spacer




   Auf das Thema antworten Seite 1 von 2
gotoDirekt zur Seite    1, 2
Offline  
 
BeitragVerfasst: 24.08.2008 11:16 
Benutzeravatar
Moderator
Moderator

Registriert: 07.08.2005 13:07
Beiträge: 29479

 profil
 
Kurios: Im Genesis-Fanclub gibt's ein Thema über die ersten Alben, die man sich angeschafft hat (das gleiche Thema starte ich auch gleich :D). Und da ist mir wieder eingefallen, dass es ja bei mir auf CD very von den Pet Shop Boys war.
Nun, wie es erstgekaufte CDs nun einmal so an sich haben (besonders, wenn der Kauf gute 15 Jahre her ist), liegt sie irgendwo ganz unten in der CD-Sammlung, weil sie ansonsten weniger zu meinen CDs passt (ja Olli, sie steht neben den 2 Unlimited-CDs :o ).
Jedenfalls ist mir dann wieder die Zeit eingefallen, in der die Pet Shop Boys eben super erfolgreich waren. Jede Single des Albums, ich glaube es waren vier oder sogar fünf, wurde mit einem (für damalige Verhältnisse) aufwendigen Video (Stichwort Animationen) bestückt, was dem Erfolg sicherlich half. Problem der Scheibe für heute, vielleicht aber nur speziell für mich: "Go West" wurde mittlerweile totgenudelt. (ähnliches Schicksal wird der "Seven Nation Army" passieren, aber das soll jetzt nicht hier hin.) "Go West" ist wie gesagt bei fast allen Anlässen zugegen gewesen und daher schon ein Klischee-Lied. Ähnlich empfinde ich auch We Will Rock You und We Are The Champions auf der News of the World vollkommen deplatziert. (Aber auch das gehört nicht hier hin)
Abgesehen von dieser Schwäche hat very einfach tolle Pop-Lieder, die nicht alle sofort ins Ohr gehen, sondern manchmal auch etwas Zeit brauchen um sich zu entfalten. Eigentlich ein Spitzenalbum, und ich werde es gleich mal wieder auflegen nach geschätzten acht Jahren oder so. (Und die 2 Unlimited CDs bleiben da erstmal stehen). Ich freu mich auf so schöne Lieder wie "Yesterday, When I Was Mad" oder "Dreaming of the Queen". Bin gespannt, wie meine Reise in die frühen 90er verläuft.

Abgesehen von very sind die Pet Shop Boys natürlich früher sehr präsent gewesen. Für mich haben sie das MTV der 80er repräsentiert. "It's a Sin" lief alle paar Minuten. Mich faszinierte das Video, ekelte mich vor den Bildern und war von der düsteren Atmosphäre gefangen. Aber auch "West End Girls" kennt bestimmt jeder, oder "Suburbia".
Ich denke, niemand hier kann sich den Pet Shop Boys entziehen. Ich schätze, ich werde mir die Popart-Compilation bestellen, denn die einzelnen Alben scheinen relativ teuer zu sein. ODer kann man die einzelnen Alben doch empfehlen?

Wie ist eure Meinung zu den Pet Shop Boys?


Offline  
 
BeitragVerfasst: 24.08.2008 13:44 
Benutzeravatar
Innuendo
Innuendo

Registriert: 07.08.2005 13:30
Beiträge: 8581
Wohnort: mh

 profil
 
ich mag die Pet shop boys.... hab ne best of und die "alternative" cd mit b-seiten... die b-seiten mag ich kurioser weise lieber als viele hits...

meine favouriten sind "west end girls", "suburbia", "i wouldn't normaly do this sort of thing" (oder wie der song heisst. so lange songnamen kann ich mir beim besten willen nich merkn), "it's a sin" (die coverversion von "wild world ;) ), "left on my own devices"... von den b-seiten kann ich vor allem "painaro" oder "thats my impression" vorheben.... oder "i want a dog"... oder "loosing my mind"...hehe, so langsam kommen die erinnerungen wieder...

PSP gehören neben depeche mode zu den kuriosesten vertretern in meinem CD regal ;)
Legende:
ß = ß
ö = Ö
ü = Ü
ä = Ä


Offline  
 
BeitragVerfasst: 24.08.2008 15:43 
A Kind Of Magic
A Kind Of Magic

Registriert: 07.08.2005 13:27
Beiträge: 5047

 profil
 
Kenne bis auf das unvermeidliche "Go West" nichts. Werde mal in ein paar Songs reinhören.


