spacer




   Auf das Thema antworten Seite 8 von 10
gotoDirekt zur Seite    Vorherige  1 ... 5, 6, 7, 8, 9, 10
Offline  
 
BeitragVerfasst: 29.11.2015 12:04 
Benutzeravatar
Jazz
Jazz

Registriert: 07.08.2005 11:27
Beiträge: 1206
Wohnort: Aurich

 profil
 
Hab sie nun für für 11 Euro ersteigern können. :D Wie oft wandert ''A Night At The Opera'', eigentlich noch in mein Regal? :lol:
Wenn ich mir so den Neupreis bei Amazon anschaue, kann ich mit dem Preis doch ganz gut leben. :)

Das riecht ja förmlich nach einem ausführlichen Bericht. :)
It ain't over till it's over


Offline  
 
BeitragVerfasst: 29.11.2015 12:41 
Benutzeravatar
Moderator
Moderator

Registriert: 07.08.2005 13:07
Beiträge: 29476

 profil
 
Na Glückwunsch :D .

Eine Anlage, die 5.1 analog hat, aber keine Möglichkeit, digital antzuschließen?? Seltsam :shock: .

Bin auf den Bericht gespannt.


Offline  
 
BeitragVerfasst: 29.11.2015 13:28 
Benutzeravatar
Jazz
Jazz

Registriert: 07.08.2005 11:27
Beiträge: 1206
Wohnort: Aurich

 profil
 
Scirocco hat geschrieben:
Na Glückwunsch :D .

Eine Anlage, die 5.1 analog hat, aber keine Möglichkeit, digital antzuschließen?? Seltsam :shock: .

Bin auf den Bericht gespannt.


Wie gesagt, ist eine ziemlich billige Anlage eines No Name Herstellers, die ich nun neu geschenkt bekommen habe. Dafür bin ich aber dann doch recht überrascht gewesen wie klar der Klang doch tatsächlich ist, da ich nicht allzu viel erwartet hatte. Und nun wird halt doch etwas Musik darüber gehört.
Die sündhaft teure Teufel Anlage die ein Kollege von mir besitzt hat mich dagegen enttäuscht! Scheinbar bezahlt man für eine Marke wirklich einiges drauf.

Früher oder später werde ich mir dann ohnehin eine solide Anlage zulegen. So vernarrt in Idealen Sound bin ich ohnehin nicht, deshalb eilt das nicht.
It ain't over till it's over


Offline  
 
BeitragVerfasst: 29.11.2015 16:19 
Benutzeravatar
Moderator
Moderator

Registriert: 07.08.2005 13:07
Beiträge: 29476

 profil
 
anscheinend... nicht scheinbar. Wichtiger Unterschied :o .

Ach, die Ansichten, was guter Klang ist und was nicht... das geht weit auseinander und es kommt ja auch auf deine Hörgewohnheiten an und auf deine Ansprüche. Dieser ganze "Loudness War" kam ja beispielsweise zustande, weil auch die Leute mit kleiner Anlage ihren Spaß haben sollten und beeindruckt vom Klang sein sollten. Da rummst die Musik von Anfang an druckvoll rüber... egal wie schwach die Anlage auf der Brust ist. Was verloren ging, war die Dynamik der Lieder bzw der Alben. Und Dynamik ist ein so wichtiges Element in der Musik gewesen und sollte es eigentlich noch sein. Der logische Anspruch, dass leise Passagen leise klingen sollen und laute eben laut, ist heute für viele ein rotes Tuch. Viele Menschen haben sich eben an die krass komprimierten Klänge gewöhnt und wenn man dann ein gutes Album auf einer guten Anlage hört, ist man erst einmal enttäuscht, weil es ja gar nicht wummst. Aber das Wummsen soll ja auch nur dann kommen, wenn es verlangt ist. (Das wirst Du hoffentlich bei der 5.1 Opera wieder bemerken. Spontan denke ich da an Prophet's Song, nachdem das Mittelstück aufhört... aber auch andere Sachen werden dich beglücken... Ich weiß noch ganz genau, wie ich die erste Bass-Drum des Albums gehört habe... "Death on Two Legs". Hach... man hat das Gefühl, der olle Roger hat sein Schlagzeug im Zimmer aufgestellt.


