spacer




   Auf das Thema antworten Seite 5 von 5
gotoDirekt zur Seite    Vorherige  1, 2, 3, 4, 5
Offline  
 
BeitragVerfasst: 23.05.2016 21:57 
Sheer Heart Attack
Sheer Heart Attack

Registriert: 01.05.2008 12:02
Beiträge: 309

 profil
 
Ja, scheisse, hast ja recht. Kommt aber noch, versprochen.


Offline  
 
BeitragVerfasst: 25.05.2016 21:11 
Sheer Heart Attack
Sheer Heart Attack

Registriert: 01.05.2008 12:02
Beiträge: 309

 profil
 
So, jetzt isses so weit. Ich habe die Scheibe insgesamt vielleicht 7 oder 8 mal gehört und kann nun meine Bewertung reinen Gewissens abgeben.

1. Pressure On
Wie fast jedes Lied auf dem Album wirkt das Ganze wie mit angezogener Handbremse gespielt und gesungen. Bei einzelnen Liedern funktioniert das sogar recht gut. Hier fehlt mir aber irgendwie etwas. Die Melodie ist nett, die Atmosphäre und die Lyrics passend dazu ebenfalls nett, die Instrumentierung nett. Nett eben.
6/10

2. A Nation of Haircuts
Ziemlich öder (oder, öder, am ödesten) Vers, gar nicht mein Ding. Der Refrain ist in seiner freakingen Weise aber erstaunlich nett. Naja, bißchen mehr als nett. Netter.
6,5/10

3. Believe in Yourself
Das erste Lied, das mir richtig gut gefällt. Einerseits vergleichsweise simpel und wie oben erwähnt alles im ersten oder zweiten Gang gespielt, andererseits wunderbar melancholisch mit wirklich feinem Refrain. Ein Kleinod.
9/10

4. Surrender
Hoppla, was ist jetzt denn los. Der nächste Kracher, sogar noch eine merkliche Schippe stärker. Was mit dem recht öden Vers noch wenig verheißungsvoll beginnt, steigert sich bei der von irgendeiner Frau gesungenen Bridge zumindest schon mal in Richtung passabel. Was dann aber im Refrain passiert ist wirklich groß. Obwohl ich diese 2-Wort-Refrains in der Regel nicht abkann, zündet das Lied bei mir exakt an dieser Stelle. Eine toller Refrain.
10/10

5. People on Streets
Ok, wäre ja auch zu schön gewesen, wenn es so weiter gegangen wäre. Hier gefällt mir die Melodie nicht so, obwohl das Lied irgendetwas hat, keine Ahnung was. Die Atmosphäre ist jedenfalls ganz cool. Das reicht aber nicht für den großen Wurf.
6/10

6. The Whisperers
Lol, großartige Lyrics. Auch bei diesem Lied finde ich die Atmosphäre wieder bemerkenswert. Ich kann es auch hier nicht so richtig erklären. Ich finde das irgendwie sympathisch freakig. Um Gegensatz zum Lied davor sagt mir sogar die Melodie sehr zu. Guter Song.
8,5/10

7. Is it Me?
Im Grunde gilt hier das Gleiche wie bei Believe in Yourself. Mit ziemlich einfachen Mitteln geht der Refrain direkt und äußerst angenehm ins Ohr und macht es sich dort schön gemütlich. Schöner Song.
9/10

8. No more Fun
Manchmal ist es seltsam. Da kommt ein Lied daher, dass einem stilistisch so überhaupt nicht zusagt und trotzdem fegt es einen weg. Warum kann man dann gar nicht genau sagen. Eigentlich müsste ich diese Rocknummer total kacke finden, einfach weil ich auf diese billigen Rock-Riffs und gute-Laune-Banalitäten in 99% der Fälle einfach nicht stehe. Eigentlich müsste mich dieser Song also so richtig anräuden. Tut er auch.
2,5/10

9. Tonight
Naja, wieder eine dieser sehr relaxten Nummern, nur dass sie in diesem Fall bei mir nicht so recht zünden mag. Nett.
6,5/10's

10. Where are you now?
Ich hab den Text jetzt nicht so recht aufm Schirm, aber wahrscheinlich geht's bei der Frage im Titel um die zündende Melodie. Die fehlt nämlich. Nett immerhin.
6/10

11. Working Class Hero
Das ist von Lennon? Ich Banause gestehe, dass ich das Original nicht kenne. Und ich bereue es auch nicht. Ziemlich repetetive Nummer ohne wirklich was zu bieten.
6/10

