spacer




   Auf das Thema antworten Seite 9 von 10
gotoDirekt zur Seite    Vorherige  1 ... 6, 7, 8, 9, 10
Offline  
 
BeitragVerfasst: 22.08.2009 16:15 
Benutzeravatar
Admin
Admin

Registriert: 07.08.2005 11:37
Beiträge: 9874
Wohnort: Dortmund

 profil
 
Wenn man schon so an den Film ran geht, ist man dort meiner Ansicht nach schon einmal falsch! Darum geht es nicht! Schau ihn dir an und bild dir deine Meinung!
Have you seen a politician with a mile wide smile
Who didn't love himself more than a mother loves her child? (RT)


Bild


Offline  
 
BeitragVerfasst: 22.08.2009 16:21 
Benutzeravatar
Moderator
Moderator

Registriert: 07.08.2005 13:07
Beiträge: 29480

 profil
 
Chrissy hat geschrieben:
Wenn man schon so an den Film ran geht, ist man dort meiner Ansicht nach schon einmal falsch! Darum geht es nicht! Schau ihn dir an und bild dir deine Meinung!



Nichts anderes habe ich vor 8) .


Offline  
 
BeitragVerfasst: 25.08.2009 19:13 
Benutzeravatar
Flash Gordon
Flash Gordon

Registriert: 07.08.2005 11:50
Beiträge: 2420
Wohnort: Munich, Germany

 profil
 
ich gehe da gleich mal rein... heidiwitzka
"Ich habe mich mein ganzes Leben lang für Queen interessiert, ja, eigentlich sogar schon länger."
QPR+Shearer - Live in Munich, BY 04/14/05 - Live in Anaheim, CA 04/03/06 - Live in Munich, BY 10/01/08
All the latest IndyCar Series News on: http://www.openwheelworld.net


Offline  
 
BeitragVerfasst: 25.08.2009 19:45 
Benutzeravatar
Admin
Admin

Registriert: 07.08.2005 11:37
Beiträge: 9874
Wohnort: Dortmund

 profil
 
Viel Spaß!
Warte gespannt auf deine Meinung :D
Have you seen a politician with a mile wide smile
Who didn't love himself more than a mother loves her child? (RT)


Bild


Offline  
 
BeitragVerfasst: 26.08.2009 00:31 
Benutzeravatar
Flash Gordon
Flash Gordon

Registriert: 07.08.2005 11:50
Beiträge: 2420
Wohnort: Munich, Germany

 profil
 
war gut... hat Spass gemacht, aber nix für Leute die zartbesaitet sind... aber Hallo es ist ein Tarantino

Christoph Walz ist echt Klasse!
"Ich habe mich mein ganzes Leben lang für Queen interessiert, ja, eigentlich sogar schon länger."
QPR+Shearer - Live in Munich, BY 04/14/05 - Live in Anaheim, CA 04/03/06 - Live in Munich, BY 10/01/08
All the latest IndyCar Series News on: http://www.openwheelworld.net


Offline  
 
BeitragVerfasst: 26.08.2009 08:54 
Benutzeravatar
Admin
Admin

Registriert: 07.08.2005 11:37
Beiträge: 9874
Wohnort: Dortmund

 profil
 
Christoph Walz ist momentan sogar schon stark in den Diskussionen um eine Oskar Nominierung präsent. Ich bin ja mal gespannt :wink:
Wenn man sich mal auf You Tube ein paar amerikanische Berichte und interviews anschaut, scheinen die in den USA generell mehr als begeistert zu sein. Der völlig unbekannte Schauspieler aus Europa der sie alle von den Stühlen reißt! Cool! :D
Have you seen a politician with a mile wide smile
Who didn't love himself more than a mother loves her child? (RT)


Bild


Offline  
 
BeitragVerfasst: 26.08.2009 12:42 
Benutzeravatar
Flash Gordon
Flash Gordon

Registriert: 04.05.2006 20:26
Beiträge: 2183
Wohnort: Bayreuth

 profil
 
Ich finde auch, dass Christoph Waltz den Film wirklich gerissen hat. Brad Pitt stellt er da ganz sicher in den Schatten... :D

"Das ist ein...Bingo! Sagt man das so? Ein Bingo?" :lol:
Hello again my beauties! Is it happening? Is everybody okay? Wanna fool around?
Freddie Mercury, live at Wembley '86

Measure your life in love - no day but today!


Offline  
 
BeitragVerfasst: 26.08.2009 13:30 
Benutzeravatar
A Kind Of Magic
A Kind Of Magic

Registriert: 10.08.2005 21:27
Beiträge: 4796

 profil
 
Chrissy hat geschrieben:
Was auch wirklich interessant war, wie stark sich die deutschen Schauspieler doch gegen die Hollywood Darsteller behaupten konnte.


