfasst.....

..sehr bedenklich sowas zu behaupten....

Berufspolitiker war vielleicht nicht der richtige Ausdruck...was ich damit eher meinte war sagen wir mal so : ein Politologe...jemand der sich mit Gesellschaftsformen, Rechtstaatlichkeit und Verfassung auskennt.


Offline  
 
BeitragVerfasst: 12.02.2010 14:23 
Benutzeravatar
News Of The World
News Of The World

Registriert: 23.08.2005 10:26
Beiträge: 854

 profil
 
EvolutionsEnd hat geschrieben:
da kommst du jetzt und stellst dich als Experten dar....und natürlich weisst du besser wie man Gesetze und Regelungen verfasst.....

..sehr bedenklich sowas zu behaupten....


So hat er das nicht gemeint. Ich muss dem Träumer aber sinngemäß nur zustimmen, dass sehr viele Gesetzgeber oder auch Normverfasser Blödsinn verzapfen - aber das sind ja auch nur Menschen.
Open Air 2005: Köln & Aruba
Cosmos Rock 2008: Hannover
Mit Adam Januar 2015 in Köln
und im Regen Mai 2016


Offline  
 
BeitragVerfasst: 12.02.2010 14:25 
Benutzeravatar
A Kind Of Magic
A Kind Of Magic

Registriert: 07.08.2005 13:24
Beiträge: 5858

 profil
 
EvolutionsEnd hat geschrieben:
Dreamer hat geschrieben:
EvolutionsEnd hat geschrieben:

Zmal hier kaum Experten auf dem gebiet Politik unterwegs sind, sondern in aller Regel Stammtischparolen losgelassen werden.....oder ist hier zufällig ein Berufspolitiker angemeldet?



Ein Berufspolitiker ist nicht gleich ein Experte....Ich kann dir alleine aus der GmbH-Reform zB alle rechtlichen Fehler und Dummheiten auflisten. Ich denke ich habe mehr Ahnung von dem Thema als viele von denen, die das Gesetz gemacht haben, ansonsten hätten die es nicht so gemacht und ich bin kein Berufspolitiker ;-)

Und ich habe teilweise lieber Stammtischparolen, als dieses aalglatte Getue...



Genau das ist es was ich meine....

da kommst du jetzt und stellst dich als Experten dar....und natürlich weisst du besser wie man Gesetze und Regelungen verfasst.....

..sehr bedenklich sowas zu behaupten....

Berufspolitiker war vielleicht nicht der richtige Ausdruck...was ich damit eher meinte war sagen wir mal so : ein Politologe...jemand der sich mit Gesellschaftsformen, Rechtstaatlichkeit und Verfassung auskennt.




@ EE
Ja ich behaupt dass ich bzgl dieser Reform einiges besser weiß als die die das verzapft haben. Ich habe mich über zwei Jahre mit dieser Reform beschäftigt die Missstände herausgearbeitet, dazu Vorträge gehalten und veröffentlicht. Ich sage nicht dass ich in jedem Gebiet fit bin, aber wenn es um das MoMiG geht schon.

Das MoMiG war ein Schnellschuss um mit der Limited gleichziehen zu können und es wurden leider mehr Probleme hinzugeschafft als beseitigt, es fängt schon an, ob es europarechtlich überhaupt verfassungsgemäß ist.

Und ja ich weiß wie Gesetze im Bund zustande kommen, und was für Nichtwisser in den Gruppen sitzen.
Make a brand new start!!

*** 04.10.2008 Hannover *** 07.10.2008 Rotterdam ***

"move it your fuckers, comon"


Offline  
 
BeitragVerfasst: 12.02.2010 14:31 
Benutzeravatar
Innuendo
Innuendo

Registriert: 09.09.2005 15:29
Beiträge: 8401
Wohnort: Hamburg

 profil
 
@Sciro: Der gelöschte Beitrag bezog sich auf einen Beitrag jüngeren Datums, dem keine Diskussion um ein BTT vorausging. Ich schätze auch, dass Du nicht der Löscher warst.

@restoftopic: Bisher hatten wir hier keine extrem rechten oder linken Meinungen. Eine Handvoll Leute diskutiert gerne auch politisch, der große Teil der User hält sich da eh raus;-) Man MUSS sich ja nicht beteiligen. Vom Diskutieren politischer Themen lebt aber die Demokratie, und wir haben das Recht und die Freiheit, dies im Internet zu tun, auch in einem Nicht-Politik-Forum. Darüber bin ich, nebenbei bemerkt, sehr froh, in anderen Ländern wird man für solche Sachen eingesperrt.... ich finde auch Stammtischparolen nicht problematisch. Sie spiegeln wider, was beim Volk ankommt (ich bin übrigens Meinungsforscher und beschäftige mich auch im Auftrag von Parteien, Regierungen und Stiftungen mit Volkes Meinung zu politischen Themen). Es geht ja nicht mal um Wissenstests o.ä., sondern einfach zB um die Frage, ob Hartz IV nun gut oder schlecht ist. Da haben viele eine Meinung. Und wenn sie Westerwelle oder Gabriel für die Ihrige kritisieren wollen, ist das doch okay. Hier wird keiner niedergemacht, nur weil er CDU oder FDP oder Linke oder SPD oder Grüne oder gar nicht wählt. natürlich will man überzeugen und manchmal geht es auch heiß her, meist aber doch (auch bei Sciro und mir, die wir gerne mit harten Bandagen argumentieren :mrgreen: ) "fortiter in re, suaviter in modo" (hart in der Sache, angemessen im Umgang) her. Da kenne ich andere Foren, wo User wesentlich brutaler und unter der Gürtellinie über sich herfallen, wenn einer nicht ihrer Meinung ist....