Offline  
 
BeitragVerfasst: 24.08.2008 15:54 
Benutzeravatar
Moderator
Moderator

Registriert: 07.08.2005 13:07
Beiträge: 29479

 profil
 
Wildwind hat geschrieben:
Kenne bis auf das unvermeidliche "Go West" nichts. Werde mal in ein paar Songs reinhören.



:shock:

Du kennst nicht It's a Sin?

http://de.youtube.com/watch?v=8-3jf3Vj850

:thumb


edit:

das Video oben ist aber nicht das Original:

hier :
http://de.youtube.com/watch?v=iszy6_NMO ... re=related


Offline  
 
BeitragVerfasst: 24.08.2008 15:56 
A Kind Of Magic
A Kind Of Magic

Registriert: 07.08.2005 13:27
Beiträge: 5047

 profil
 
Hoppla, doch sicher kenn ich das, wusste nur nicht, dass das von denen ist. Danke für die Aufklärung :wink:


Offline  
 
BeitragVerfasst: 24.08.2008 17:00 
Benutzeravatar
Innuendo
Innuendo

Registriert: 07.08.2005 13:30
Beiträge: 8581
Wohnort: mh

 profil
 
ein ganz kleines bisschen erinnert mich neil tennant an peter nicholls von IQ :)
Legende:
ß = ß
ö = Ö
ü = Ü
ä = Ä


Offline  
 
BeitragVerfasst: 27.08.2008 12:16 
The Miracle
The Miracle

Registriert: 11.08.2005 22:46
Beiträge: 6329
Wohnort: Münster

 profil
 
Es gab ja eine Zeit, in der ich ziemlich viel WDR 2 gehört habe, und da kam ich natürlich mit den Pet Shop Boys auch häufiger in Kontakt, da bestimmte Radiohits immer wieder mal gespielt wurden. Waren ja auch immer schnell erkennbar. Interessanterweise mochte ich sie oft auch. "Always At My Mind", "West End Girls", "It's A Sin"...
"Losing My Mind" mit Liza Minelli war noch toll. Ja, noch bevor ich die Anziehungskraft krachender oder virtuos solierender Rockgitarren entdeckte, gab es eine bestimmte Art dominanter Keyboardsounds, die meine freudige Aufmerksamkeit auf sich lenkten, wenn sie im Radio liefen. Bei den Pet Shop Boys kamen diese halt häufig vor. :wink: (Wobei es in "West End Girls" eher der coole Sound der Bassfigur war, der mich faszinierte.)


david hat geschrieben:
so lange songnamen kann ich mir beim besten willen nich merkn

Gut, dass Meat Loaf nicht zu deinen musikalischen Favoriten gehört. :wink:
Mit Geduld und Tesafilm kann man eine Katze an allem befestigen.


Offline  
 
BeitragVerfasst: 27.08.2008 20:45 
Moderator
Moderator

Registriert: 07.08.2005 10:58
Beiträge: 18533

 profil
 
Ich mag Einiges sehr gern, wie das von Stoffel erwähnte "Losing My Mind", allerdings merke ich immer wieder, dass mir die Stimme relativ schnell auf den Senkel geht. :efire Ein ganzes Album der Pet Shop Boys könnte ich nicht hören.


Offline  
 
BeitragVerfasst: 28.08.2008 09:56 
Benutzeravatar
A Kind Of Magic
A Kind Of Magic

Registriert: 07.08.2005 13:24
Beiträge: 5858

 profil
 
Die erste CD, die ich mir gelauft habe war die "Go West" Single :-)
Make a brand new start!!

*** 04.10.2008 Hannover *** 07.10.2008 Rotterdam ***

"move it your fuckers, comon"


Offline  
 
BeitragVerfasst: 28.08.2008 10:25 
Benutzeravatar
Innuendo
Innuendo

Registriert: 07.08.2005 13:30
Beiträge: 8581
Wohnort: mh

 profil
 
hehe, die go west single habe ich auch, aber ist wohl nich die erste cd gewesen, die ich gekauft habe, den bis made in heaven hab ich nichtmal darüber nachgedacht für musik geld auszugeben :)
Legende:
ß = ß
ö = Ö
ü = Ü
ä = Ä


