spacer




   Auf das Thema antworten Seite 1 von 2
gotoDirekt zur Seite    1, 2
Offline  
 
BeitragVerfasst: 18.07.2015 21:31 
Benutzeravatar
Flash Gordon
Flash Gordon

Registriert: 24.03.2008 23:28
Beiträge: 2331

 profil
 
Am 25. September bereichert Queen Productions unser aller Leben mit einer neuen Veröffentlichung, dem Queen Studio Collection Vinyl Box Set:

Bild

Inhalte sollten ja bekannt sein. ;)

Erwähnenswert ist allerdings, dass Innuendo und Made in Heaven erstmalig als Doppel-LPs erscheinen werden. Queen II kommt ebenfalls als Doppel-LP, genau gesagt einer Black Side und einer White Side :!:

Mehr Infos + Promovideo gibt's hier. Die Alben werden zusätzlich einzeln auf schwarzem Vinyl veröffentlicht. Außerdem gibt's passend zum Anlass diesen schicken Plattenspieler!

Wer gönnt sich den Spaß? :)
"There's no hiding in memories, there's no room to avoid..."


Offline  
 
BeitragVerfasst: 19.07.2015 19:19 
Benutzeravatar
Jazz
Jazz

Registriert: 14.01.2010 15:12
Beiträge: 1249

 profil
 
Box und Plattenspieler sind mir viel zu teuer!

Werde aber diesmal die MIH als Platte kaufen (sollen ja auch seperat auf schwarzem Vinyl erhältlich sein). Wurde sogar die Idee übernommen, den Track 13 auf die B-Seite der zweiten Platte unterzubringen. Wenn es die bunten Platten auch seperat geben würde, fänd ich Flash noch sehr interessant.

Trotz des hohen Preises, für's Auge auf jeden Fall eine schöne Sache!


Offline  
 
BeitragVerfasst: 20.07.2015 00:21 
Sheer Heart Attack
Sheer Heart Attack

Registriert: 20.01.2012 19:24
Beiträge: 300

 profil
 
Wie ist es denn um die Klangqualität bei buntem Vinyl bestellt?

Bei dem Preis wäre ich nicht bereit qualitative Kompromisse einzugehen nur wegen der zugegebenermaßen recht hübschen Optik.


Offline  
 
BeitragVerfasst: 20.07.2015 19:55 
Benutzeravatar
Moderator
Moderator

Registriert: 07.08.2005 13:07
Beiträge: 29476

 profil
 
Angeblich wird durch ein neues Material die Klangqualität nicht beeinträchtigt. Habe nur ein "Colour"-Vinyl und da ist der Klang eher :roll: .


Offline  
 
BeitragVerfasst: 25.07.2015 10:58 
Benutzeravatar
Jazz
Jazz

Registriert: 14.01.2010 15:12
Beiträge: 1249

 profil
 
Der Sound ist an sich gar nicht mal solch ein großes Problem. Aus eigener Erfahrung weiß ich, dass bunte Schallplatten zu stärkerem Knistern neigen als schwarze.

Jemand hier, der dies auch bestätigen kann?


Offline  
 
BeitragVerfasst: 25.07.2015 12:10 
Benutzeravatar
Moderator
Moderator

Registriert: 07.08.2005 13:07
Beiträge: 29476

 profil
 
Baq hat geschrieben:
Der Sound ist an sich gar nicht mal solch ein großes Problem. Aus eigener Erfahrung weiß ich, dass bunte Schallplatten zu stärkerem Knistern neigen als schwarze.

Jemand hier, der dies auch bestätigen kann?


Und Knistern hat nichts mit "Sound" zu tun?

Ich habe nur die C-Lebrity-Single als Picture-Vinyl. Der Klang ist sehr knistrig und irgendwie dumpf. Wirklich nur ein Sammlerstück und nichts für audiophile Genießer.


Offline  
 
BeitragVerfasst: 25.07.2015 13:16 
Benutzeravatar
Jazz
Jazz

Registriert: 14.01.2010 15:12
Beiträge: 1249

 profil
 
Scirocco hat geschrieben:
Baq hat geschrieben:
Der Sound ist an sich gar nicht mal solch ein großes Problem. Aus eigener Erfahrung weiß ich, dass bunte Schallplatten zu stärkerem Knistern neigen als schwarze.

