spacer




   Auf das Thema antworten Seite 2 von 2
gotoDirekt zur Seite    Vorherige  1, 2
Offline  
 
BeitragVerfasst: 07.03.2010 23:37 
Benutzeravatar
Moderator
Moderator

Registriert: 08.08.2005 17:50
Beiträge: 17582
Wohnort: Köln

 profil
 
Als wären Hörspiele was für Kinder. Ich würde sogar behaupten es gibt mehr erwachsene Hörer als kindliche oder jugendliche.


Offline  
 
BeitragVerfasst: 07.03.2010 23:45 
Benutzeravatar
The Game
The Game

Registriert: 17.08.2005 02:14
Beiträge: 1975

 profil
 
Mars hat geschrieben:
Als wären Hörspiele was für Kinder. Ich würde sogar behaupten es gibt mehr erwachsene Hörer als kindliche oder jugendliche.


jaja, schon richtig, aber jedenfalls "die drei fragezeichen" sind für kids
Someone has drained the colour from my wings... (1973)
My soul is painted like the wings of butterflies... (1991)
My butterfly grew golden wings (2008)


Offline  
 
BeitragVerfasst: 07.03.2010 23:48 
Benutzeravatar
Moderator
Moderator

Registriert: 08.08.2005 17:50
Beiträge: 17582
Wohnort: Köln

 profil
 
Also wenn man sich die Liveshows ansieht, ist die Zielgruppe dieser Tage eher Mitte 20 bis Mitte 30.


Offline  
 
BeitragVerfasst: 08.03.2010 00:03 
Benutzeravatar
A Kind Of Magic
A Kind Of Magic

Registriert: 10.08.2005 21:27
Beiträge: 4796

 profil
 
cabron hat geschrieben:
blap gehen die filme aus, er hat schon ALLES gesehen, was jemals gedreht wurde!


Leider habe ich nicht annährend all die Filme gesehen, die ich wirlich gern sehen möchte. Es gibt noch viel zu tun. Nach dem nächtlichen Filmgenuss sind Hörspiele ein schöner Ausklang mit hohem Suchtfaktor.
Ich bin zwar ein Radikaler, aber mehr noch bin ich ein Lüstling! (Lady Snowblood 2: Love Song of Vengeance)


Offline  
 
BeitragVerfasst: 31.03.2010 20:59 
Benutzeravatar
A Kind Of Magic
A Kind Of Magic

Registriert: 10.08.2005 21:27
Beiträge: 4796

 profil
 
Um ein kleinen Einstieg in die Welt der Hörspiele zu tätigen, habe ich in den letzten Wochen einige Scheiben eingekauft. Aktueller Begeisterungspegel: Massiv und weiter steigend. Bisher keine Fehlgriffe, lediglich eine Serie konnte mich nicht erfreuen, dazu weiter unten mehr. Ein paar Worte zu den unterschiedlichen Serien:

John Sinclair
- Nach den ersten neun Folgen bin ich süchtig nach dem Geisterjäger (war ich schon nach dem zweiten Hören der ersten Folge). Tolle Sprecher, tolle Produktion, herrliche Storys. Ferner habe ich die erste Sonder-Editon "Der Anfang" gehört, ebenfalls ein erstklassiges Hörspiel. Die zweite SE "Der Pfähler" steht schon seit einigen Wochen im Regal. Darauf freue ich mich besonders, denn die Romanhefte haben mich 1979 sehr begeistert, ich habe sie damals regelrecht verschlungen. Sinclair ist nicht allzu düster und/oder hart, aber zu jederzeit spannend und extrem kurzweilig. Nach und nach werde ich mir alle Folgen der Serie anschaffen!


Gabriel Burns
- Der Hörer taucht in einer düstere, fahle Welt ein, alles kommt sehr mysteriös daher. Die Hauptfigur Steven Burns verfügt über rätselhafte Kräfte, kann diese aber nicht kontrollieren. Er gerät in einen Strudel erschreckender und bizarrer Ereignisse, das Böse lauert scheinbar überall. Was für ein Hammer! Auch Burns macht absolut süchtig, im Gegensatz zu Sinclair geht es hier weitaus ernsthafter und finsterer zu. Jede Folge gibt ein wenig mehr vom grossen Ganzen preis, wirft aber meist auch neue Fragen auf! Geniale Sprecher, tolle Musik und Effekte, unfassbar intensive Atmosphäre! Den grössten Teil der bisher 33 erschienen Folgen konnte ich sehr günstig erstehen, ich sauge jede Folge gierig und voller Genuss auf, bald ist die neunte Folge "Am Grenzgebiet" an der Reihe!


