spacer




   Auf das Thema antworten Seite 3 von 3
gotoDirekt zur Seite    Vorherige  1, 2, 3
 
Deine Meinung zum Format 'Album':
Immens wichtig,darf nicht aussterben. 96%  96%  [ 23 ]
Mir reichen gute Lieder. 0%  0%  [ 0 ]
Egal/Enthaltung/Keine Ahnung. 4%  4%  [ 1 ]
Abstimmungen insgesamt : 24

 
Offline  
 
BeitragVerfasst: 09.09.2007 15:34 
Benutzeravatar
A Kind Of Magic
A Kind Of Magic

Registriert: 07.08.2005 13:24
Beiträge: 5860

 profil
 
Vielleicht liegt es daran, dass Queen trotz 16 Jahren Pause mehr Fans dazubekommen hat, als Traum Theater insgesammt hat *gg*
Make a brand new start!!

*** 04.10.2008 Hannover *** 07.10.2008 Rotterdam ***

"move it your fuckers, comon"


Offline  
 
BeitragVerfasst: 09.09.2007 15:34 
Moderator
Moderator

Registriert: 07.08.2005 10:58
Beiträge: 18534

 profil
 
:lol


Offline  
 
BeitragVerfasst: 09.09.2007 16:09 
Benutzeravatar
A Kind Of Magic
A Kind Of Magic

Registriert: 10.08.2005 21:27
Beiträge: 4796

 profil
 
Nun hackt doch nicht auf dem Theater rum, ihr Nasen. Wenn ihr dem anderen Spinner schon nicht glauben wollt, dann glaubt wenigstens Blapi (Denn ich bin ein nettes Arschloch). :lol: Das Traum Theater ist eine sehr geile Band.

Zum Thema.

Wie hier beschlossen wurde, werden Alben nicht aussterben. Ansonsten gibt es mächtig Ärger!

Ende!
Ich bin zwar ein Radikaler, aber mehr noch bin ich ein Lüstling! (Lady Snowblood 2: Love Song of Vengeance)


Offline  
 
BeitragVerfasst: 09.09.2007 16:11 
News Of The World
News Of The World

Registriert: 14.04.2007 00:23
Beiträge: 778
Wohnort: Mainz

 profil
 
~close :wink:
Willen braucht man. Und Zigaretten.
Wer Visionen hat, sollte zum Arzt gehen.
Helmut Schmidt


Offline  
 
BeitragVerfasst: 11.10.2007 16:33 
Benutzeravatar
Moderator
Moderator

Registriert: 07.08.2005 13:07
Beiträge: 29480

 profil
 
Omitier hat geschrieben:
~close :wink:


:?:


@ Thema:

Hier ein interessanter Beitrag von SPIEGEL Online mitsamt interessanten Links zu kostenlosen Alben zum Runterladen. Viel Spaß (u.a. mit den Ärzten!)


Offline  
 
BeitragVerfasst: 24.10.2007 22:36 
Benutzeravatar
Made In Heaven
Made In Heaven

Registriert: 07.08.2005 10:30
Beiträge: 14499

 profil
 
Oasis veröffentlichen aktuell ihren neuen Song auch nur als Download.


Offline  
 
BeitragVerfasst: 13.06.2009 10:16 
Benutzeravatar
Moderator
Moderator

Registriert: 07.08.2005 13:07
Beiträge: 29480

 profil
 
So, diese Diskussion ist auch mittlerweile zwei Jahre alt und meiner Einschätzung nach erfreut sich das Format "Album" bester Beliebtheit. Zumindest kann ich nicht feststellen, dass viele Künstler nur einzelne Musikstücke anbieten anstatt eines ganzen Albums. Noch konkreter würde ich sogar sagen, dass sich die Zahl und die Qualität von Alben erhöht hat in den letzten zwei Jahren. Ich habe zwar keinerlei Zahlen, aber ich würde sagen, dass es der Musikindustrie ein wenig besser geht, als vor zwei Jahren, kann das sein?


Offline  
 
BeitragVerfasst: 13.06.2009 11:45 
A Kind Of Magic
A Kind Of Magic

Registriert: 07.08.2005 13:27
Beiträge: 5047

 profil
 
Glaube schon, dass das Album immer noch durchaus beliebt ist, sowohl bei Künstlern als auch bei Hörern. Dass sich die Zahl der Alben gross verändert hat, würde ich nicht annehmen - und die Qualität ist ja sowieso subjektiv und kann nicht nach Jahren bewertet werden, oder wie meinst du das?
Geht es der Musikindustrie besser? Glaub ich nicht; es werden immer noch jedes Jahr weniger "reale" Tonträger verkauft, und gleichzeitig sinkt der durchschnittliche Albumpreis.


Offline  
 
BeitragVerfasst: 13.06.2009 11:52 
Benutzeravatar
Moderator
Moderator

Registriert: 07.08.2005 13:07
Beiträge: 29480

 profil
 
nun, es mag sein, dass ich mich mehr mit aktuelleren Musikentwicklungen beschäftige, daher ist meine Aussage vielleicht wirklich nicht sehr logisch. Mir kommt es nur so vor, dass mehrere Alben öfter im Gespräch sind, nicht nur Lieder oder Bands. Bei Mando Diao zum beispiel, die diesen Überhit in Deutschland mit "Dance with somebody" (oder so ähnlich hatten), wird auch immer der Album erwähnt, ähnlich bei den Killers oder Kings of Leon, die derzeit ja sehr angesagt sind. Da geht es nach meinem Empfinden nicht nur um die Singles, sondern auch um die Alben.


