spacer




   Auf das Thema antworten Seite 1 von 4
gotoDirekt zur Seite    1, 2, 3, 4
Offline  
 
BeitragVerfasst: 20.08.2005 01:33 
Benutzeravatar
Innuendo
Innuendo

Registriert: 07.08.2005 13:30
Beiträge: 8581
Wohnort: mh

 profil
 
hi leute
damit es schnell voran geht eröffne ich jetzt nacheinander alle album threats mit diesem eröffnungstext.
happy posting
david
Legende:
ß = ß
ö = Ö
ü = Ü
ä = Ä


Offline  
 
BeitragVerfasst: 25.08.2005 22:05 
Benutzeravatar
A Kind Of Magic
A Kind Of Magic

Registriert: 07.08.2005 15:30
Beiträge: 5657

 profil
 
Nette Scheibe.
Die ersten 3 Tracks sind super, danach gehts mit Song 4 etwas runter, dann aber wieder rauf und mit gleich 3 Rockern hinter einander endet das Album dann.
Ne Scheibe wie aus einem Guss.


Offline  
 
BeitragVerfasst: 25.08.2005 23:32 
Benutzeravatar
A Kind Of Magic
A Kind Of Magic

Registriert: 10.08.2005 21:27
Beiträge: 4796

 profil
 
Es ist das Queen Album das ich am wenigsten schätze. Es gibt ein paar tolle Songs, aber leider auch ein paar deutliche Ausfälle. Sowas war ich von Queen nicht gewöhnt. Von daher betrachte ich dieses Album, auch nach 19 Jahren etwas zwiespältig.

Es gibt tolle Rocker wie "One Vision" oder "Princes of the Universe", einen zeitlos guten Popsong wie den Titeltrack. Dazu das wunderschöne "Who wants to live forever".

"Friends will be Friends" ist für eine Band wie Queen lediglich ordentliches Mittelmaß. Schlimmer sind allerdings Ausfälle, wie das schleimig-schmalzige "Pain is so close to Pleasure", oder das fürchterliche "One Year of Love". Ferner gehört Don't lose your Head" auch nicht zu den Highlights der Bandhistorie.

Fazit: Das einzige Queen Album, an dem ich wirklich einiges zu meckern habe. Mit "The Miracle" ging es dann zum Glück wieder bergauf.
Ich bin zwar ein Radikaler, aber mehr noch bin ich ein Lüstling! (Lady Snowblood 2: Love Song of Vengeance)


Offline  
 
BeitragVerfasst: 26.08.2005 10:06 
Benutzeravatar
Hot Space
Hot Space

Registriert: 07.08.2005 11:36
Beiträge: 2756
Wohnort: In Rogers linker Hosentasche ;)

 profil
 
Im Großen und Ganzen kein schlechtes Album, aber auch nicht eines ihrer Besten. Es gibt aber ein paar Songs ist ich dennoch sehr gut finde: The Miracle, Breakthru, Rain Must Fall. Der einzige Song, der meiner Meinung nach ein kompletter Reinfall ist, ist My Baby Does Me - mit dem Lied kann ich mich absolut nicht anfreunden.


Offline  
 
BeitragVerfasst: 13.09.2005 08:53 
Moderator
Moderator

Registriert: 07.08.2005 10:58
Beiträge: 18534

 profil
 
A Kind Of Magic war bis vor kurzem längere Zeit mein Lieblings-80er-Album, aber das ändert sich ständig, im Moment isses The Works. :)

Das Album hat einige sehr gute Songs, One Vision, A Kind Of Magic, Who Wants To Live Forever und Princes Of The Universe. Who Wants To Live Forever gehört vielleicht zu den schönsten und besten Queen-Songs überhaupt.
Aber auch der Rest fügt sich gut in das Album ein und gefällt mir gut, ich mag eigentlich nur One Year Of Love nicht so.


