spacer




   Auf das Thema antworten Seite 10 von 11
gotoDirekt zur Seite    Vorherige  1 ... 7, 8, 9, 10, 11
Offline  
 
BeitragVerfasst: 25.05.2010 08:00 
Benutzeravatar
News Of The World
News Of The World

Registriert: 23.08.2005 10:26
Beiträge: 854

 profil
 
EvolutionsEnd hat geschrieben:
:shock: jeder Plattenspieler hat ein Erdungskabel. Ist mit GND meistens gekennzeichnet, das dünne Kabel , das man am Verstärker mit einer Rändelschraube festklemmt.


Ähhhh - nöh! Nur die guten. Billig - Fernost - Teile haben meist auch nur einen zweipoligen Euro Stecker ohne Schutzkontakt sprich Erdung. Also habt ihr beiden recht.
Open Air 2005: Köln & Aruba
Cosmos Rock 2008: Hannover
Mit Adam Januar 2015 in Köln
und im Regen Mai 2016


Offline  
 
BeitragVerfasst: 25.05.2010 08:50 
Benutzeravatar
A Night At The Opera
A Night At The Opera

Registriert: 07.02.2010 17:23
Beiträge: 411
Wohnort: Saarbrücken

 profil
 
ähm, ja...möglich.
Aber weisste was ich mir eher denke, bei dem Teil das er hat ist ein Phonovorverstärker mit eingebaut, also hat er am Ausgang schon Hochpegel anliegen und die Erdung ist intern verbunden.
Wenn das so ist, und der Player € 135,- gekostet hat wundert mich da gar nichts mehr :?


Offline  
 
BeitragVerfasst: 30.06.2010 18:31 
Benutzeravatar
A Night At The Opera
A Night At The Opera

Registriert: 07.02.2010 17:23
Beiträge: 411
Wohnort: Saarbrücken

 profil
 
so sieht ein richtiger Plattenspieler aus - nämlich meiner :stolz
unten drunter ist übrigens der Vorverstärker NAD PP-2

Bild

Bild

Bild

Bild


Offline  
 
BeitragVerfasst: 06.07.2010 19:19 
Benutzeravatar
Jazz
Jazz

Registriert: 12.01.2007 19:34
Beiträge: 1373

 profil
 
Hallo,

sieht echt nett aus dein Plattenspieler, kann aber nicht wirklich erkennen welcher das ist, der 145er vielleicht?

Ich will mir ja auch einen neuen kaufen und habe da den Thorens TD 190-2 im Auge. Findest du, ich sollte dazu auch gleich den Vorverstärker von Thorens, MM 005 heißt er glaube ich, nehmen oder spielt das keine Rolle, auch wenn er von einer anderen Marke ist?

LG


Offline  
 
BeitragVerfasst: 07.07.2010 18:25 
Benutzeravatar
A Night At The Opera
A Night At The Opera

Registriert: 07.02.2010 17:23
Beiträge: 411
Wohnort: Saarbrücken

 profil
 
huhuhh...es ist der TD 145 MK2..Baujahr..so etwa 2. Hälfte der 70er Jahre.
Aber es ist nicht der original Tonarm, sondern auf meinem ist ein Micro Seiki MA 707 / CF-1.

Der Vorvertärker (das kleine Kästchen unterm Player) ist der NAD PP-2.

Thema Vorverstärker, also der Vorverstärker verstärkt und biegt den Frequenzgang der eingesetzten System zurecht.
Grundsätzlich ist der Vorverstärker nicht vom Laufwerk und Tonarm abhänig, sondern in erster Linie vom Tonabnehmersystem. Ich verwende ein Ortophon Nr. 2 MC System.

Ich hab mir auch überlegt zw. NAD PP-2 und Thorens MM 005.
Für mich war wichtig, dass der Vorverstärker MC tauglich ist (das sind halt nur die wenigsten) und dann hat der NAD überall nur gute Kritiken bekommen. Der Thorens ist sicher nicht schlechter, aber ca € 65,- teurer.

Ich muss ehrlich sein...ich hab mich für den NAD entschieden wegen des günstigeren Preises. Wie der Thorens klingen würde kann ich nicht sagen, aber auf jeden Fall ist der Vorverstärker nicht auf den Plattenspieler bezogen zu kaufen, es sei denn die Originalsysteme der Hersteller wären drauf und der Vorverstärker und das Tonabnehmersysten wären aufeinander abgestimmt...aber sonst sollte man gucken, dass der verwendete Tonabnehmer und der Vorverstärker zusammen passen.