Offline  
 
BeitragVerfasst: 29.11.2015 17:11 
Benutzeravatar
Jazz
Jazz

Registriert: 07.08.2005 11:27
Beiträge: 1206
Wohnort: Aurich

 profil
 
Scirocco hat geschrieben:
anscheinend... nicht scheinbar. Wichtiger Unterschied :o .


Verdammt, ein häufiger Fehler der mir eigentlich bekannt ist. Restalkohol ist meine Rechtfertigung dafür. :alkohol :lol:
Zitat:
das geht weit auseinander und es kommt ja auch auf deine Hörgewohnheiten an und auf deine Ansprüche. Dieser ganze "Loudness War" kam ja beispielsweise zustande, weil auch die Leute mit kleiner Anlage ihren Spaß haben sollten und beeindruckt vom Klang sein sollten. Da rummst die Musik von Anfang an druckvoll rüber... egal wie schwach die Anlage auf der Brust ist. Was verloren ging, war die Dynamik der Lieder bzw der Alben. Und Dynamik ist ein so wichtiges Element in der Musik gewesen und sollte es eigentlich noch sein. Der logische Anspruch, dass leise Passagen leise klingen sollen und laute eben laut, ist heute für viele ein rotes Tuch


Darüber hatte ich neulich noch eine nette Diskussion in einer kleinen, geselligen Runde. Lautstärke ist kein Merkmal für guten Sound. Wenn mir Leute erzählen das sie im Auto eine ganz tolle Anlage haben, diese dann aufdrehen und der Bass anschließend alles übertönt, hat das für mich nichts mit Klang zu tun. Über die Dynamik habe ich mir lange Zeit gar keine Gedanken gemacht. Ich stand in der Diskussion ziemlich alleine da mit meiner Meinung über Lautstärke/Dynamik. Das man stellenweise genau hinhören soll, ist schließlich so gewollt! So richtig darauf aufmerksam gemacht hat mich der verschollene Blap mit seinem Kreuzzug gegen neue Abmischungen.

Nochmal zurück zu meiner Anlage und der Teufel Anlage meines Kollegen. Es mag sein das es an mir liegt, aber für den hohen Preis überzeugen mich Marken wie Bose und Teufel einfach nicht. Das mag sicherlich guter Klang sein, aber nicht für das Geld. Man ist da ja recht fix bei 1000 Euro, was für mich eine Mondsumme ist für eine Anlage. Und mit dem Hintergrund bin ich davon bisher nie überzeugt gewesen. Liegt es an mir, oder sind Bose und Co. teilweise überbewertet? Schließlich gilt Bose in den Augen des Laien als das Non Plus Ultra. Gerade durch meine billige Anlage für nur um die 100 Euro, die mich positiv überraschen konnte, glaube ich das man sich eine Anlage auf Bose Niveau auch durchaus viel billiger zusammenstellen kann.
It ain't over till it's over


Offline  
 
BeitragVerfasst: 30.11.2015 01:57 
Benutzeravatar
Moderator
Moderator

Registriert: 07.08.2005 13:07
Beiträge: 29476

 profil
 
Willst du klang wie aus der Dose, hol dir Lautsprecher von Bose.
Yamaha macht ordentliche Produkte ohne großen Preise. Aber natürlich hat Qualität immer auch einen Preis.