Offline  
 
BeitragVerfasst: 13.09.2005 09:55 
Benutzeravatar
Sheer Heart Attack
Sheer Heart Attack

Registriert: 09.08.2005 18:49
Beiträge: 313
Wohnort: Oberhausen, BRD

 profil
 
Für mich ist nachhaltig A Kind of Magic mein Favorit der 80er-Jahre-QUEEN-Alben. Einzig allein die Bonustracks, sowie die Kürze des eigentlichen Albums stößt bei mir ein wenig negativ auf, aber The Works ist ja auch nicht unbedingt länger. Mir gefällt es als halber Highlander-Soundtrack, aber auch durch seinen eher bedächtig wirkenden Charakter. Selten zuvor klang ein QUEEN-Album für mich so ausgefeilt und wie aus einem Guß. In dieser Tradition sehe ich dann auch nur noch Innuendo, daß ich sehr gerne oft direkt hinter A Kind of Magic höre.

Lieben Gruß
Peter
Oh to sleep per chance to dream to live again those joyous scenes the laughter and the follies that are locked away inside my head

Mr. Kingdom (Electric Light Orchestra, 1974) , Levitz (Grandaddy, 1998)


Offline  
 
BeitragVerfasst: 13.09.2005 22:48 
Benutzeravatar
Innuendo
Innuendo

Registriert: 07.08.2005 13:30
Beiträge: 8581
Wohnort: mh

 profil
 
Taylorette hat geschrieben:
Im Großen und Ganzen kein schlechtes Album, aber auch nicht eines ihrer Besten. Es gibt aber ein paar Songs ist ich dennoch sehr gut finde: The Miracle, Breakthru, Rain Must Fall. Der einzige Song, der meiner Meinung nach ein kompletter Reinfall ist, ist My Baby Does Me - mit dem Lied kann ich mich absolut nicht anfreunden.


ein irrtum? wir sind bei A kind of magic.... nicht the miracle
Legende:
ß = ß
ö = Ö
ü = Ü
ä = Ä


Offline  
 
BeitragVerfasst: 14.09.2005 16:53 
Benutzeravatar
Innuendo
Innuendo

Registriert: 09.09.2005 15:29
Beiträge: 8401
Wohnort: Hamburg

 profil
 
Über das Album bin ich zum Queen-Fan geworden. Es lief eine Vorschau auf den Highlander mit dem hammergeilen "Princes of the Universe". Album geholt und Queen-Fan geworden. Long time ago... Neben besagtem Princes of the Universe Highlights: One Vision (der beste Opener für ein Konzert), A Kind of Magic, Who Wants to Live Forever, Gimme the Prize.
Es gibt kein Fleisch von glücklichen Tieren. Nur von toten. (Karen Duve)

Es ist nicht Deine Schuld, dass die Welt ist, wie sie ist, es ist nur Deine Schuld, wenn sie so bleibt... (Die Ärzte)

Es ist das Zeitalter der Dummen. Wir bereiten den kollektiven Selbstmord vor. (Mohamed Nasheed)


Offline  
 
BeitragVerfasst: 29.01.2006 02:15 
Benutzeravatar
News Of The World
News Of The World

Registriert: 10.08.2005 16:22
Beiträge: 951
Wohnort: Neuburg an der Donau

 profil
 
Ich find das Album Klasse. Ist übrigens die allererste CD, die ich in meinem Leben in den Händen hielt, und ich hab sie heute noch.

Ich kann zwar auch mit dem einen oder anderen Song nicht so viel anfangen, aber die Idee der Bonus-Tracks find ich genial. Und natürlich Princes of the Universe, mein absoluter #1-Song, wenn ich mal schlecht drauf bin, und ich es wieder dem Rest der Welt zeigen muss....


Offline  
 
BeitragVerfasst: 20.02.2006 20:12 
Benutzeravatar
Jazz
Jazz

Registriert: 04.01.2006 15:23
Beiträge: 1277
Wohnort: Kashoggis Ship

 profil
 
Blap hat geschrieben:
Es ist das Queen Album das ich am wenigsten schätze. Es gibt ein paar tolle Songs, aber leider auch ein paar deutliche Ausfälle. Sowas war ich von Queen nicht gewöhnt. Von daher betrachte ich dieses Album, auch nach 19 Jahren etwas zwiespältig.