Tony Ballard - Hier ist alles eine Nummer kleiner, aber -vielleicht gerade deshalb- sehr sympathisch. Lediglich die Stimme der Hauptfigur bereitet mir noch ein wenig Probleme. Die ersten vier Folgen habe ich hier, allerdings lauschte ich bisher nur Folge 1. Durch die übermächtigen "John Sinclair" und "Gabriel Burns" Serien, haben es die Mitbewerber nicht gerade leicht. Ich bin mir aber ziemlich sicher, dass Tony Ballard durchaus Potential hat und mich noch richtig packen wird! Ballard ging -wie auch Sinclair- aus der legendären "Gespenster-Krimi" Heftserie hervor, die ich in den siebziger Jahren sehr gern gelesen habe.


Geister-Schocker - Diese Serie bietet jeweils abgeschlossene Geschichten unterschiedlicher Autoren. Die beiden ersten Folgen haben mir gut gefallen, obwohl ich in der Zukunft noch eine Steigerung erwarte. Die Folgen 3 & 4 warten bereits im Regal, ich werde diese vielversprechende Serie weiter verfolgen!


Dorian Hunter - Der Dämonen-Killer ist neben Sinclair und Burns der dritte Überflieger! Düster, hart und bösartig. Erstklassige Sprecher, grandiose Produktion, Horror der ersten Güteklasse! Bisher stehen zwar nur die beiden ersten Folgen in der Sammlung, aber nach und nach werde ich die weiteren einsacken. Zaubermond liefert ganz vorzügliche Arbeit ab, daher habe ich die Serie beim Verlag abonniert. Wie die alten Romanhefte "Dämonenkiller", ist auch die aktuelle Hörspielserie ein Volltreffer!


Die drei ??? - Da ich -es ist über dreissig Jahre her- als junges Bürschlein ein paar Bücher aus der Serie hatte, musste ich selbstverständlich auch die Hörspiele antesten. Es erschien mir sinnig mit Folge 1 zu starten (Die drei ??? ...und der Super-Papagei). Tjo, das war dann die erste -aber glücklicherweise bisher einzige- fette Enttäuschung, die mir meine neue Leidenschaft Hörspiele bescherte. Die Handlung lässt mich völlig kalt, die Knabenstimmchen finde ich ekelhaft, insgesamt ist mir das leider doch viel zu kinderfreundlich. Schade, aber nach diesem Tiefschlag habe ich die Serie abgehakt, es gibt einfach zu viele Reihen die mich weitaus mehr interessieren. Vielleicht teste ich irgendwann eine weitere Folge an.


Ein paar weitere Serien haben bereits Einzug in die noch kleine Sammlung gehalten. Das sind: "Professor Zamorra", "Gespenster-Krimi", "Christoph Schwarz", "Faith - The Van Helsing Chronicles". Zu gegebner Zeit werde ich ein paar Worte dazu schreiben. Auf meiner Einkaufsliste stehen: "Mark Brandis" und "Die schwarze Sonne", weitere kommen mit Sicherheit hinzu.

Eine neue Liebe, eine wundervolle Ergänzung zu meiner Leidenschaft für Filme und Musik. Zur nächtlichen Entspannung gebe ich mich der Hörbuch Reihe "Perry Rhodan Silber Edition" hin. :)
Ich bin zwar ein Radikaler, aber mehr noch bin ich ein Lüstling! (Lady Snowblood 2: Love Song of Vengeance)


Offline  
 
BeitragVerfasst: 04.04.2010 23:13 
Benutzeravatar
Moderator
Moderator

Registriert: 08.08.2005 17:50
Beiträge: 17582
Wohnort: Köln

 profil
 
Shame on you! Natürlich ist die erste Folge so gut wie immer nicht die Beste!