Offline  
 
BeitragVerfasst: 08.07.2010 17:26 
Benutzeravatar
Jazz
Jazz

Registriert: 12.01.2007 19:34
Beiträge: 1373

 profil
 
Auswendig weiß ich jetzt nicht, welchen Tonabnehmer der TD 190-2 hat, aber ich glaube den Ortofon 20 ode rso, auf jeden Fall ist das Tonabnehmersystem da besser als beim TD 190-1. Ich denke, wenn ich den MM 005 nehme, müsste das passen.

LG


Offline  
 
BeitragVerfasst: 20.09.2010 21:24 
Benutzeravatar
Flash Gordon
Flash Gordon

Registriert: 24.03.2008 23:28
Beiträge: 2331

 profil
 
Bin auf der Suche nach einem Phono-Vorverstärker, um auch an der Anlage in meinem Zimmer Schallplatten hören zu können. Wie viel sollte man dafür investieren und welches Modell könnt ihr empfehlen?
"There's no hiding in memories, there's no room to avoid..."


Offline  
 
BeitragVerfasst: 18.10.2010 17:46 
Moderator
Moderator

Registriert: 07.08.2005 10:58
Beiträge: 18533

 profil
 
Endlich ist es soweit: Ich bekomme zum Geburtstag einen Technics SL BD 20! :D


Offline  
 
BeitragVerfasst: 18.10.2010 19:21 
Benutzeravatar
Made In Heaven
Made In Heaven

Registriert: 06.08.2005 09:24
Beiträge: 18620
Wohnort: Dortmund

 profil
 
Na dann hoff ich mal, dass Du auch ganz überrascht tust, wenn Du Dein Geschenk bekommst :frank
BildLet Me LiveBild


Offline  
 
BeitragVerfasst: 18.10.2010 20:35 
Benutzeravatar
Moderator
Moderator

Registriert: 07.08.2005 13:07
Beiträge: 29476

 profil
 
Headlong hat geschrieben:
Bin auf der Suche nach einem Phono-Vorverstärker, um auch an der Anlage in meinem Zimmer Schallplatten hören zu können. Wie viel sollte man dafür investieren und welches Modell könnt ihr empfehlen?


Für welchen hast du dich denn nun entschieden?


Offline  
 
BeitragVerfasst: 19.10.2010 01:10 
Moderator
Moderator

Registriert: 07.08.2005 10:58
Beiträge: 18533

 profil
 
Lily hat geschrieben:
Na dann hoff ich mal, dass Du auch ganz überrascht tust, wenn Du Dein Geschenk bekommst :frank


Bin doch schon groß, da geht es auch mal ohne Überraschung! :D


Offline  
 
BeitragVerfasst: 19.10.2010 01:33 
Benutzeravatar
Flash Gordon
Flash Gordon

Registriert: 24.03.2008 23:28
Beiträge: 2331

 profil
 
Scirocco hat geschrieben:
Headlong hat geschrieben:
Bin auf der Suche nach einem Phono-Vorverstärker, um auch an der Anlage in meinem Zimmer Schallplatten hören zu können. Wie viel sollte man dafür investieren und welches Modell könnt ihr empfehlen?


Für welchen hast du dich denn nun entschieden?


Habe mir nun den PA-506 von HAMA gekauft, für 35 Euronen. Bin damit fürs erste zufrieden.
"There's no hiding in memories, there's no room to avoid..."


Offline  
 
BeitragVerfasst: 23.10.2010 14:54 
Benutzeravatar
The Works
The Works

Registriert: 07.08.2005 15:52
Beiträge: 4264

 profil
 
Den habe ich auch. Reicht für meine Belange auch vollkommen aus.

Kann mir jemand vielleicht ein "Mittelchen" empfehlen, mit dem man alte Platten wieder auf Vordermann bringen kann. Heißt "entstauben".
Bild


Offline  
 
BeitragVerfasst: 23.10.2010 20:41 
Benutzeravatar
Moderator
Moderator

Registriert: 08.08.2005 17:50
Beiträge: 17582
Wohnort: Köln

 profil
 
Gibt es da nicht Schallplattenwaschanlagen?


Offline  
 
BeitragVerfasst: 23.10.2010 23:23 
A Kind Of Magic
A Kind Of Magic

Registriert: 07.08.2005 13:27
Beiträge: 5047

 profil
 
..gibt's nicht auch spezielle Bürsten oder ähnliches? Könnte auch einen Tipp gebrauchen...


Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 154 Beiträge ] 
gotoDirekt zur Seite    Vorherige  1 ... 7, 8, 9, 10, 11
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Suche nach:
Gehe zu:  
Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

cron
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de