Es gibt tolle Rocker wie "One Vision" oder "Princes of the Universe", einen zeitlos guten Popsong wie den Titeltrack. Dazu das wunderschöne "Who wants to live forever".

"Friends will be Friends" ist für eine Band wie Queen lediglich ordentliches Mittelmaß. Schlimmer sind allerdings Ausfälle, wie das schleimig-schmalzige "Pain is so close to Pleasure", oder das fürchterliche "One Year of Love". Ferner gehört Don't lose your Head" auch nicht zu den Highlights der Bandhistorie.

Fazit: Das einzige Queen Album, an dem ich wirklich einiges zu meckern habe. Mit "The Miracle" ging es dann zum Glück wieder bergauf.




One year of love find ich einer der schönsten Lieder auf dem ALbum und Don't loose your head ist irgendwie auch cool,zwar anders,aber cool!
Bild


Offline  
 
BeitragVerfasst: 22.02.2006 20:25 
Benutzeravatar
News Of The World
News Of The World

Registriert: 01.11.2005 01:40
Beiträge: 723
Wohnort: Hamm

 profil
 
Find ich auch!!!
One Year Of love ist schöööööööööööööööön


Offline  
 
BeitragVerfasst: 22.02.2006 20:51 
Benutzeravatar
Queen
Queen

Registriert: 31.01.2006 19:43
Beiträge: 80
Wohnort: Hagen (Hohenlimburg)

 profil
 
Jaaaa... one year of love!!! Jonny Boy hat´s geschrieben, sehr sehr schöner Song. Hab ich mal ne zeitlang sehr extrem gehört als ich totalen Liebeskummer hatte. Aber ich muss ich muss ehrlich zugeben, dass ich das gesamte Album abgöttisch Liebe :)
Don´t loose your Head


Offline  
 
BeitragVerfasst: 24.02.2006 19:03 
A Kind Of Magic
A Kind Of Magic

Registriert: 07.08.2005 13:27
Beiträge: 5047

 profil
 
Ich besitze das Album (noch?) nicht, nur die Singlesauskopplungen und eine Edit-Version von One Year Of Love.

Who Wants To Live Forever ist IMO einer der genialsten Queensongs überhaupt. One Vision und A Kind Of Magic sind v.a. live cool. Princes Of The Universe rockt ordentlich, One Year Of Love ist ganz ok. Etwas lahm finde ich Friends Will Be Friends.


Offline  
 
BeitragVerfasst: 24.02.2006 20:50 
Benutzeravatar
Jazz
Jazz

Registriert: 07.08.2005 11:27
Beiträge: 1207
Wohnort: Aurich

 profil
 
Ich habe zu dem Album ne geteilte Meinung. Auf der einen Seite Songs wie Pain is so close to Pleassure und One year of love.
Dann aber auch solche Songs Wie A kind of Magic Whao wants to live forever usw. Und dann mit Princes of the universe und gimme the price zwei richtig gute Rocker. Insgesamt find ich das Album ganz gut, allerdings höre ich es nicht so oft wie Beispielsweise The Works.
Ich finde es ist eins der besseren 80er Alben. Es steht nach Works und Miracle an 3ter stelle.

Höhepunkte auf dem Album sind für mich ganz klar One Vision Who wants to live forever und Princes of the Universe.

Wildwind hat geschrieben:
Etwas lahm finde ich Friends Will Be Friends.


Ich mag den Song eigentlich.Er erinnert mich ein bissl an we are the champions.
Das Video mag ch auch sehr gern
It ain't over till it's over


Offline  
 
BeitragVerfasst: 26.02.2006 12:21 
Benutzeravatar
Jazz
Jazz

Registriert: 04.01.2006 15:23
Beiträge: 1277
Wohnort: Kashoggis Ship

 profil
 
Wenn ich in einer bestimmten Stimmung bin,höre ich Friends will be freinds rauf und runter...
Bild


Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 58 Beiträge ] 
gotoDirekt zur Seite    1, 2, 3, 4
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Suche nach:
Gehe zu:  
Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

cron
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de