spacer




   Auf das Thema antworten Seite 12 von 14
gotoDirekt zur Seite    Vorherige  1 ... 9, 10, 11, 12, 13, 14
Offline  
 
BeitragVerfasst: 02.09.2012 12:13 
Benutzeravatar
Moderator
Moderator

Registriert: 07.08.2005 13:07
Beiträge: 29476

 profil
 
Electricfire hat geschrieben:
Das Buch ist auf englisch.
Wie identisch der Inhalt mit der Freddie-Box ist, kann ich gerade nicht sagen. Ich wollte aber gerne die schöne Ausgabe besitzen, deshalb war es mir egal.



Och, mir reicht ein Blick ins Buch bei meinem nächsten Besuch :mrgreen: .


Offline  
 
BeitragVerfasst: 02.09.2012 12:14 
Moderator
Moderator

Registriert: 07.08.2005 10:58
Beiträge: 18532

 profil
 
Scirocco hat geschrieben:
(...)
Ich verstehe ehrlich gesagt nicht, warum es ein Problem für euch ist, dass die erste Version des Albums nicht dabei ist... schließlich habt ihr die doch schon?
(...)


Ich würde es als Würdigung der ursprünglichen Version empfinden, wenn sie Teil der Special Edition wäre.


Offline  
 
BeitragVerfasst: 02.09.2012 12:15 
Moderator
Moderator

Registriert: 07.08.2005 10:58
Beiträge: 18532

 profil
 
Scirocco hat geschrieben:
Electricfire hat geschrieben:
Das Buch ist auf englisch.
Wie identisch der Inhalt mit der Freddie-Box ist, kann ich gerade nicht sagen. Ich wollte aber gerne die schöne Ausgabe besitzen, deshalb war es mir egal.



Och, mir reicht ein Blick ins Buch bei meinem nächsten Besuch :mrgreen: .


Wenn du lieb bist, darfst du mal schauen. :mrgreen:


Offline  
 
BeitragVerfasst: 02.09.2012 12:36 
Benutzeravatar
Queen II
Queen II

Registriert: 08.08.2005 11:31
Beiträge: 147
Wohnort: Pdm

 profil
 
Interessant wie ähnlich doch manche Eindrücke sind...

Electricfire hat geschrieben:
Ein paar Kritikpunkte habe ich dennoch, und meist sind es Dinge, die ich im Vergleich zu Freddies Version vermisse: hier und da Mike Morans tolles Klavier (z. B. am Anfang von "The Golden Boy", manchmal die Percussion, z. B. in "La Japonaise" oder die Glocken am Anfang von "Barcelona"...


Der Pianopart im Intro zu "The Golden Boy" war für mich immer ein Highlight; das habe ich auch von Anfang an sehr vermisst auf der neuen Version. Ein richtiges Äquivalent fehlt allerdings auch, die Harfe setzt kurz an aber die Spur verliert sich. Vielleicht haben die vergessen das originale Piano reinzumischen?!? :lol
Ich habe bei den Percussions und auch bei den Glocken meist darüber hinweggesehen, da dies ja Synthesizer sind. Daher auch der druckvollere Eindruck, das ist eben der Unterschied zum Orchester dem man sich bewusst sein muß. Ich bin da sehr offen rangegangen, da sie auch voller Stolz in das Booklet schreiben: "... and nobody played synthesizer". (was auch gleich mal die Frage nach der Booklet-Sprache beantworten sollte...)


Electricfire hat geschrieben:
Was mir nicht gefiel, war der Chorteil in "The Golden Boy" inklusive Rufus' Schlagzeug; vielleicht ist es auch der Mix, ich weiß es nicht.


Also der Mix ist schon stark unterschiedlich. Ich finde das Schlagzeug gut und deutlich an das Original angelehnt aber eben auch extrem hervorgehoben (für meinen Geschmack zu stark). Ich habe bei solchen Sachen immer das Gefühl, man macht das um dem Drummer Tribut zu zollen. Ich fand den Bass im Chorteil immer besonders tragend, der geht jetzt durch das massive Schlagzeug geradezu unter.
Hört Euch mal die "Overture Piccante" im Vergleich an: nur Schellen statt komplettem Schlagzeug (aber auch extrem hervorgehoben); das finde ich sehr schön.

Bei "How Can I Go On" finde ich die Bassdrum auch zu stark; da geht die schöne Basslinie von Deacon ebenso unter.
Und ich mag die Pop-Sachen von David Garret bisher eh überhaupt nicht; das Bonus-Lied reiht sich da nahtlos mit ein. Schmalzig trifft es bei den Sachen immer sehr gut. (Mich hat er mit Beethovens Violinkonzert sehr beeindruckt, aber er konzentriert sich zu selten auf die "richtige" Klassik. Das andere ist für mich zu häufig einfach nur Kitsch.)