Offline  
 
BeitragVerfasst: 04.04.2010 23:30 
Benutzeravatar
A Kind Of Magic
A Kind Of Magic

Registriert: 10.08.2005 21:27
Beiträge: 4796

 profil
 
Mars hat geschrieben:
Shame on you! Natürlich ist die erste Folge so gut wie immer nicht die Beste!


Da will ich gar nicht gegenhalten. Nur gefällt mir die gesamte Anlage der Serie nicht. Das ist mir einfach zu brav und diese Knabenstimmchen finde ich grauenvoll. Warum soll ich mir das also antun, wenn es etliche andere Serien gibt, die mich sofort massiv packen!
Ich bin zwar ein Radikaler, aber mehr noch bin ich ein Lüstling! (Lady Snowblood 2: Love Song of Vengeance)


Offline  
 
BeitragVerfasst: 07.04.2010 21:49 
Benutzeravatar
Moderator
Moderator

Registriert: 08.08.2005 17:50
Beiträge: 17582
Wohnort: Köln

 profil
 
Klar ist hier Nostalgie mit im Spiel. Wer mit der Serie aufgewachsen ist, kann oft mehr damit anfangen, als ein erwachsener Neueinsteiger bzw. ein Hörer der lange wenig oder gar nichts davon gehört hat ;)


Offline  
 
BeitragVerfasst: 17.05.2010 16:55 
Benutzeravatar
Jazz
Jazz

Registriert: 14.01.2010 15:12
Beiträge: 1250

 profil
 
Als ich gestern auf einem Flohmarkt war hab ich diese Schätze gefunden und gekauft.
Pro Lp 1,50€ (Sehr billig!) Zustand:Alle sehr gut!
Konnte leider keine Bilder von den Lps mit 300x300 finden

Fünf Freunde - und der Zauberer Wu (5)
Bild

Fünf Freunde - Im Nebel (10)
Bild

Fünf Freunde - Helfen ihren Kameraden (6)
Bild

Fünf Freunde - und das Burgverlies (3)
Bild


Offline  
 
BeitragVerfasst: 17.05.2010 22:46 
Benutzeravatar
Moderator
Moderator

Registriert: 07.08.2005 13:07
Beiträge: 29480

 profil
 
QueenFan97 hat geschrieben:
Konnte leider keine Bilder von den Lps mit 300x300 finden


Du kannst sie aber speichern, verkleinern und dann hochladen ;).


Offline  
 
BeitragVerfasst: 20.05.2010 17:50 
Benutzeravatar
Jazz
Jazz

Registriert: 14.01.2010 15:12
Beiträge: 1250

 profil
 
Scirocco hat geschrieben:
Du kannst sie aber speichern, verkleinern und dann hochladen ;).


Das lohnt sich doch nicht :wink: Die Bilder haben die Größe 360 x 360.


Offline  
 
BeitragVerfasst: 20.05.2010 18:26 
Benutzeravatar
Moderator
Moderator

Registriert: 08.08.2005 17:50
Beiträge: 17582
Wohnort: Köln

 profil
 
Aber selbst 301 x 301 wäre doch über die Bitte hinaus! ;)


Offline  
 
BeitragVerfasst: 20.05.2010 21:17 
Benutzeravatar
Jazz
Jazz

Registriert: 14.01.2010 15:12
Beiträge: 1250

 profil
 
Mars hat geschrieben:
Aber selbst 301 x 301 wäre doch über die Bitte hinaus! ;)


Kannst du mal ein Auge zudrücken? :D


Offline  
 
BeitragVerfasst: 09.03.2011 18:11 
Benutzeravatar
Jazz
Jazz

Registriert: 14.01.2010 15:12
Beiträge: 1250

 profil
 
Hab die Folge 16 von Point Whitmark bei Ebay auf Kassette gekauft.
Sehr rar!

Bild


Offline  
 
BeitragVerfasst: 09.03.2011 21:06 
Benutzeravatar
A Kind Of Magic
A Kind Of Magic

Registriert: 10.08.2005 21:27
Beiträge: 4796

 profil
 
Pegelstand November 2010:

Nun ist es vollbracht. Die erste Staffel "Faith - The Van Helsing Chronicles" erfreute mich in dunkler Nacht mit einem packenden Abschluss. Drei Folgen -mit einer Laufzeit von insgesamt deutlich mehr als drei Stunden- sorgen für ein ausuferndes und äusserst gelungenes Finale.