Das ist nicht wirklich überraschend. Wer oder was ist schon Hollywood, die wahren Größen kamen schon immer aus Europa und Asien (ausser Indien)! :D
Ich bin zwar ein Radikaler, aber mehr noch bin ich ein Lüstling! (Lady Snowblood 2: Love Song of Vengeance)


Offline  
 
BeitragVerfasst: 26.08.2009 16:03 
Benutzeravatar
Admin
Admin

Registriert: 07.08.2005 11:37
Beiträge: 9874
Wohnort: Dortmund

 profil
 
ok, ich drücke mich anders aus.... wie stark sich die Schauspieler die man sonst ausschließlich aus dem deutschen Fernsehn kennt doch gegen die Hollywood Darsteller behaupten konnte. Das deutsche Fernsehn ist im Vergleich zu Hollywood nun mal nicht gerade etwas unglaublich herausragendes!


MyFairyQueen hat geschrieben:
"Das ist ein...Bingo! Sagt man das so? Ein Bingo?" :lol:


Und dann der Gesichtsausdruck dabei! Genial! :mrgreen:
Have you seen a politician with a mile wide smile
Who didn't love himself more than a mother loves her child? (RT)


Bild


Offline  
 
BeitragVerfasst: 26.08.2009 19:45 
Benutzeravatar
A Kind Of Magic
A Kind Of Magic

Registriert: 10.08.2005 21:27
Beiträge: 4796

 profil
 
Chrissy hat geschrieben:
Das deutsche Fernsehn ist im Vergleich zu Hollywood nun mal nicht gerade etwas unglaublich herausragendes!


In welcher Hinsicht? Gemessen am finanziellen Aufwand sicher nicht. Was das Niveau der Filme und die Qualität der Schauspieler angeht, sehe ich gute Fernsehproduktionen aus Deutschland klar vor Hollywood. Ich beziehe mich dabei auf ansprechende Unterhaltung der öffentlich-rechtlichen Sender, bewährte Reihen wie z.B. "Tatort", "Der Alte" usw.. Über den Schrott der "Privaten" muss man sicher kein Wort verlieren.

Mich wundert es immer wieder, dass Hollywood noch immer von vielen Menschen als "Maß aller Dinge" gesehen wird wenn es um Filmkunst geht. Bereits in den sechziger Jahren hat das europäische Kino -vor allem Filme aus Italien, GB, Frankreich- die Amis weit hinter sich gelassen. Ok, ich bin eben ein glühender Eurokult Fanatiker. :) Pauschal verdammen werde ich Hollywood sicher nicht, schliesslich stehen unzählige Hollywood Produktionen in unserer kleinen Sammlung, doch mein Herz gehört überwiegend anderen Werken.

Uff... ...und bin ich weit vom eigentlichen Thema des Threads abgedriftet, Verzeihung. Natürlich werde ich mir Tarantinos Huldigung des Euro Kinos auch ansehen und vermutlich -wie alle Tarantino Filme- sehr mögen, vielleicht sogar lieben. Hier möchte ich zum Mut aufrufen, häufiger und beständig über den üblichen Tellerrand zu blicken. Schaut euch doch den herrlichen "Inglorious Bastards" (1978) von Enzo G. Castellari an, ein prächtiger, herrlicher Kriegsactioner!

Eins möchte ich noch loswerden. Tarantino macht noch viel mehr Spass, wenn man sich mit seinen Vorbildern, Einflüssen beschäftigt! Wenn ich z.B. lese, dass Quentin in "Inglorious Basterds" Charaktere mit Namen wie"Hugo Stiglitz" oder "Ed Fenech" veredelt, dann geht mir gleich das Herz auf! ...nicht zu vergessen, dass er die Hauptfigur "Aldo Raine" nennt und sich damit quasi vor Aldo Ray verneigt. Schön, ich liebe es!
Ich bin zwar ein Radikaler, aber mehr noch bin ich ein Lüstling! (Lady Snowblood 2: Love Song of Vengeance)


Offline  
 
BeitragVerfasst: 26.08.2009 21:03 
Benutzeravatar
Moderator
Moderator

Registriert: 07.08.2005 13:07
Beiträge: 29480

 profil
 
Blap hat geschrieben:
Chrissy hat geschrieben:
Das deutsche Fernsehn ist im Vergleich zu Hollywood nun mal nicht gerade etwas unglaublich herausragendes!


In welcher Hinsicht? Gemessen am finanziellen Aufwand sicher nicht. Was das Niveau der Filme und die Qualität der Schauspieler angeht, sehe ich gute Fernsehproduktionen aus Deutschland klar vor Hollywood. Ich beziehe mich dabei auf ansprechende Unterhaltung der öffentlich-rechtlichen Sender, bewährte Reihen wie z.B. "Tatort", "Der Alte" usw.. Über den Schrott der "Privaten" muss man sicher kein Wort verlieren.


