spacer




   Auf das Thema antworten Seite 8 von 8
gotoDirekt zur Seite    Vorherige  1 ... 4, 5, 6, 7, 8
Offline  
 
BeitragVerfasst: 23.12.2008 13:21 
Benutzeravatar
Moderator
Moderator

Registriert: 07.08.2005 13:07
Beiträge: 29476

 profil
 
So, bezüglich der Live-Darbietung beimWembley-Konzert: Größtenteils wurde Freddies Gesang korrigiert. Eine Stelle habe ich ausfindig machen können, wo es auch recht offensichtlich ist: Bei "One Vision" im langsamen Teil "Visions of one sweet union!" Da hört man, wie "union" recht lang gesungen wird. Doch im Bild nimmt Freddie das Mikro sehr schnell vom Mund.


Offline  
 
BeitragVerfasst: 23.12.2008 15:49 
Benutzeravatar
Innuendo
Innuendo

Registriert: 07.08.2005 13:30
Beiträge: 8581
Wohnort: mh

 profil
 
zum thema overdubs kann man nen sehr interessanten artikel von mark kelly (marillion) lese... und zwar hier
Legende:
ß = ß
ö = Ö
ü = Ü
ä = Ä


Offline  
 
BeitragVerfasst: 03.03.2015 23:26 
Benutzeravatar
Jazz
Jazz

Registriert: 07.08.2005 11:27
Beiträge: 1206
Wohnort: Aurich

 profil
 
Ich habe neulich im Auto nebenbei mal wieder ''Wembley'' am laufen gehabt. Und da hier ja teilweise interessante Vergleiche zwischen dem Live Gesang von Freddie und dem von Adam gezogen werden, grabe ich den Thread mal wieder aus.

Freddie hatte in der Tat bei den letzten beiden Touren teilweise Probleme mit seiner Stimme. Die ausgedehnte ''Hot Space'' Tour wird da sicherlich auch zu beigetragen haben. Ab da soll er ja ziemlich Probleme mit seinen Stimmbändern bekommen haben. Allgemein hat sich Freddies Stimme über die Jahre ziemlich verändert, wobei ich mich gerade nicht entscheiden könnte welches Jahrzehnt mir mehr zusagt. Dennoch sind die Live Konzerte die ich besitze stets hörenswert und es stört mich nicht das Freddie beim ''Wembley'' oder ''Budapest'' Konzert viele hohe Töne auslässt. Das liegt einerseits daran, das er seine ''kaputte'' Stimme ziemlich gut überspielen konnte, aber andererseits auch einfach an seiner Stimmgewalt. Er hatte einfach diese Power in seiner Stimme die bei aufgedrehter Anlage die Ganze Wohnung ausfüllt. Man kann ein wenig erahnen wie das im Stadion gewesen sein muss. Man merkt das auch besonders bei der neuen ''There Must Be More To Life Than This'' Version. Jackson, der ja kein schlechter Sänger war, geht einfach total unter gegen diese Stimmgewalt und das liegt sicherlich nicht an den Tönen die gesungen werden. Adam macht seine Sache sehr gut, aber mir fehlt ein wenig die Power in der Stimme. Ein gutes Beispiel ist ''Who Wants To Live Forever''. Adam trifft Töne, die Freddie oft gemieden hat, aber es fehlt einfach der Punch.
It ain't over till it's over


Offline  
 
BeitragVerfasst: 03.03.2015 23:44 
Benutzeravatar
The Game
The Game

Registriert: 17.08.2005 02:14
Beiträge: 1970

 profil
 
KingFreddie hat geschrieben:
...Adam macht seine Sache sehr gut, aber mir fehlt ein wenig die Power in der Stimme. Ein gutes Beispiel ist ''Who Wants To Live Forever''. Adam trifft Töne, die Freddie oft gemieden hat, aber es fehlt einfach der Punch.

ich bin gerade in schreiblaune, deshalb antworte ich mal direkt ohne zu schauen, was ich hier evt. schon einmal geschrieben habe, aber das dürfte sich nicht groß von jetzt unterscheiden.