Ach ja, Nachtrag zum Thema Experten: Jeder ist in irgendeinem Gebiet eher Experte als andere - da darf man dann dennoch seine Meinung sagen - was aber nicht heißt, dass andere Experten diese teilen. Ich wette, dass es auch Juristen gibt, die das MoMiG oder wie es nun heißt gut finden;-)

So, und nun weiter viel Spaß beim Posten - wie gesagt, jede(r) in seinen Bereichen, den Rest ignoriert man einfach (so wie ich es zB bei PC / Multimedia oder Stadt, Land, Flusss mache;-))
Es gibt kein Fleisch von glücklichen Tieren. Nur von toten. (Karen Duve)

Es ist nicht Deine Schuld, dass die Welt ist, wie sie ist, es ist nur Deine Schuld, wenn sie so bleibt... (Die Ärzte)

Es ist das Zeitalter der Dummen. Wir bereiten den kollektiven Selbstmord vor. (Mohamed Nasheed)


Offline  
 
BeitragVerfasst: 12.02.2010 14:36 
Benutzeravatar
A Kind Of Magic
A Kind Of Magic

Registriert: 07.08.2005 13:24
Beiträge: 5858

 profil
 
AliveOnTwoLegs hat geschrieben:
Ich wette, dass es auch Juristen gibt, die das MoMiG oder wie es nun heißt gut finden;-)

)



Ich kenne keinen Gesellschaftsrechtler, der das gut findet und ich kenne viele ;-)

ich habe ja auch nicht gesagt dass da alles drin Mist ist ;-)

So aber hier wird schon wieder vom Thema abgelenkt...
Make a brand new start!!

*** 04.10.2008 Hannover *** 07.10.2008 Rotterdam ***

"move it your fuckers, comon"


Offline  
 
BeitragVerfasst: 12.02.2010 14:40 
Benutzeravatar
Innuendo
Innuendo

Registriert: 09.09.2005 15:29
Beiträge: 8401
Wohnort: Hamburg

 profil
 
Die Juristen im Ministerium finden es sicher gut :mrgreen:
Es gibt kein Fleisch von glücklichen Tieren. Nur von toten. (Karen Duve)

Es ist nicht Deine Schuld, dass die Welt ist, wie sie ist, es ist nur Deine Schuld, wenn sie so bleibt... (Die Ärzte)

Es ist das Zeitalter der Dummen. Wir bereiten den kollektiven Selbstmord vor. (Mohamed Nasheed)


Offline  
 
BeitragVerfasst: 12.02.2010 14:47 
Benutzeravatar
A Kind Of Magic
A Kind Of Magic

Registriert: 07.08.2005 13:24
Beiträge: 5858

 profil
 
AliveOnTwoLegs hat geschrieben:
Die Juristen im Ministerium finden es sicher gut :mrgreen:



Sofern da einer sitzt und es keine Gesellschaftsrechtler sind ;-)
Make a brand new start!!

*** 04.10.2008 Hannover *** 07.10.2008 Rotterdam ***

"move it your fuckers, comon"


Offline  
 
BeitragVerfasst: 02.03.2010 17:32 
Benutzeravatar
Innuendo
Innuendo

Registriert: 09.09.2005 15:29
Beiträge: 8401
Wohnort: Hamburg

 profil
 
Also nun muss ich doch mal ein Lob loslassen für dieses Forum und seine Regeln: In einem anderen Forum, wo ich mich eben anmelden wollte (bis mir dann kein sinnvoller Username einfiel :efire:), sind Posts, die nur einen :lol (z.B.) enthalten, verboten. Gechattet werden darf auch nicht (Sciro, wir hätten damit streng genommen heute Hammer to Fall nicht so hochvoten dürfen :mrgreen: ) und und und.

Musste ja auch mal gesagt sein :mrgreen:
Es gibt kein Fleisch von glücklichen Tieren. Nur von toten. (Karen Duve)

Es ist nicht Deine Schuld, dass die Welt ist, wie sie ist, es ist nur Deine Schuld, wenn sie so bleibt... (Die Ärzte)

Es ist das Zeitalter der Dummen. Wir bereiten den kollektiven Selbstmord vor. (Mohamed Nasheed)


Offline  
 
BeitragVerfasst: 02.03.2010 17:34 
Benutzeravatar
A Kind Of Magic
A Kind Of Magic

Registriert: 07.08.2005 13:24
Beiträge: 5858

 profil
 
Das Forum der Freiheit und Gleichheit :lol
Make a brand new start!!

*** 04.10.2008 Hannover *** 07.10.2008 Rotterdam ***

"move it your fuckers, comon"


Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 40 Beiträge ] 
gotoDirekt zur Seite    Vorherige  1, 2, 3
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Suche nach:
Gehe zu:  
Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

cron
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de