Auch da kommt es darauf an, was einem wichtig ist. Man kann einfach pauschal nicht gute und schlechte Filme ohne weiteres ausmachen. Amerika bietet sicherlich Unmengen an richtig guten Schauspielern. Daher sind auch meist stinknormale Serien dort wesentlich eindruchsvoller besetzt als in Deutschland. Auch Serien wie Tatort kann ich oft wenig mit anfangen, da kommt's aber auf das Team an.
Ich stimme wohl zu, dass die besten deutschen Schauspieler wesentlich authentischer wirken, als es Amerikaner tun, aber auch das kann am Drehbuch, am Filmstudio oder am Regisseur liegen. Dort will man einfach was anderes haben, in erster Linie etwas, was viele Leute schauen und sie mit einem guten Gefühl im Bauch aus dem Kino lassen.
Es gibt diese berühmte Anekdote von der Verfilmung "Was vom Tage übrig blieb", welches für mich klarstellt, was Hollywood ist: Und zwar ist dies eine recht gut gelungene Verfilmung eines Buches. Wer es noch nicht kennt, sollte ihn sich ansehen. Jedenfalls gibt es eine Szene, und hier SPOILERE ich mal, ob es zu einem Happy Ending mit Liebespaar kommt oder nicht. Die Szene zeigt eine Frau, die auf einer Kutsche steht, die sich gerade von einem Mann verabschiedet hat. Das Filmstudio hat den Regisseur gedrängt, dass Drehbuch so umzustellen, dass sie von der Kutsche abspringt und zum Mann zurückläuft. "Let her get off the coach, and you'll earn 20 million dollars more."
Dazu mag ich generell nicht das Überladen von Filmen mit Musik, um den Zuschauern auch klarzumachen, was sie jetzt fühlen müssen. Oft ist da weniger mehr. Allerdings gibt es auch tolle Ausnahmen. Tarantino (und da sind wir wieder beim Thema) nutzt beispielsweise die Musik nicht um Stimmung zu erzeugen, sondern setzt damit oft Gegenpunkte. Man muss erst einmal darauf kommen, eine Folterszene mit "Stuck in the Middle With You" zu zeigen. Umso eindringlicher ist das ganze. Man stelle sich das mal mit Psycho-Musik vor... langweilig, weil schon unendlich oft gesehen.


Offline  
 
BeitragVerfasst: 27.08.2009 01:06 
Benutzeravatar
A Kind Of Magic
A Kind Of Magic

Registriert: 10.08.2005 21:27
Beiträge: 4796

 profil
 
Scirocco hat geschrieben:
1. Man kann einfach pauschal nicht gute und schlechte Filme ohne weiteres ausmachen.
2. Amerika bietet sicherlich Unmengen an richtig guten Schauspielern.


1. Natürlich nicht!

2. Ohne Zweifel. Jedoch befremdet mich dieses "Hollywood herrscht". Aber "Amerika" besteht bekanntlich nicht nur aus Hollywood.

Gewissermaßen. Nun aber zurück zum Thema...
Ich bin zwar ein Radikaler, aber mehr noch bin ich ein Lüstling! (Lady Snowblood 2: Love Song of Vengeance)


Offline  
 
BeitragVerfasst: 27.08.2009 08:53 
Benutzeravatar
Admin
Admin

Registriert: 07.08.2005 11:37
Beiträge: 9874
Wohnort: Dortmund

 profil
 
Ich habe immer noch das Gefühl wir reden ein wenig aneinander vorbei. ;)
Was ich damit sagen wollte... Tarantino hat es geschafft aus diesen Leuten Talent rauszuholen was man bisher von ihnen im deutschen Fernsehn noch nicht gesehen hat!
Have you seen a politician with a mile wide smile
Who didn't love himself more than a mother loves her child? (RT)


Bild


Offline  
 
BeitragVerfasst: 27.08.2009 08:55 
Benutzeravatar
Moderator
Moderator

Registriert: 07.08.2005 13:07
Beiträge: 29480

 profil
 
Ich denke, dass liegt eher am Stoff des Films bzw. des Drehbuchs, dass die Schauspieler besser zur Geltung kommen. Ich glaube nicht, dass sie in deutschen Produktionen generell schlechter spielen. Da sind die Filme nur anders.


Offline  
 
BeitragVerfasst: 27.08.2009 12:50 
Benutzeravatar
A Kind Of Magic
A Kind Of Magic

Registriert: 10.08.2005 21:27
Beiträge: 4796

 profil
 
Chrissy hat geschrieben:

1. Ich habe immer noch das Gefühl wir reden ein wenig aneinander vorbei. ;)
2. Was ich damit sagen wollte...
3. Tarantino hat es geschafft aus diesen Leuten Talent rauszuholen was man bisher von ihnen im deutschen Fernsehn noch nicht gesehen hat!


1. Nö.
2. ...ist klar...
3. ...und IMHO nicht richtig!

:lol:
Ich bin zwar ein Radikaler, aber mehr noch bin ich ein Lüstling! (Lady Snowblood 2: Love Song of Vengeance)


Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 146 Beiträge ] 
gotoDirekt zur Seite    Vorherige  1 ... 6, 7, 8, 9, 10
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Suche nach:
Gehe zu:  
Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

cron
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de