Offline  
 
BeitragVerfasst: 01.12.2015 12:30 
Benutzeravatar
Jazz
Jazz

Registriert: 07.08.2005 11:27
Beiträge: 1206
Wohnort: Aurich

 profil
 
So, DVD-Audio ist angekommen. Direkt eingelegt - nichts. Ich weiß das der DVD Player DVD-Audios abspielen kann. Dennoch kann ich den Menüpunkt ''Nur für DVD-Audio Player'' nicht anwählen. Nun muss ich wohl doch irgendwie anders Abhilfe schaffen.
It ain't over till it's over


Offline  
 
BeitragVerfasst: 01.12.2015 16:13 
Benutzeravatar
Moderator
Moderator

Registriert: 07.08.2005 13:07
Beiträge: 29476

 profil
 
:shock:

Oh man... Es ist schon echt lange her, aber ich glaube, ich hatte auch anfangs so ähnliche Probleme. Aber das ist 13 Jahre her. Kann mich nicht genau daran erinnern. Halt mich mal auf dem Laufenden.

Aber: Woher weißt Du denn, dass der Spieler DVD-Audios abspielen kann? Vielleicht kann er ja nur SACDs abspielen? Ist da ein DVD-Audio Logo zu sehen? Oder ein SACD-Logo?
Bild

Bild

Ich weiß noch, dass ich damals recht lang nach einem Player gesucht habe, der beides abspielen konnte.


Offline  
 
BeitragVerfasst: 02.12.2015 01:19 
Benutzeravatar
Jazz
Jazz

Registriert: 07.08.2005 11:27
Beiträge: 1206
Wohnort: Aurich

 profil
 
Anfangs ist das echt nicht so leicht. :lol: All die Begriffe von denen ich keine Ahnung habe/hatte. Aber so langsam komme ich klar.

Folgendes: Mein DVD Player kann laut Internet DVD-Audios abspielen, aber keine SACD. Die Anschlüsse hinten sind ja analog. Nun steht aber im Menü unter Audio, auch bei dem Punkt ''Nur für DVD-Audio Player'' nichts von analog. Auch hier wird auf digital hingewiesen, was mich etwas irritiert hat. Den anderen Punkt den ich anwählen kann ist ''Für DVD und DVD Audio Player''. (oder so ähnlich) Dort kann ich dann zwischen DTS 5.1 und Stereo auswählen.

Jedenfalls hatte ich die Schnauze nun voll. :lol: Da die Anlage ohnehin nicht über die Anschlüsse verfügt welche ich brauche, wandert sie zu meinem Bruder.
Habe mir nun gerade eine andere bestellt, welche meinen Ansprüchen wohl genügen mag.
http://www.amazon.de/gp/product/B00BBUUDQO?psc=1&redirect=true&ref_=oh_aui_detailpage_o00_s00

Ist wohl ein billiges Einsteigermodell, aber mein Budget gibt momentan nicht allzu viel her. Werden wohl nur etwas bessere Brüllwürfel sein. Anders als bei Frauen, bin ich beim Sound nun nicht so anspruchsvoll. Wobei ich das mit dem Anspruch bei Frauen wohl überdenken muss, schließlich hat sich da häufig die anscheinend ( :wink: ) optimale Wahl als Brüllwürfel entpuppt. :lol:

Jedenfalls sollte ich mit diesem System doch problemlos DTS 5.1 abspielen können oder? In dem Fall kann ich die DVD-Audio ja mit DTS Sound hören oder macht das einen Unterschied?
It ain't over till it's over


Offline  
 
BeitragVerfasst: 02.12.2015 15:19 
Benutzeravatar
Moderator
Moderator

Registriert: 07.08.2005 13:07
Beiträge: 29476

 profil
 
Wow, kein Wunder, dass DVD-Audio und SACD so gut wie tot sind... so kompliziert... ich erinnere mich auch noch, dass das nicht mal eben gemacht war...
Also, ich habe heute morgen mal meine DVD-Audio eingelegt und in der Tat: Bei mir kann ich mittlerweile auch nicht mehr DVD-Audio wählen. allerdings habe ich jetzt eine komplett andere Ausrüstung.
Theoretisch sollte "MLP lossless 5.1" eine bessere Klangqualität bieten als dts. Die Frage ist, ob Du diesen Unterschied hören würdest auf deinen Lautsprechern und deiner Anlage.