Offline  
 
BeitragVerfasst: 04.12.2014 22:34 
Benutzeravatar
Jazz
Jazz

Registriert: 07.08.2005 11:27
Beiträge: 1207
Wohnort: Aurich

 profil
 
Interessant das seit dieser Diskussion die Schallplatte wieder gefragt ist. Auf einmal sehe ich in bekannten Läden wieder große Plattenregale. :)
It ain't over till it's over


Offline  
 
BeitragVerfasst: 05.12.2014 17:26 
Benutzeravatar
Jazz
Jazz

Registriert: 14.01.2010 15:12
Beiträge: 1250

 profil
 
Die LP ist aber auch nur deswegen wieder beliebter, weil zum einen die Masse wohl auf den "Retrolook" einer Schallplatte steht bzw diesen typischen Trends nacheifern (Heute in - morgen out) und 2. die Musikindustrie hat erkannt, dass man damit zusätzlich Geld machen kann.

Trotzdem ist dies natürlich auch für richtige Sammler und Fans von Bands gut, da diese neuere Alben auch als LP kaufen können.


Offline  
 
BeitragVerfasst: 05.12.2014 23:55 
Benutzeravatar
Moderator
Moderator

Registriert: 07.08.2005 13:07
Beiträge: 29480

 profil
 
Baq hat geschrieben:
Die LP ist aber auch nur deswegen wieder beliebter, weil zum einen die Masse wohl auf den "Retrolook" einer Schallplatte steht bzw diesen typischen Trends nacheifern (Heute in - morgen out) und 2. die Musikindustrie hat erkannt, dass man damit zusätzlich Geld machen kann.

Trotzdem ist dies natürlich auch für richtige Sammler und Fans von Bands gut, da diese neuere Alben auch als LP kaufen können.


ALLE massenproduzierten Artikel werden nur dann hergestellt, wenn eine große Nachfrage besteht, von daher verstehe ich Dein Argument nicht als "aber auch nur weil"-Argument. Die Schallplatte ist schon seit einigen Jahren wieder im Kommen. Und sicherlich nicht nur, weil die Leute einem Trend hinterherlaufen.
Und nein, ich kaufe kaum Schallplatten, schon gar nicht neue Alben. Dafür ist das Medium schlicht zu unpraktisch.


Offline  
 
BeitragVerfasst: 06.12.2014 11:16 
Benutzeravatar
Jazz
Jazz

Registriert: 07.08.2005 11:27
Beiträge: 1207
Wohnort: Aurich

 profil
 
Mir ging es auch nur um die Feststellung das diese alte, eher unpraktische Medium immernoch beliebt ist. Ich schätze es liegt eher an der treue von Sammlern das Schallplatten nicht aussterben. Ähnlich wird es wohl mit der CD. Solange es Sammler gibt die sich gerne etwas in Regal stellen, wird die CD nicht so schnell von der Bildfläche verschwinden.
It ain't over till it's over


Offline  
 
BeitragVerfasst: 06.12.2014 12:59 
Benutzeravatar
Jazz
Jazz

Registriert: 14.01.2010 15:12
Beiträge: 1250

 profil
 
Scirocco hat geschrieben:
Baq hat geschrieben:
Die LP ist aber auch nur deswegen wieder beliebter, weil zum einen die Masse wohl auf den "Retrolook" einer Schallplatte steht bzw diesen typischen Trends nacheifern (Heute in - morgen out) und 2. die Musikindustrie hat erkannt, dass man damit zusätzlich Geld machen kann.

Trotzdem ist dies natürlich auch für richtige Sammler und Fans von Bands gut, da diese neuere Alben auch als LP kaufen können.


ALLE massenproduzierten Artikel werden nur dann hergestellt, wenn eine große Nachfrage besteht, von daher verstehe ich Dein Argument nicht als "aber auch nur weil"-Argument. Die Schallplatte ist schon seit einigen Jahren wieder im Kommen. Und sicherlich nicht nur, weil die Leute einem Trend hinterherlaufen.
Und nein, ich kaufe kaum Schallplatten, schon gar nicht neue Alben. Dafür ist das Medium schlicht zu unpraktisch.


Ab 1993/94 wurden kaum noch Platten verkauft. Die große Nachfrage gab es nicht mehr.
Erst seit 2007/08 steigt der Verkauf von Platten wieder enorm.

Die Sache ist, dass Leute bzw. Plattensammler, die trotz der CD oder später MP3 noch Vinyl kaufen. Diese haben zwar keinen "Boom" damit ausgelöst, aber sie haben ein kleines Stück dazu beigetragen, dass der Begriff überhaupt nach 20 Jahren noch so bekannt ist. Erst seitdem die große Masse LPs kauft, wird auch mehr hergestellt. Wäre dies nicht passiert, wäre die Schallplatte bis heute ein Nischenprodukt.


Offline  
 
BeitragVerfasst: 21.12.2014 13:50 
Benutzeravatar
Moderator
Moderator

Registriert: 07.08.2005 13:07
Beiträge: 29480

 profil
 
Mein Problem mit der Argumentation ist einfach, dass "Sammler" aus meiner Sicht die CDs und Platten nur kaufen, um sie zu besitzen und "auszustellen", aber nicht für das Abspielen benutzen. Und ich bezweifle stark, dass die Mehrheit der Käufer aus diesen Sammlern besteht. Es gibt genug Leute, die nur ungern für Dateien Geld ausgeben, sondern auch ein Booklet etc besitzen wollen.


Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 45 Beiträge ] 
gotoDirekt zur Seite    Vorherige  1, 2, 3
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Suche nach:
Gehe zu:  
Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de