"Who wants to live forever" ist ein sehr gutes beispiel. die höhen kommen mühevoll, aber die stimme ist einfach wahnsinnig durchdringend. das geht Adam völlig ab.
ansonsten gibt es schon in den 70ern viele, viele konzerte, in denen sich Freddie eigentlich ganz übel durch die lieder "durchlügt" - aber es geht trotzdem ganz gut und man hört meistens gerne zu.

diese "elfengleiche" stimme hat man als eine art trademark entdeckt, beibehalten und im studio ja auch noch lange produzieren können, aber live sah es oft ganz anders aus.
die absolut glaubhafte show, bühnenfigur und power machen vieles wett. allein der blick ist faszinierend. im grunde wirkt es bei jedem konzert so, als wäre es DAS konzert überhaupt - und das macht einen guten performer aus.

an sich hat Paul Rodgers seine stimme vielleicht besser gehalten bzw. konserviert als es Freddie gelungen ist. aber Freddie hätte mir drei stunden das telefonbuch vorsingen können und mir hätte es gefallen - und das zählt ja im endeffekt.

es ist jammern auf hohem niveau. selbst wenn Freddie "tief" gesungen hat, war die ganze klangfarbe, tonlage, was auch immer doch noch ziemlich hoch, auch wenn das "elfengleiche" nicht mehr da war.
Someone has drained the colour from my wings... (1973)
My soul is painted like the wings of butterflies... (1991)
My butterfly grew golden wings (2008)


Offline  
 
BeitragVerfasst: 04.03.2015 00:02 
Benutzeravatar
Jazz
Jazz

Registriert: 07.08.2005 11:27
Beiträge: 1206
Wohnort: Aurich

 profil
 
Freddie hat mit seiner Feierlaune, und alles was das eben so mit sich bringt als Rockstar, nicht gerade dazu beigetragen seine Stimme zu konservieren. Positives Beispiel ist sicherlich ''Live Aid'', aber der Vergleich hinkt nunmal. Für so einen kurz-Auftritt hat die Ausdauer wohl gereicht. Beim ''Live At The Bowl'' Konzert war er beispielsweise auch ziemlich gut in Form und diese Power bemerkt man hier besonders bei ''Somebody To Love''. Das ist ein regelrechter Orkan der einem da entgegen kommt wenn man die Anlage aufdreht. Und das macht für mich Freddies Stimme einfach aus. Da sehe ich über die fehlenden hohen Töne bei vielen Konzerten einfach hinweg.

Mal eine Frage nebenbei: Was hat es mit Knoten auf den Stimmbändern auf sich? Davon habe ich im Zusammenhang mit Freddie nun schon öfter gelesen. Erklärt das die schwankende Form beim Touren?

Fairerweise muss man auch sagen das Freddie sich nach 1986 nicht nochmal beweisen konnte. Die ''Miracle'' Stimme gefällt mir sehr gut, was sicherlich auch damit zusammenhängt, das Freddie das Rauchen aufgegeben hatte.
It ain't over till it's over


Offline  
 
BeitragVerfasst: 06.03.2015 00:31 
Benutzeravatar
Innuendo
Innuendo

Registriert: 09.09.2005 15:29
Beiträge: 8400
Wohnort: Hamburg

 profil
 
Er hat die Höhen übergangen und vieles in Mittellage durchgezogen. Aber wie - mit Power und Kraft und einfach dem gewissen Etwas. Das war live, das war lebendig, das war Rock'n'Roll. Filigran ist was fürs Studio, so wie Queen live mit Freddie klangen, so geht live. Schwer zu beschreiben.
Es gibt kein Fleisch von glücklichen Tieren. Nur von toten. (Karen Duve)

Es ist nicht Deine Schuld, dass die Welt ist, wie sie ist, es ist nur Deine Schuld, wenn sie so bleibt... (Die Ärzte)

Es ist das Zeitalter der Dummen. Wir bereiten den kollektiven Selbstmord vor. (Mohamed Nasheed)


Offline  
 
BeitragVerfasst: 06.03.2015 01:42 
Benutzeravatar
Moderator
Moderator

Registriert: 07.08.2005 13:07
Beiträge: 29476

 profil
 
KingFreddie hat geschrieben:
Die ''Miracle'' Stimme gefällt mir sehr gut, was sicherlich auch damit zusammenhängt, das Freddie das Rauchen aufgegeben hatte.