Offline  
 
BeitragVerfasst: 02.12.2015 23:53 
Benutzeravatar
Jazz
Jazz

Registriert: 07.08.2005 11:27
Beiträge: 1206
Wohnort: Aurich

 profil
 
Mir ging es auch eher um die Effekte und nicht unbedingt um die Klangqualität. Sprich: Saust der Wind am Anfang des ''Prophets Song'' auch noch um einen herum, oder gibt es diesen Effekt dann bei DTS nicht mehr? Die Aufteilung was, zu welcher Zeit, auf welchem Kanal läuft, sollte doch dieselbe sein.

Das diese Anlage keine Berge versetzt ist mir bewusst. Sie ist auch bewusst als ''Einsteiger'' Anlage gewählt und für den kleinen Geldbeutel. Andere Investitionen haben da momentan mehr Priorität. Zumal ich den Genuss von Musik nicht hauptsächlich am Klang festmache. Um ein Lied für gut zu befinden und um es regelmäßig zu hören, braucht man nicht unbedingt eine satte Anlage. Aber das ist ein anderes Thema. Zweifelsohne kann eine gute Anlage aber zum Genießen guter Musik beitragen. Deshalb werde ich vermutlich von Zeit zu Zeit immer wieder einige Fragen stellen und mir Tipps abholen. Spätestens wenn ich aufrüsten möchte.
It ain't over till it's over


Offline  
 
BeitragVerfasst: 03.12.2015 13:47 
Benutzeravatar
Moderator
Moderator

Registriert: 07.08.2005 13:07
Beiträge: 29476

 profil
 
Doch doch, die Abmischung ist die gleiche... also die Klänge sind genauso auf die Lautsprecher verteilt. Der Klang ist eben nur komprimiert in dts. Die Effekte bekommst du also auch mit.


Offline  
 
BeitragVerfasst: 03.12.2015 14:37 
Benutzeravatar
Jazz
Jazz

Registriert: 07.08.2005 11:27
Beiträge: 1206
Wohnort: Aurich

 profil
 
So, neues Problem:

Die Anlage spielt Filme in Dolby Digital 5.1 wunderbar ab, bei DTS 5.1 bleibt sie stumm. Die Anforderungen sind, so dachte ich zumindestens, doch dieselben? Oder stellt DTS nochmal andere Anforderungen? Auch bei meiner PS3, die DTS bekanntlich beherrscht, bleibt sie stumm. Aber auch hier kann ich ohne Probleme die PS3 auf Dolby Digital 5.1 umstellen und es funktioniert wunderbar. Sind nette Effekte beim zocken. Bei einem Formel 1 Auto kommt der Motoren Sound auch tatsächlich nur aus den hinteren Lautsprechern. Dennoch schade das die Anlage DTS scheinbar nicht unterstützt.
It ain't over till it's over


Offline  
 
BeitragVerfasst: 03.12.2015 14:47 
Benutzeravatar
Moderator
Moderator

Registriert: 07.08.2005 13:07
Beiträge: 29476

 profil
 
anscheinend!!!


Offline  
 
BeitragVerfasst: 03.12.2015 14:48 
Benutzeravatar
Moderator
Moderator

Registriert: 07.08.2005 13:07
Beiträge: 29476

 profil
 
Schau mal in den (Grund)einstellungen von Verstärker und Playstation und/oder DVD-Spieler. Da kann man ja meist einstellen, was alles abgespielt werden kann/soll/muss/darf.
Und ja, Verstärker müssen auch dts beherrschen. Sollten aber mittlerweile alle tun.

Laut diesem Testbericht sollte deine Anlage kompatibel sein:

https://www.testsieger.de/testberichte/ ... 10-12.html


Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 136 Beiträge ] 
gotoDirekt zur Seite    Vorherige  1 ... 5, 6, 7, 8, 9, 10
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Suche nach:
Gehe zu:  
Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de