spacer




   Auf das Thema antworten Seite 1 von 1
Offline  
 
BeitragVerfasst: 08.11.2010 21:49 
Benutzeravatar
Moderator
Moderator

Registriert: 07.08.2005 13:07
Beiträge: 29476

 profil
 
Mal ehrlich! Als ich meinen aktuellen PC gekauft habe, war ich rundum begeistert. Der war flott wie sonst was. Das Betriebssystem war schnell da, Klick auf Browser, E-Mailprogramm oder Textverarbeitung, alles recht fix da. Videodateien wurden auch rasant geöffnet...
Nun ist mein PC 2,5 Jahre alt. Ich habe ihn so gepflegt, wie man es empfohlen bekommt: Unnötige Programme deinstallieren, alle paar Monate mal schauen, ob die Festplatte fragmentiert ist und eventuell defragmentieren, die Registry mit den Säuberungstools entschlackt, unnötige Dateien auf externen Speichermedien hinterlassen...
Und dennoch, fast von heute auf morgen ächzt sich mein PC ab. Läd zwar den Windows-Desktop recht schnell, doch die Festplatte rattert und rattert, und ich weiß nicht warum. Laut Task-Manager ist kein Prozess gerade aktiv und Leerlauf wird mit 99% angegeben. Das Rattern macht aber das Öffnen von anderen Prozessen unmöglich. Zwischen Einschalten des PCs und Firefoxstartseite vergehen mehrere Minuten(!) Nach einigen Minuten mehr ist das rattern dann vorbei und dann ist alles gut. Alles läuft mehr oder weniger wie vor Monaten. Aber bei jedem Neustart dieselbe Scheiße.
Was ist das? Wird die Festplatte lahm? Ist die Registry einfach zugeklebt mit unnützen Einträgen, die man nicht rausbekommt?
Hab übrigens WinXP, mit neueren Systemen habe ich noch keine Erfahrung, überlege aber, ob ich Win7 installieren soll.


Offline  
 
BeitragVerfasst: 08.11.2010 22:03 
Benutzeravatar
Moderator
Moderator

Registriert: 08.08.2005 17:50
Beiträge: 17582
Wohnort: Köln

 profil
 
Mein Laptop, fast ein Jahr alt, ist auch total lahm geworden. Der Prozessor arbeitet meist mit mindestens 35 Prozent, häüfig allerdings mit 70-100 Prozent. Ich habe kaum etwas installiert, es läuft nichts im Autostart, Videos laufen auch langsam, booten dauert ewig. Wie doof, dabei war er lange Zeit einfach fix unterwegs mit Windows 7. Ich defragementiert, nach Viren suchen lassen, nach Trojanern...
Früher, bei Windows 2000 ( :D ) konnte man noch schlau draus werden, was da alles im Hintergrund läuft, aber inzwischen weiß ich nicht mehr, was heute so nötig sein muss....


Offline  
 
BeitragVerfasst: 08.11.2010 22:47 
Benutzeravatar
Moderator
Moderator

Registriert: 07.08.2005 13:07
Beiträge: 29476

 profil
 
Geteiltes Leid ist halbes Leid?

:cry: :cry: :cry:


Offline  
 
BeitragVerfasst: 08.11.2010 23:08 
Benutzeravatar
The Game
The Game

Registriert: 17.08.2005 02:14
Beiträge: 1970

 profil
 
von PCs habe ich zwar noch weniger ahnung als von Queen, aaaaber:

1. die probleme kenne ich in abgemildeter form (mein PC ist WESENTLICH älter als eure und bis vor zwei monaten ging es noch ziemlich gut)

2. eine windows neuinstallation ist nicht schwierig (habe ich vor besagten zwei monaten gemacht, allerdings war im endeffekt doch nur ein RAM-baustein kaputt...):

- alles im bereich "eigene dateien" geht flöten
- es gibt die option, die installation auf bestehende programme "draufzusetzen" (kA ob das gut funktioniert, ich habe alles platt gemacht), dann braucht man nicht alles wieder zu installieren

3. es ist erstaunlich, wie wenig man die alten browser-lesezeichen usw. vermißt bzw. wieviel mist man da ansammelt

4. zum langsamen firefox-start:
http://www.chip.de/downloads/SpeedyFox_38141520.html

(habe ich selbst NICHT installiert, sagt mir, ob es geht :mrgreen: opera startet sowieso schneller)