Electricfire hat geschrieben:
Das Orchester finde ich in "The Fallen Priest" am tollsten, hier sehe ich auch noch am ehesten eine Verbesserung gegenüber den Synthesizern im Original. Auch dieses Koto-Instrument klingt toll. Freddies und Monserrats Stimme sind über jeden Zweifel erhaben, manchmal zu leise im Vergleich zum Orchester...?


Das Koto finde ich durchweg grandios, auch in der "Overture Piccante". Für mich eindeutig das beste Solo-Instrument. Kompliment an die Dame...

Electricfire hat geschrieben:
P.S. Eine Stelle finde ich seltsam: "La Japonaise" bei 4:15, und da Freddies Chöre, die im Original da noch nicht vorkommen. Zum einen finde ich die Stelle bestimmt komisch, weil man ein Gewohnheitstier ist, zum anderen klingen die Chöre aber auch so... frech... Weiß nicht, wie ich es sonst beschreiben soll.


Genau das dachte ich auch. Dieser Chor klingt dadurch, daß die Musik so leise ist so rauh oder ruppig. Wahrscheinlich haben sie diesem Chor an dieser Stelle bewusst nicht (mehr?!) gesetzt.
Ich hatte beim ersten Hören schon fast geglaubt ich wäre paranoid; da war immer dieser Gesang der da nicht hingehört... :uglylol

Electricfire hat geschrieben:
Sorry für einen weiteren Post, aber ich habe vergessen zu erwähnen, dass ich "Exercises in Free Love" GRANDIOS finde.


Das stimmt, das ist schön geworden. Trotzdem liebe ich auch hier das begleitende Piano der "Originalversion", insofern bin ich etwas hin- und hergerissen, welches ich schöner finde.

Wie findet Ihr denn, daß der Titel zwischen den originalen Titeln auftaucht?! Wäre das nicht eher ein Bonus gewesen!??


Bei der "Overture Piccante" finde ich primär schön, daß die scheußlichen Kunstvibrato-Streicher weg sind. Trotzdem habe ich manchmal das Gefühl es klingt etwas zu 'lieblich'. Habe ich schonmal gesagt, daß hier das Koto toll klingt...!!!! respekt! (darin hab ich mich verliebt)
Alles in allem finde ich dieses Stück toll, für mich auch eines der Highlights.

Insgesamt finde ich manchmal die höhen Bläser zu viel, vor allem die Flöten.


Scirocco hat geschrieben:
Ich verstehe ehrlich gesagt nicht, warum es ein Problem für euch ist, dass die erste Version des Albums nicht dabei ist... schließlich habt ihr die doch schon?

Das ist ganz einfach; aus Respekt vor dem Original und da nicht jeder diese CD hat und sie schwer zu bekommen ist. Wenn es heute noch CDs gibt, dann teure Hollywood-Records-Importe. Ich denke daß diese CD ein breites Publikum findet, auch außerhalb der Hardcore-Fangemeinde. Wenn man ein Werk wie dieser dermaßen stark verändert (wir reden ja nicht über einen Remix), dann sollte man wenigstens den Hörern die Möglichkeit geben, auch das Original zu hören und zu genießen.

Im meiner Familie hat dieses Album fast jeder, ob als LP oder als CD und jeder liebt dieses Album. Aber das waren alles sehr limitierte Auflagen.


Offline  
 
BeitragVerfasst: 02.09.2012 12:41 
Benutzeravatar
Queen II
Queen II

Registriert: 08.08.2005 11:31
Beiträge: 147
Wohnort: Pdm

 profil
 
Wieso hat Mike Moran eigentlich nicht mit produziert!? "Insiderwissen" hätte doch sicher geholfen. Er hätte kritische Passagen wie den Japonaise-Chor im Sinne des Originals (und der damals sicherlich auch reichlich geführten Diskussionen) beeinflussen können.


Offline  
 
BeitragVerfasst: 02.09.2012 12:47 
Benutzeravatar
Moderator
Moderator

Registriert: 07.08.2005 13:07
Beiträge: 29476

 profil
 
Miko hat geschrieben:
Wieso hat Mike Moran eigentlich nicht mit produziert!? "Insiderwissen" hätte doch sicher geholfen. Er hätte kritische Passagen wie den Japonaise-Chor im Sinne des Originals (und der damals sicherlich auch reichlich geführten Diskussionen) beeinflussen können.


Das fragen sich wirklich alle... Find ich auch seltsam... Talentierter Mann... und sehr sympathisch. Wirklich schade.


Offline  
 
BeitragVerfasst: 02.09.2012 16:20 
Moderator
Moderator

Registriert: 07.08.2005 10:58
Beiträge: 18532

 profil
 
Miko, wir haben sehr, sehr, sehr ähnliche Eindrücke!


