spacer




   Auf das Thema antworten Seite 1 von 12
gotoDirekt zur Seite    1, 2, 3, 4, 5 ... 12
Offline  
 
BeitragVerfasst: 18.08.2005 19:59 
Rookie

Registriert: 14.08.2005 18:26
Beiträge: 15
Wohnort: Hinterzarten

 profil
 
Hallöchen,

ich habe gerade seinen Artikel in der Wikipedia etwas überarbeitet und bin über zwei Dinge gesprochen, wo sich irgendwie sämtliche Seiten widersprechen. Deshalb frage ich mal hier:

Was hat John studiert? Elektronik? Elektrotechnik? Physik? Beides? Alles?

Wie hat die Band von John bzw. er von der Band gehört?
Ich habe Zeitungsanzeige, Freunde, Disko und Party gehört.

Bitte antwortet mit Quellenangabe!


Danke im Voraus,

Flo


Offline  
 
BeitragVerfasst: 18.08.2005 20:37 
Benutzeravatar
The Works
The Works

Registriert: 07.08.2005 12:02
Beiträge: 4414

 profil
 
Sein Berufsziel war wohl eine Karriere in der Elektrotechnik, da er sich schon als Kind damit beschäftigte.

1. John schloss im Juni 1969 die Beauchamp Grammar School mit acht O-Level Noten für die Mittlere reife ab (Englisch, Engl. Literatur, Mathe, Physik, Chemie, Bio, Französisch und Mathe-Sonderkurs).
Darüber hinaus erwarb er 3 A-Level in Mathe, Fortgeschrittener Mathe und Physik.
Danach begann er ein Elektronikstudium am Chelsea College.

2. Mit Peter Stoddart und dessen Freundin Christine Farnell ging John Anfang 1971 in eine Disco im Maria-Assumpta-Lehrerbildungskolleg. Und Christine machte ihn dort mit einem gewissen Roger Meddowes Taylor bekannt, einem gewissen Brian May und John Harris.
Dort hörte er, dass BM u RT zu Queen gehörten und sie einen Bassisten suchten.

Quelle: Queen von Jacky Gunn & Jim Jenkins

Hope that helps.
Bild

** 19.04.2005 Frankfurt ** 06.07.2005 Köln ** 02.10.2008 Mannheim ** 01.11.2008 Wien **


Offline  
 
BeitragVerfasst: 18.08.2005 23:10 
Rookie

Registriert: 14.08.2005 18:26
Beiträge: 15
Wohnort: Hinterzarten

 profil
 
Vielen Dank für die Informationen. Ich habe sie gerade im Artikel verbaut. Eventuell kann ja jemand unter http://de.wikipedia.org/wiki/John_Deacon nochmal einen Blick drüber werfen und Fehler auf http://de.wikipedia.org/wiki/Diskussion:John_Deacon (keine Anmeldung nötig) äußern.

Vielen Dank

Flo


Offline  
 
BeitragVerfasst: 19.08.2005 10:22 
Benutzeravatar
The Game
The Game

Registriert: 07.08.2005 17:50
Beiträge: 1598
Wohnort: Holzminden

 profil
 
hmmm also das macht mich etwas stutzig:

Zitat:
John schrieb nur wenige Songs für Queen, darunter sind aber die größten Hits der Band.

1974: Sheer Heart Attack: Misfire; hier spielt John E-Bass, Kontrabass, akustische Gitarre, und nahezu alle E-Gitarren
1975: A Night At The Opera: You're My Best Friend; E-Bass und elektrisches Klavier
1976: A Day At The Races: You And I; E-Bass und akustische Gitarre
1977: News of The World: Spread Your Wings, auf Who Needs You spielt John E-Bass und akustische Gitarre
1978: Jazz: If You Can't Beat Them, In Only Seven Days
1980: The Game: Another One Bites The Dust, Need Your Loving Tonight
1982: Hot Space: Back Chat (Rhythmus-Gitarre), Cool Cat (Ko-Autor Mercury)
1984: The Works: I Want To Break Free
1986: A Kind of Magic: One Year of Love, Pain Is So Close To Pleasure (Ko-Autor Mercury), Friends Will Be Friends (Ko-Autor Mercury)
1989: The Miracle: Rain Must Fall, My Baby Does Me (Ko-Autor Mercury)
1991: Innuendo: Don't Try so Hard


Die GRÖSSTEN Hits sind da aber nicht bei! Another One Bites The Dust und I Want To Break Free waren zwar ein riesen Erfolg, aber die größten Hits sind meiner Meinung nach ein paar andere Songs...