Jemand hier, der dies auch bestätigen kann?


Und Knistern hat nichts mit "Sound" zu tun?

Ich habe nur die C-Lebrity-Single als Picture-Vinyl. Der Klang ist sehr knistrig und irgendwie dumpf. Wirklich nur ein Sammlerstück und nichts für audiophile Genießer.


Nene, meinte in dem Fall, dass das Knistern ja nicht von Anfang an auf dem Master war, sondern eher die Nutzung von buntem Vinyl eher das Problem ist. Picture Disks haben eine geringere Schicht Vinyl, da ja auch ein Bild drunter ist. Deswegen klingen Picture Disks auch nicht gerade klasse.

Die MIH ist auf Vinyl, bestehend aus zwei Platten und einem schönen Klappcover gelistet und kann vorbestellt werden. Der Preis liegt zur Zeit bei 32 €.


Offline  
 
BeitragVerfasst: 25.07.2015 13:19 
Benutzeravatar
Moderator
Moderator

Registriert: 07.08.2005 13:07
Beiträge: 29476

 profil
 
Also ich habe die "Made in Heaven" auf LP vor einigen Jahren gekauft, als es die "Morning"-Version als Cover gab. Da brauche ich jetzt nicht noch eine. Die Klangqualität ist nicht soooo pralle, aber auch nicht schlecht...


Offline  
 
BeitragVerfasst: 25.07.2015 15:22 
Benutzeravatar
Jazz
Jazz

Registriert: 14.01.2010 15:12
Beiträge: 1249

 profil
 
Scirocco hat geschrieben:
Also ich habe die "Made in Heaven" auf LP vor einigen Jahren gekauft, als es die "Morning"-Version als Cover gab. Da brauche ich jetzt nicht noch eine. Die Klangqualität ist nicht soooo pralle, aber auch nicht schlecht...


Hast Du die 2010er oder die originale 1995er Version?

Die 95er ist leider nur noch zu sehr hohen Sammlerpreisen zu bekommen. 150 € wäre mir da für eine Platte wirklich zu viel.
Seitdem ich MIH zum ersten Mal gehört hab, wollte ich schon immer das Album als LP haben. Nicht nur, weil es auch das finale Queen Album ist, welches eine Sammlung vervollständigen würde, sondern auch wegen dem genialen und traumhaftschönen Artwork. Das kommt als Platte nochmal ganz anders rüber.

Nach der 2010er Version habe ich immer im Saturn Ausschau gehalten, aber nie die Platte gefunden. Dann war sie bei Amazon ausverkauft (was ich damals allerdings noch nicht hatte) und ärgerte mich, dass es keine mehr gab.

Hoffe mal, dass es bei dieser Neuausgabe zu keinen technischen Problemen kommt. Manche berichteten ja, dass die 10er sehr schlecht gepresst wurde oder der Sound nicht so dolle sei. Außerdem ist diesmal Track 13 dabei. ;)

http://www.amazon.de/dp/B00UZUU9TC/ref=pe_386171_38075861_TE_item


Offline  
 
BeitragVerfasst: 25.07.2015 17:38 
Benutzeravatar
Moderator
Moderator

Registriert: 07.08.2005 13:07
Beiträge: 29476

 profil
 
Habe die 2010-Version 180g Vinyl. In erster Linie wegen des schönen Covers, wie Du schon sagtest. Ja, die Qualität ist nicht so besonders... wie gesagt, nicht schlecht, aber das AHA-Erlebnis bleibt dann doch weg.
Im Übrigen gibt es da auch einen "Track 13", im Auslauffeld der 2. Seite hört man den ätherischen Klang. Wenn Du also keinen automatischen Schallplattenspieler hast, läuft das ewig ;).