12. London Town - C'mon down
Seit Lied 7 hat sich die Scheibe leider äußert unglücklich entwickelt. Da kommt Gott sei Dank Lied 12 als Abschluss gerade recht. Aus irgendwelchen Gründen fräst sich die Nummer direkt in mein Hirn. Ich weiß, die Melodie ist unspektakulär, die Instrumentierung ebenfalls. Aber dennoch, der Song fetzt. Für mich sogar noch ein wenig besser als Surrender. Einfach klasse.
Stimmt natürlich nicht, ich finde den Song richtig Scheiße! Bei aller Liebe, aber das muss nun wirklich nicht sein.
1,5/10


Ahahaha, das war sie mal wieder, meine 100% subjektive Bewertung. Insgesamt finde ich das Album relativ gelungen. Ich bin ja eh der Typ, der Alben mit 2 oder 3 Perlen und dafür einigen Rohrkrepieren anderen Alben mit ausschließlich netten Songs vorzieht. Die mistigen Lieder stören mich also gar nicht, solange ich mit Liedern wie Surrender verwöhnt werde.

Gesamtwertung: 7/10

Wenn ich die Scheibe in die Queen-Diskographie einordnen müsste, würde sie wahrscheinlich auf Platz 11 oder 12 landen. Also auf jeden Fall noch vor A Night at the Opera.

Beste Grüße
Kaninchengraf


Offline  
 
BeitragVerfasst: 27.05.2016 10:37 
Moderator
Moderator

Registriert: 07.08.2005 10:58
Beiträge: 18532

 profil
 
Interessanter Geschmack, ganz anders als meiner.


Offline  
 
BeitragVerfasst: 27.05.2016 13:32 
Sheer Heart Attack
Sheer Heart Attack

Registriert: 01.05.2008 12:02
Beiträge: 309

 profil
 
Dein Geschmack ist bestimmt mindestens genauso interessant! :D

Kleine Info am Rande: Durch Dein Avatar siehst Du für mich in Gedanken schon von Anfang an exakt so aus wie Roger Taylor auf dem Cover. Ich war ganz überrascht, als ich die CD dann in Händen hielt und dachte gleich "nanu, das Cover sieht ja aus wie dieser Electricfire im Forum". :mrgreen:


Zuletzt geändert von Kaninchengraf am 27.05.2016 20:32, insgesamt 1-mal geändert.

Offline  
 
BeitragVerfasst: 27.05.2016 15:34 
Moderator
Moderator

Registriert: 07.08.2005 10:58
Beiträge: 18532

 profil
 
:lol


Offline  
 
BeitragVerfasst: 28.05.2016 03:00 
Benutzeravatar
Jazz
Jazz

Registriert: 14.01.2010 15:12
Beiträge: 1249

 profil
 
Kaninchengraf hat geschrieben:
Dein Geschmack ist bestimmt mindestens genauso interessant! :D

Kleine Info am Rande: Durch Dein Avatar siehst Du für mich in Gedanken schon von Anfang an exakt so aus wie Roger Taylor auf dem Cover. Ich war ganz überrascht, als ich die CD dann in Händen hielt und dachte gleich "nanu, das Cover sieht ja aus wie dieser Electricfire im Forum". :mrgreen:


Ich denke auch das gleiche. Da fühlt man sich nicht mit diesem komischen aber doch logischen Gedanken nicht alleine. :D
Man verbindet einen Avatar auch, wenn dieser eine Person zeigt, die die Person im Forum nicht ist.

AliveOnTwoLegs ist für mich auch irgendwie John von 1986 und FreddieFanMarco Freddie aus 1989.


Offline  
 
BeitragVerfasst: 28.05.2016 10:00 
Benutzeravatar
Innuendo
Innuendo

Registriert: 09.09.2005 15:29
Beiträge: 8400
Wohnort: Hamburg

 profil
 
:mrgreen:

Ich hatte zu der Zeit sogar tatsächlich so eine halbe Pudel-Frisur :mrgreen: Und als ich Sciro das erste Mal traf, war ich ganz verwundert, dass da ein Mensch und kein Auto auf mich zukam :uglylol :wink:
Es gibt kein Fleisch von glücklichen Tieren. Nur von toten. (Karen Duve)

Es ist nicht Deine Schuld, dass die Welt ist, wie sie ist, es ist nur Deine Schuld, wenn sie so bleibt... (Die Ärzte)

Es ist das Zeitalter der Dummen. Wir bereiten den kollektiven Selbstmord vor. (Mohamed Nasheed)


Offline  
 
BeitragVerfasst: 28.05.2016 11:27 
Benutzeravatar
Moderator
Moderator

Registriert: 07.08.2005 13:07
Beiträge: 29476

 profil
 
:mecker


Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 68 Beiträge ] 
gotoDirekt zur Seite    Vorherige  1, 2, 3, 4, 5
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Suche nach:
Gehe zu:  
Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de