Offline  
 
BeitragVerfasst: 02.09.2012 16:22 
Moderator
Moderator

Registriert: 07.08.2005 10:58
Beiträge: 18532

 profil
 
Miko hat geschrieben:
(...)

Der Pianopart im Intro zu "The Golden Boy" war für mich immer ein Highlight (...).


Für mich auch, so wunderbar "düster". Sorry, ich hab kein gutes Vokabular, um Musik zu beschreiben!
Dass Mike Moran nicht beteiligt war, finde ich auch sehr schade!


Offline  
 
BeitragVerfasst: 02.09.2012 16:36 
Moderator
Moderator

Registriert: 07.08.2005 10:58
Beiträge: 18532

 profil
 
Und noch ein Post: Montserrats Akzent im Englischen ist auch eine Zeile wert! :D
Was ich auch noch nicht erwähnt habe: Das Plastik an meiner Special Edition war unten an einer Stelle aufgeplatzt. :( Nun darf ich die Box an Amazon zurückschicken.

Warum äußert sich unser Ogre eigentlich nicht?


Offline  
 
BeitragVerfasst: 02.09.2012 16:42 
Benutzeravatar
Moderator
Moderator

Registriert: 07.08.2005 13:07
Beiträge: 29476

 profil
 
Electricfire hat geschrieben:
Sorry, ich hab kein gutes Vokabular, um Musik zu beschreiben!


Das ist generell eher limitiert :mrgreen: .

Zitat:
Wie findet Ihr denn, daß der Titel zwischen den originalen Titeln auftaucht?! Wäre das nicht eher ein Bonus gewesen!??


Was genau meinst du? Verstehe die Frage nicht...


Offline  
 
BeitragVerfasst: 02.09.2012 18:37 
Moderator
Moderator

Registriert: 07.08.2005 10:58
Beiträge: 18532

 profil
 
Blödi! ;)


Offline  
 
BeitragVerfasst: 02.09.2012 19:22 
Benutzeravatar
Queen II
Queen II

Registriert: 08.08.2005 11:31
Beiträge: 147
Wohnort: Pdm

 profil
 
Scirocco hat geschrieben:
Zitat:
Wie findet Ihr denn, daß der Titel zwischen den originalen Titeln auftaucht?! Wäre das nicht eher ein Bonus gewesen!??


Was genau meinst du? Verstehe die Frage nicht...

Also eigentlich gehört "Exercises In Free Love" da doch gar nicht rein. Den gabs meines Wissens nur in beiden Versionen (Vocals von Mercury oder Caballé) als B-Seite von "Barcelona" und "The Great Pretender" sowie auf den Mercury-Alben "The Great Pretender"/"The Album".
Auf der Barcelona feiert der Song quasi sein Debut; ich hätte ihn deshalb lieber nach der "Overture Piccante" gesehen.


Offline  
 
BeitragVerfasst: 02.09.2012 19:27 
Benutzeravatar
Moderator
Moderator

Registriert: 07.08.2005 13:07
Beiträge: 29476

 profil
 
:!: Ah, ok... keine Ahnung. Ich werd mir das Album demnächst anhören und dann sehen, wie das 'fließt'.


Offline  
 
BeitragVerfasst: 03.09.2012 15:42 
Moderator
Moderator

Registriert: 07.08.2005 10:58
Beiträge: 18532

 profil
 
Für mich passt das an die Stelle ganz gut. Habe aber eine Playlist OHNE den Geiger angelegt, die nach "Overture Piccante" aufhört.


Offline  
 
BeitragVerfasst: 03.09.2012 22:23 
Benutzeravatar
A Kind Of Magic
A Kind Of Magic

Registriert: 07.08.2005 15:07
Beiträge: 5528
Wohnort: NRW

 profil
 
Ich habe im Klausurenstress völlig vergessen, dass die Box raus kommt :shock: :? .

Ist jetzt allerdings bestellt und ich bin sehr gespannt. Klingt ja alles soweit ganz gut.
Für mich wird es allerdings sowieso etwas anderes sein, da ich (ja, ich muss es gestehen) das Album bisher auch in seiner ursprünglichen Form nicht besessen habe. Ich kenne viele der Songs, aber eben nicht alles und besonders nicht alles in CD Qualität. Für mich wird das also ein ganz anderes Hörerlebnis sein als für euch, die ihr im Song X bei Min. 4 : 3/4 ein Glöckchen vermisst :mrgreen: (nicht böse gemeint, ich finds einfach nur krass, wie genau einige von euch jedes Lied kennen :o ).

Also, Beeilung bitte, DHL! :D


Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 203 Beiträge ] 
gotoDirekt zur Seite    Vorherige  1 ... 9, 10, 11, 12, 13, 14
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Suche nach:
Gehe zu:  
Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de