Offline  
 
BeitragVerfasst: 27.07.2015 00:31 
Benutzeravatar
Jazz
Jazz

Registriert: 14.01.2010 15:12
Beiträge: 1249

 profil
 
Weiß jemand warum seit ein paar Jahren im Internet oder auch bei Amazon manche Cover von Queen mit komplett verfälschten Farben anzeigt? Bei Miracle ist alles viel zu rot und der Hintergrund ist grün türkis. Bei der 89er LP und der CD kommt dieser Fehler nicht vor. Dort hat alles seine Richtigkeit und der Hintergrund hat ein perfektes Himmelblau.

http://www.amazon.de/Miracle-Limited-Vinyl-LP/dp/B00UZUUA8C/ref=sr_1_9?s=music&ie=UTF8&qid=1437949227&sr=1-9&keywords=queen+vinyl

Bei Innuendo ist die Schrift, die normalweise Bordeauxrot ist komischerweise violet.

http://www.amazon.de/Innuendo-Limited-Vinyl-LP-Queen/dp/B00UZUUA9G/ref=sr_1_8?s=music&ie=UTF8&qid=1437949227&sr=1-8&keywords=queen+vinyl

Bei Hot Space wirken die Kontraste zu stark.

http://www.amazon.de/Hot-Space-Limited-Vinyl-LP/dp/B00UZUU9QK/ref=sr_1_11?s=music&ie=UTF8&qid=1437949227&sr=1-11&keywords=queen+vinyl

Was soll das bedeuten? Mein Monitor ist jedenfalls nicht falsch kalibriert.


Offline  
 
BeitragVerfasst: 28.07.2015 17:12 
Moderator
Moderator

Registriert: 07.08.2005 10:58
Beiträge: 18533

 profil
 
Du hast ein gutes Auge, das ist mir noch nie aufgefallen. Vielleicht verwendet Amazon einfach schlechte Bilder?


Offline  
 
BeitragVerfasst: 28.07.2015 19:24 
Benutzeravatar
Moderator
Moderator

Registriert: 07.08.2005 13:07
Beiträge: 29476

 profil
 
Also es ist ja nicht ungewöhnlich, dass häufig verschiedene Bilder für das gleiche Album verwendet werden, je nach Produkt... Die Frage ist, ob die Hersteller die Bilder für die Produkte bei Amazon mitschicken. Die werden sicherlich nicht jedes einzelne Produkt untersuchen und dann ein entsprechendes Bild reingestellen. In diesem Fall wäre der Hersteller schuld. Vielleicht hat da jemand eine falsche Bilddatei mitgeschickt?
Im Rahmen der Neuauflage der Queen-Alben wurden ja alle Albencover neu gemacht und restauriert. Bei Queen II sieht man das herrlich. Vielleicht hat man da kurzfristig überlegt, das Miracle etwas aufzupeppen mit etwas mehr rot?
Gute Frage für den offiziellen Fanclub übrigens. Ich frag da mal nach :D .


Offline  
 
BeitragVerfasst: 28.07.2015 19:56 
Benutzeravatar
Moderator
Moderator

Registriert: 07.08.2005 13:07
Beiträge: 29476

 profil
 
Wobei, wenn Du mal eine Bildersuche startest, findest du fast alle Farbschattierungen die möglich sind. Es ist sehr unwahrscheinlich Amazon-typisches Problem:

Bild


Offline  
 
BeitragVerfasst: 28.07.2015 20:47 
Benutzeravatar
Jazz
Jazz

Registriert: 14.01.2010 15:12
Beiträge: 1249

 profil
 
Zum Bild über meinem Post: Das wird meine neue Tapete! :lol
Klar, bei Google sind ja auch viele Cover eingescannt worden.
Aber wenn das Cover ja von der Plattenfirma kommt, darf es ja eigentlich nicht vom Original abweichen.

Das Problem ist ja nicht nur, dass bei Amazon dieses Farbproblem auftritt, sondern auch bei den Veröffentlichungen.
Habe diese Mini-Vinyl-Replica aus Japan von dem Album "The Miracle", die ich mir 2010 gekauft hatte und da wirkt das Cover auch viel zu rot. Es sieht dadurch noch älter aus als es eigentlich schon ist. Die 2011er CD habe ich mal im Saturn gesehen und auch da ist mir dieser Farbfehler direkt ins Auge gesprungen. Irgendwas ist da faul! :shock2


Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 27 Beiträge ] 
gotoDirekt zur Seite    1, 2
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Suche nach:
Gehe zu:  
Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

cron
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de