Unwahrscheinlich, da er erst 89 mit dem Rauchen aufgehört hat und das Album von Januar 88 bis Januar 89 aufgenommen wurde. Meiner Meinung war Freddies Stimme erst auf Innuendo wahrnehmbar anders. Das hat aber wohl auch mit seinem krassen Gewichtsverlust zu tun.


Offline  
 
BeitragVerfasst: 06.03.2015 17:01 
Benutzeravatar
Jazz
Jazz

Registriert: 07.08.2005 11:27
Beiträge: 1206
Wohnort: Aurich

 profil
 
Scirocco hat geschrieben:
KingFreddie hat geschrieben:
Die ''Miracle'' Stimme gefällt mir sehr gut, was sicherlich auch damit zusammenhängt, das Freddie das Rauchen aufgegeben hatte.


Unwahrscheinlich, da er erst 89 mit dem Rauchen aufgehört hat und das Album von Januar 88 bis Januar 89 aufgenommen wurde. Meiner Meinung war Freddies Stimme erst auf Innuendo wahrnehmbar anders. Das hat aber wohl auch mit seinem krassen Gewichtsverlust zu tun.


Achso, ich dachte er hätte relativ direkt nach der Magic Tour mit dem Rauchen aufgehört. Jedenfalls fand ich ''Scandal'' stets ziemlich beeindruckend was die Gesangsleistung angeht. Auch ''Hang On In There'' hat einige beeindruckende Momente.
It ain't over till it's over


Offline  
 
BeitragVerfasst: 23.03.2015 22:10 
Benutzeravatar
The Game
The Game

Registriert: 17.08.2005 02:14
Beiträge: 1970

 profil
 
im prinzip haben wir ja jetzt drei Queen-Sänger gesehen/gehört und man könnte mal die liveauftritte rein stimmlich vergleichen. fairerweise nur mit den liedern, die jeweils SEHR oft gespielt wurden. die sache hakt natürlich an allen ecken und enden, auch und gerade weil man sich mit Paul ja in eine bestimmte richtung beschränkt hat, aber warum eigentlich nicht?!

aus dem kopf heraus fallen mir gerade folgende songs ein:

1. Tie your Mother down
2. Another One bites the Dust
3. I want to break free
4. Radio GaGa
5. Crazy little thing called Love
6. Fat Bottomed Girls
7. I want it all
8. We will rock you
9. We are the Champions

tjaaaa - zehn oder auch ein "rundes dutzend" wären noch schöner. wer hilft mir? "Dragon Attack" war ja bei allen drei eher sporadisch... :gruebel

naja - ist gerade eine spontane schnapsidee von mir, bei großem interesse (also so zwei oder drei meldungen :lol: ) könnte man sich mal ein paar meinungen anhören...
Someone has drained the colour from my wings... (1973)
My soul is painted like the wings of butterflies... (1991)
My butterfly grew golden wings (2008)


Offline  
 
BeitragVerfasst: 23.03.2015 23:21 
Benutzeravatar
Innuendo
Innuendo

Registriert: 09.09.2005 15:29
Beiträge: 8400
Wohnort: Hamburg

 profil
 
Ich kann pauschal für alle Songs sagen: Platz 1: Freddie. Platz 50: Adam, Platz 1000: Paule :mrgreen:
Es gibt kein Fleisch von glücklichen Tieren. Nur von toten. (Karen Duve)

Es ist nicht Deine Schuld, dass die Welt ist, wie sie ist, es ist nur Deine Schuld, wenn sie so bleibt... (Die Ärzte)

Es ist das Zeitalter der Dummen. Wir bereiten den kollektiven Selbstmord vor. (Mohamed Nasheed)