Offline  
 
BeitragVerfasst: 14.12.2009 10:53 
Benutzeravatar
Moderator
Moderator

Registriert: 07.08.2005 13:07
Beiträge: 29479

 profil
 
Die Show in Münster am Samstag war richtig toll! Das Konzert selber auch. Sehr innovativ. Nach den 100 Minuten hatte ich kaum was vermisst.
Sehr schön fand ich, dass die Stimmung am besten war bei dem Lied "Love, etc.", also eine recht neue Auskopplung. Schade fand ich, dass mein Lieblingslied "Can You Forgive Her" nur kurz in einem Medley vorkam. Dafür wurde die Zugabe mit meinem 2. Lieblingslied "Being Boring" begonnen. Ausserdem wurde "Jealousy" gespielt und "Left to my Own Devices".
Die Struktur der Musik ist kurioserweise ähnlich gewesen, wie es die meisten machen: Zuerst ein Knaller nach dem anderen, dann nach 45 Minuten, 2, 3 ruhigere Sachen, dann wieder Höhepunkte, dann Pause, dann Zugabe. Als zweite Zugabe gab's dann ein Weihnachtslied, was ZUFÄLLIG auch als Single zu haben ist.
Die beiden sind toll, verarschen sich selber mit immer bescheuerterem Kopfschmuck und minimalistischen Bewegungen auf der Bühne.

Sehr zufrieden. :D


Offline  
 
BeitragVerfasst: 14.12.2009 11:12 
Benutzeravatar
Innuendo
Innuendo

Registriert: 09.09.2005 15:29
Beiträge: 8401
Wohnort: Hamburg

 profil
 
Ich kenne vieles aus dem Radio von denen und höre es an sich immer gern. Seicht und nett, tut keinem weh. Ein ganzes Konzert wäre mir aber zu plastic auf Dauer, wie alle Konzerte, wo viel aus dem Keyboard und dem Background Tape kommt. Und nach einem sehr poppigen Konzertjahr 2009 (a-ha, OMD/Simple Minds, Depeche Mode) freue ich mich auf zwei Metalkracher 2010: Stratovarius und Gamma Ray
Es gibt kein Fleisch von glücklichen Tieren. Nur von toten. (Karen Duve)

Es ist nicht Deine Schuld, dass die Welt ist, wie sie ist, es ist nur Deine Schuld, wenn sie so bleibt... (Die Ärzte)

Es ist das Zeitalter der Dummen. Wir bereiten den kollektiven Selbstmord vor. (Mohamed Nasheed)


Offline  
 
BeitragVerfasst: 30.03.2010 15:33 
The Miracle
The Miracle

Registriert: 11.08.2005 22:46
Beiträge: 6329
Wohnort: Münster

 profil
 
Ich hatte mir ja vor kurzem auch die PopArt bestellt. Mein Bruder war entsetzt, als er's mitbekam. :lol:

Beim Durchhören fällt einem dann ja doch noch das ein oder andere Lied auf, das man schonmal gehört hat. So eine CD (oder gar beide) ganz durchlaufen lassen, fällt mir nun aber doch ein wenig schwer, stelle ich fest, da scheint es mir ähnlich wie electricfire und AliveOnTwoLegs zu gehen. Manche Nummer ist auch dazwischen, die ich doch eher in die Kategorie "schrecklich" einordnen muss. "Suburbia" ist für mich so ein schwer zu ertragender Kandidat. Gefallen tun mir neben den schon im obigen Beitrag genannten Liedern z. B. "I Get Along", "Se A Vida É" und "Can You Forgive Her".

Ist nett, diese Handvoll Ohrwürmer aus meiner "Radiozeit" mal griffbereit zu haben. Mehr brauche ich von den beiden dann aber auch nicht.
Mit Geduld und Tesafilm kann man eine Katze an allem befestigen.


Offline  
 
BeitragVerfasst: 30.03.2010 16:26 
Benutzeravatar
Moderator
Moderator

Registriert: 07.08.2005 13:07
Beiträge: 29479

 profil
 
Ich stimme zu, dass man eine Stunde am Stück die Pet Shop Boys nicht unbedingt ertragen kann, schon gar nicht, wenn man Elektropop nicht als Lieblingsmusik nennen würde. Aber es ist unbestritten, dass sie einige richtig tolle Stücke geschrieben haben, die auch Tiefe haben. Sowohl inhaltlich als auch musikalisch.
Ich kenne gerade nicht die Tracklist der PopArt, aber "Being Boring", "Jealousy" und "Left to My Own Devices" müsste doch drauf sein, oder?


Offline  
 
BeitragVerfasst: 31.03.2010 09:16 
Benutzeravatar
Made In Heaven
Made In Heaven

Registriert: 07.08.2005 10:30
Beiträge: 14496

 profil
 
PopArt ist eine Doppel-CD,Being Boring", "Jealousy" und "Left to My Own Devices" sind da auch drauf.
"Suburbia" find ich toll.


Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 21 Beiträge ] 
gotoDirekt zur Seite    1, 2
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Suche nach:
Gehe zu:  
Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

cron
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de