FAZIT: alles plattmachen ist nicht schwierig, nur mut. danach ist es ein gefühl wie porsche turbo gegen VW-käfer (mit zwei festplatten ist auch die datenrettung völlig unproblematisch)
Someone has drained the colour from my wings... (1973)
My soul is painted like the wings of butterflies... (1991)
My butterfly grew golden wings (2008)


Offline  
 
BeitragVerfasst: 08.11.2010 23:23 
Benutzeravatar
Moderator
Moderator

Registriert: 07.08.2005 13:07
Beiträge: 29476

 profil
 
Ich habe auch schon zweimal oder gar dreimal eine Neuinstallation durchgeführt, und war auch wieder zufrieden mit der Geschwindigkeit, aber das geht ja alles wieder flöten... und zwar wesentlich früher als beim neuen Rechner.
Mich interessiert einfach, warum das sein kann bzw woran das liegt.
Ich bin zwar kein Apple-Fan, aber auf meiner Arbeit bin ich halb-zufällig auf ein altes iBook gestoßen. Das war jahrelang nicht mehr im Betrieb. Habs mal eingeschaltet und ans Netz gesteckt. Der lief flott wie sonst was. Das Gerät ist von 2002 oder so.


Offline  
 
BeitragVerfasst: 08.11.2010 23:44 
Benutzeravatar
Moderator
Moderator

Registriert: 08.08.2005 17:50
Beiträge: 17582
Wohnort: Köln

 profil
 
Ich habe eigentlich kaum Programme drauf und nach einem Jahr Windows 7 neu zu installieren... Ich glaube irgendwie nicht, dass das irgendwie lange halten wird, leider... blöde Karre :x


Offline  
 
BeitragVerfasst: 09.11.2010 13:50 
Benutzeravatar
A Kind Of Magic
A Kind Of Magic

Registriert: 10.08.2005 21:27
Beiträge: 4796

 profil
 
Meine Kiste ist jetzt ca. drei Jahre alt (also aus der Steinzeit), ich nutze seit dem Kauf der Maschine XP Home, es ist noch immer die erste Installation auf der Platte.

Tipps:

- Nicht jeden Mist installieren (Scheinbar ist es üblich, z.B. stets ein komplettes Office-Paket zu installieren, auch wenn man dieses nicht/oder nur teilweise benötigt. Oft reichen kleine Programme zu lesen entsprechender Dateien aus. Gleiches gilt für Zeug wie Adobe, dort reicht den meisten Usern der Reader etc..
- Nicht mehr benötigte Programme sauber deinstallieren
- Den Autostart schlank halten
- Den Verlauf/die Chronik des Browsers regelmäßig löschen
- Den Windows/Temp Ordner überprüfen, ggf. den Inhalt löschen
- Die Treiber halbwegs aktuell halten

...und nicht zu unterschätzen: Vernünftig aufeinander abgestimmte Hardware kaufen!

Ferner sollte man regelmäßig nach Viren, Trojanern und anderem Dreck suchen lassen. Vieles lässt sich bereits im Vorfeld durch "aufmerksames" Gesurfe vermeiden. Also nicht immer auf den Pornoseiten abhängen... :uglylol

Ich nutze zur Überprüfung/Wartung:

- AntiVir
- Spybot Search & Destroy
- Malwarebytes Anti-Malware
- CCleaner
- TuneUp Utilities
Ich bin zwar ein Radikaler, aber mehr noch bin ich ein Lüstling! (Lady Snowblood 2: Love Song of Vengeance)


Offline  
 
BeitragVerfasst: 09.11.2010 16:35 
Benutzeravatar
Innuendo
Innuendo

Registriert: 09.09.2005 15:29
Beiträge: 8400
Wohnort: Hamburg

 profil
 
wenn jemand so viel nutzt, fragt man sich natürlich, auf was für Seiten dieser jemand abhängt :twisted: :mrgreen: :wink:
Es gibt kein Fleisch von glücklichen Tieren. Nur von toten. (Karen Duve)

Es ist nicht Deine Schuld, dass die Welt ist, wie sie ist, es ist nur Deine Schuld, wenn sie so bleibt... (Die Ärzte)

Es ist das Zeitalter der Dummen. Wir bereiten den kollektiven Selbstmord vor. (Mohamed Nasheed)


Offline  
 
BeitragVerfasst: 09.11.2010 20:42 
Benutzeravatar
A Kind Of Magic
A Kind Of Magic

Registriert: 10.08.2005 21:27
Beiträge: 4796

 profil
 
AliveOnTwoLegs hat geschrieben:
wenn jemand so viel nutzt, fragt man sich natürlich, auf was für Seiten dieser jemand abhängt :twisted: :mrgreen: :wink:


Der "Witz" dabei ist ja, dass sich "böse" Dinge eben auch auf Seiten verbergen, bei denen man eher nicht damit rechnet. Übrigens ist das keineswegs "viel", sondern lediglich ein solider Minimalschutz.