Offline  
 
BeitragVerfasst: 23.03.2015 23:41 
Benutzeravatar
The Game
The Game

Registriert: 17.08.2005 02:14
Beiträge: 1970

 profil
 
AliveOnTwoLegs hat geschrieben:
Ich kann pauschal für alle Songs sagen: Platz 1: Freddie. Platz 50: Adam, Platz 1000: Paule :mrgreen:

yep - am ende des tages wird es so ähnlich ausgehen, aaaaber:
man muß das in etwa so sehen und behandeln wie eine "wahl" in einer diktatur. der weg ist das ziel, man eiert etwas verschwurbelt herum und ist am ende total überrascht, weil es eigentlich ja VÖLLIG ergebnisoffen war :P
Someone has drained the colour from my wings... (1973)
My soul is painted like the wings of butterflies... (1991)
My butterfly grew golden wings (2008)


Offline  
 
BeitragVerfasst: 07.09.2017 21:38 
Benutzeravatar
The Game
The Game

Registriert: 17.08.2005 02:14
Beiträge: 1970

 profil
 
hier ein video mit Marc Martel (der Queen-Extravaganza sänger), in dem er ganz unterhaltsam ein paar sachen zu Freddies gesang erklärt:
https://www.youtube.com/watch?v=GQ0H7tZ_tZs

die 8min+ kann man sich ruhig mal ansehen. ich bin nur ein ahnungsloser laie und kann schlecht beurteilen, wie treffend das alles ist, hört sich jedenfalls interessant an und für die 80er stimme von Freddie kann er ja schlecht direkt sagen, daß sie ein bißchen "kaputt" war und er sich an vielen stellen im konzert übel durchschummeln mußte - von daher erklärt er das etwas netter :wink:

nice to have - anschauen! 8)
Someone has drained the colour from my wings... (1973)
My soul is painted like the wings of butterflies... (1991)
My butterfly grew golden wings (2008)


Offline  
 
BeitragVerfasst: 08.09.2017 19:54 
Benutzeravatar
Innuendo
Innuendo

Registriert: 09.09.2005 15:29
Beiträge: 8400
Wohnort: Hamburg

 profil
 
Klingt alles nachvollziehbar... Sagt der Laie, der keine 2 Töne gerade singen kann;-)
Es gibt kein Fleisch von glücklichen Tieren. Nur von toten. (Karen Duve)

Es ist nicht Deine Schuld, dass die Welt ist, wie sie ist, es ist nur Deine Schuld, wenn sie so bleibt... (Die Ärzte)

Es ist das Zeitalter der Dummen. Wir bereiten den kollektiven Selbstmord vor. (Mohamed Nasheed)


Offline  
 
BeitragVerfasst: 15.09.2017 13:01 
Benutzeravatar
Made In Heaven
Made In Heaven

Registriert: 06.08.2005 09:24
Beiträge: 18620
Wohnort: Dortmund

 profil
 
AliveOnTwoLegs hat geschrieben:
Ich kann pauschal für alle Songs sagen: Platz 1: Freddie. Platz 50: Adam, Platz 1000: Paule :mrgreen:


Schätzelein, haste Adam denn schon live singen hören??? Platz 50 is aber viiiiiiiiel zu weit hinten ;-) :-*
BildLet Me LiveBild


Offline  
 
BeitragVerfasst: 16.09.2017 19:17 
Benutzeravatar
Innuendo
Innuendo

Registriert: 09.09.2005 15:29
Beiträge: 8400
Wohnort: Hamburg

 profil
 
Ja, habe ich - aber der Abstand zu Freddie ist nunmal da und es gibt schon noch SängerInnen, die ich lieber höre;-)
Es gibt kein Fleisch von glücklichen Tieren. Nur von toten. (Karen Duve)

Es ist nicht Deine Schuld, dass die Welt ist, wie sie ist, es ist nur Deine Schuld, wenn sie so bleibt... (Die Ärzte)

Es ist das Zeitalter der Dummen. Wir bereiten den kollektiven Selbstmord vor. (Mohamed Nasheed)


Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 120 Beiträge ] 
gotoDirekt zur Seite    Vorherige  1 ... 4, 5, 6, 7, 8
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Suche nach:
Gehe zu:  
Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

cron
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de