Faith flüchtet in Begleitung einer Vetrauensperson nach Griechenland. Es gilt die Büchse der Pandora zu versiegeln, den Aufstieg des Biestes zu verhindern. Der Olymp, das Plateau der Musen, die Götterwelt. Faith weiss zunächst noch nicht, hinter welcher Maske sich das Biest viele Jahre versteckt hat. Die Offenbarung ist mehr als erschreckend, es kommt zu einem erbarmungslosen Kampf. Die Ritter des Lichts, stellen sich mit dem Mut der Verzweiflung, der mächtigen Bestie und ihren verdorbenen Schergen entgegen...

Was für ein Abschluss der ersten Staffel! Mir jagte eine Gänsehaut nach der anderen über den Körper, es riss mich aus meinem Hörsessel, presste mich in diesen hinein, wirbelte meine kleine Hörspielwelt durcheinander. Die liebgewonnenen Helden erleiden schwere Verluste, doch ich will nicht zu viel verraten. In Folge 14 stürzt das gesamte Kaleidoskop denkbarer Emotionen auf den Hörer herein. Blankes Entsetzen, Hoffung, Verzweiflung, geifernde Boshaftigkeit, uferloser Hass, grenzenlose Liebe, tiefschwarze Trauer. Ein echter Tränenzieher!

Die Cover der Folgen 12-14:

BildBildBild

• Tag der Vergeltung (12)
• 666 - Das Zeichen des Bösen (13)
• Die Letzte Schlacht (14)

Der Epilog macht grosse Lust auf die zweite Staffel. Diese startet mit Folge 15: Hügel der Blutengel. Bisher umfasst die Folgestaffel die Episoden 15-22, die Folgen 23 und 24 kommen noch im Laufe des Novembers. Ich freue mich auf den Genuss der zweiten Staffel, die mir wieder so manche Nacht versüßen wird.

***

Pegelstand März 2011:

Hörspiele haben sich zu meiner dritten Leidenschaft entwickelt, sind unverzichtbar geworden.

Inzwischen bin ich bei "Faith Van Helsing" auf dem aktuellen Stand, also bei Folge 24. Momentan freunde ich mich mit "Don Harris" an. Bisher sind erst 8 Folgen erhältlich, die allesamt brav im Regal auf mich warten. Gehört habe ich die Serie bis einschliesslich Folge 4, der Auftakt macht Lust auf mehr. "John Sinclair" ist inzwischen auch komplett vorhanden, bzw. 63 noch auf dem Postweg, 64 vorbestellt. Allerdings bin ich erst bei Folge 27 angekommen. Besonders die Episoden 19-26 waren sehr packend, das Sinclair-Team im Endkampf gegen den Schwarzen Tod, die Folgen 24-26 bilden eine tolle Trilogie.

"Gabriel Burns" habe ich bis zum aktuellen Stand durch (35), leider wartet die Fangemeinde schon sehr lange auf die nächste Folge. Bei "Tony Ballard" bin ich ebenso auf dem aktuellen Stand (09), "Dorian Hunter" (13) und "Geister-Schocker" (15) beziehe ich im Abo. Dorian werde ich mich demnächst wieder hingeben, die Folgen 10.1 & 10.2 waren eine Art "Staffel-Finale", vor wenigen Tagen kam #13 raus. Ich werde erneut mit #11 starten, um intensiver einzutauchen.

Weitere Reihen habe ich bereits in die Sammlung aufgenommen ("Caine", "Die schwarze Sonne", "Drizzt", "Abseits der Wege", um ein paar Beispiele zu nennen). Meine neueste Entdeckung ist die Reihe "Danger" von Andreas Masuth, bei der jede Folge für sich steht. Ich habe mit #7 "Gas" angefangen, die mit einem packenden WWI-Szenario überzeugt.

Es gäbe noch viel mehr zu berichten, doch dann komme ich nicht mehr vom Computer weg...
Ich bin zwar ein Radikaler, aber mehr noch bin ich ein Lüstling! (Lady Snowblood 2: Love Song of Vengeance)


Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 30 Beiträge ] 
gotoDirekt zur Seite    Vorherige  1, 2
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Suche nach:
Gehe zu:  
Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

cron
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de