Mein "Surfverhalten" ist erstaunlich brav. Obstbilder und Filme habe ich auch ohne Netz zur Verfügung. :mrgreen:

***

Firefox habe ich mit den Add-ons "NoScript" und "Adblock Plus" ergänzt, was ich jedem Anweder mit Nachdruck empfehlen möchte. Eine nette Spielerei ist "Flagfox". Dieses Tool zeigt in der Adressleiste des Browsers an, in welchem Land der besuchte Server steht.
Ich bin zwar ein Radikaler, aber mehr noch bin ich ein Lüstling! (Lady Snowblood 2: Love Song of Vengeance)


Offline  
 
BeitragVerfasst: 10.11.2010 23:40 
Benutzeravatar
Flash Gordon
Flash Gordon

Registriert: 07.08.2005 11:50
Beiträge: 2420
Wohnort: Munich, Germany

 profil
 
Windows XP (aber auch dieverse Vorgänger) ist so ein "Langsamwerd"-Klassiker... irgendwie müllt sich im Laufe der Zeit alles voll, selbst wenn man garnicht viel installiert hat...

Manche haben sich daher einfach ein Backup ihrer frischen Installation inkl aller benötigten Programme gemacht und dieses alle 6-12 Monate mal neu aufgespielt...

Mit Windows 7 habe ich nicht mehr so das Gefühl was ich noch von WinXP her kannte, aber mein Nutzungsprofil hat sich seit der Uni auch etwas verändert :-)

Problematisch ist heutzutage zudem, dass sehr viele Programme irgendwelche Hintergrund-Dienste starten mit denen sie die Ganze Zeit mit dem Internet in Kontakt stehen, oder damit sie sofort gestartet werden können wenn du z.B. den Handy anschliesst... Anwendungen wie Skype oder Nokias OVI-Suite verbrauchen bei mir locker mal 200 MB Arbeitsspeicher obwohl nichts machen außer zu warten :-)

Will man den Komfort nicht missen, kann man aber auch nur wenig dagegen machen.
"Ich habe mich mein ganzes Leben lang für Queen interessiert, ja, eigentlich sogar schon länger."
QPR+Shearer - Live in Munich, BY 04/14/05 - Live in Anaheim, CA 04/03/06 - Live in Munich, BY 10/01/08
All the latest IndyCar Series News on: http://www.openwheelworld.net


Offline  
 
BeitragVerfasst: 10.12.2010 15:37 
Benutzeravatar
Moderator
Moderator

Registriert: 07.08.2005 13:07
Beiträge: 29476

 profil
 
Zur Info, TuneUp 2011 ist seit einiger Zeit online und als Testversion 30 Tage lang kostenlos.


Offline  
 
BeitragVerfasst: 25.12.2010 14:10 
Benutzeravatar
Admin
Admin

Registriert: 07.08.2005 11:37
Beiträge: 9874
Wohnort: Dortmund

 profil
 
Für mich hört sich das nun aber schon fast nach einem Hardware Problem an. Ich meine, klar, das System wird mit der Zeit langsamer aaaaber ....

Dieses Problem (langsamer Rechner, Neuinstallation, kurze Zeit später wieder langsam) weißt eigentlich ehr auf fehlerhafte Sektoren hin . Nach einer Neuinstallation sind die erst mal wieder frei und das System läuft. Werden die dann aber wieder angesprochen hinkt es wieder. Versuch mal nen Memtest (googeln, runterladen, starten) und nen Festplatten Check!

Kann aber auch an was anderem liegen. Solche Fehler sind immer sehr schwer auszumachen.
Have you seen a politician with a mile wide smile
Who didn't love himself more than a mother loves her child? (RT)


Bild


Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 12 Beiträge ] 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Suche nach:
Gehe zu:  
Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

cron
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de