Offline  
 
BeitragVerfasst: 19.08.2005 10:25 
Benutzeravatar
Sheer Heart Attack
Sheer Heart Attack

Registriert: 09.08.2005 17:07
Beiträge: 323

 profil
 
Also nach meinen Infos ist Another one bites the dust der größte Queen-Hit überhaupt. Er hat es ja auch auf Nr.1 in den USA geschafft.
To swing his axe he swears
As it climbs he dares to deliver...
The master stroke


Offline  
 
BeitragVerfasst: 19.08.2005 10:36 
Benutzeravatar
The Game
The Game

Registriert: 07.08.2005 17:50
Beiträge: 1598
Wohnort: Holzminden

 profil
 
Das stimmt allerdings!

Ich werds gleich trotzdem mal in "darunter befindet sich einer der größten Queen-Hits" ändern... klingt für mich passender...


Offline  
 
BeitragVerfasst: 19.08.2005 10:41 
Benutzeravatar
The Game
The Game

Registriert: 07.08.2005 17:50
Beiträge: 1598
Wohnort: Holzminden

 profil
 
Ich hab übrigens gerade mal auf der Englischen Wikipedia-Seite unter John Deacon geschaut...

Heisst John wirklich John RICHARD Deacon??? Hab ich ehrlich gesagt noch nie gehört...


Offline  
 
BeitragVerfasst: 19.08.2005 13:28 
Moderator
Moderator

Registriert: 07.08.2005 10:58
Beiträge: 18533

 profil
 
Soweit ich weiß, stimmt das.


Offline  
 
BeitragVerfasst: 19.08.2005 13:37 
Benutzeravatar
Hot Space
Hot Space

Registriert: 07.08.2005 11:36
Beiträge: 2756
Wohnort: In Rogers linker Hosentasche ;)

 profil
 
Doch, ich denke auch dass das stimmt. Ich habe es auch schon mehrfach gelesen. Ebenso wie Brian Harold May und Roger Meddows Taylor.


Offline  
 
BeitragVerfasst: 19.08.2005 13:57 
Rookie

Registriert: 14.08.2005 18:26
Beiträge: 15
Wohnort: Hinterzarten

 profil
 
Danke für die Änderung. Ich habe es jetzt noch ein wenig ausgebaut. Das mit dem zweiten Namen steht auch zumindest auf
http://www.johndeacon.de/ und in der englischen WIkipedia so drin.

Ich habe hier leide keine Buchquellen.


Offline  
 
BeitragVerfasst: 19.08.2005 14:20 
Moderator
Moderator

Registriert: 07.08.2005 10:58
Beiträge: 18533

 profil
 
Zitat:
1991: Innuendo: Don't Try so Hard


Ob John Don't Try So Hard geschrieben hat, ist umstritten, es werden hier auch Brian und Freddie die Credits gegeben.

Hierzu die Diskussion auf Queenzone; unter anderem die Beiträge von Sebastian, dem auf diesem Gebiet viel Kompetenz zugeschrieben wird:
http://www.queenzone.com/queenzone/forumnew/forum_topic_view.aspx?Q=437850

Es wird unter anderem angenommen, dass John die Autorschaft zugesprochen worden ist, da sonst keiner der Innuendo-Songs von ihm stammen würde.


Offline  
 
BeitragVerfasst: 19.08.2005 14:54 
Benutzeravatar
The Game
The Game

Registriert: 07.08.2005 17:50
Beiträge: 1598
Wohnort: Holzminden

 profil
 
Brian Harold und Roger Meddows wusste ich ja, nur Richard war mir total neu...

Man lernt nie aus ;-)


Offline  
 
BeitragVerfasst: 19.08.2005 23:19 
Benutzeravatar
Sheer Heart Attack
Sheer Heart Attack

Registriert: 07.08.2005 12:29
Beiträge: 306

 profil
 
Ich kann mich irren, aber Don't try so hard wird doch auch von Freddie gesungen....
You and me we are destined you'll agree
to spend the rest of our lives with each other
the rest of our days like two lovers
forever - yeah - forever


My bijou

LIVE GEHÖRT AM 4. OKTOBER 2008 TUI-Arena Hannover


 
 
BeitragVerfasst: 20.08.2005 01:21 

 
 
Bijou hat geschrieben:
Ich kann mich irren, aber Don't try so hard wird doch auch von Freddie gesungen....


:?: :?: :?: :?:


Offline  
 
BeitragVerfasst: 20.08.2005 01:23 
Benutzeravatar
Innuendo
Innuendo

Registriert: 07.08.2005 13:30
Beiträge: 8581
Wohnort: mh

 profil
 
nein, john hat seine lieder nie selbst gesungen.... danach kann man nicht gehen bei Queen....(oder ist das ein missverständnis?)
Legende:
ß = ß
ö = Ö
ü = Ü
ä = Ä


Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 171 Beiträge ] 
gotoDirekt zur Seite    1, 2, 3, 4, 5 ... 12
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Suche nach:
Gehe zu:  
Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

cron
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de