spacer




   Auf das Thema antworten Seite 9 von 11
gotoDirekt zur Seite    Vorherige  1 ... 6, 7, 8, 9, 10, 11
Offline  
 
BeitragVerfasst: 10.06.2013 21:18 
Benutzeravatar
Innuendo
Innuendo

Registriert: 09.09.2005 15:29
Beiträge: 8400
Wohnort: Hamburg

 profil
 
War sehr schön und spannend zu lesen. Wir könnten ja jetzt das Gleiche mit den songs pro Album machen 8)

In Deiner Innuendo finde ich mich teils wieder. Interessante Aspekte, die Du teils betont hast, und schön, dass noch jemand auf den Bass achtet bei einigen Songs. Ich finde z.B. auch, dass bei Show Must Go On der Bass am Anfang großartig ist - und soooo typisch John. Solche Bassläufe machen den Unterschied zwischen einer Hammer- und einer Überballade...
Es gibt kein Fleisch von glücklichen Tieren. Nur von toten. (Karen Duve)

Es ist nicht Deine Schuld, dass die Welt ist, wie sie ist, es ist nur Deine Schuld, wenn sie so bleibt... (Die Ärzte)

Es ist das Zeitalter der Dummen. Wir bereiten den kollektiven Selbstmord vor. (Mohamed Nasheed)


Offline  
 
BeitragVerfasst: 10.06.2013 21:30 
Moderator
Moderator

Registriert: 07.08.2005 10:58
Beiträge: 18533

 profil
 
AliveOnTwoLegs hat geschrieben:
War sehr schön und spannend zu lesen.

Danke!

AliveOnTwoLegs hat geschrieben:
Wir könnten ja jetzt das Gleiche mit den songs pro Album machen 8)

Gute Idee! Mit ALLEN? :shock:

AliveOnTwoLegs hat geschrieben:
In Deiner Innuendo finde ich mich teils wieder. Interessante Aspekte, die Du teils betont hast, und schön, dass noch jemand auf den Bass achtet bei einigen Songs. Ich finde z.B. auch, dass bei Show Must Go On der Bass am Anfang großartig ist - und soooo typisch John. Solche Bassläufe machen den Unterschied zwischen einer Hammer- und einer Überballade...

Eigentlich kommt John in meinen Bewertungen fast immer zu kurz, dachte ich im Nachhinein.


Offline  
 
BeitragVerfasst: 10.06.2013 21:52 
Benutzeravatar
Moderator
Moderator

Registriert: 07.08.2005 13:07
Beiträge: 29476

 profil
 
Electricfire hat geschrieben:
Platz 6: Hot Space (11 Punkte)

Ganz so hoch, wie Sven gemutmaßt hat, ist Hot Space nicht gerutscht, aber: Platz 6 zeigt meine Wertschätzung für dieses Album. Ich mag die Atmosphäre der frühen 80er Jahre, stelle mir beim Hören bildlich vor, wie sie durch die Münchner Clubs gestreift sind. Jung, wild und bunt, wie das Cover des Albums.

Eigentlich gibt es für mich außer Put Out The Fire keine Ausreißer. Kann mir vorstellen, dass ich gerade auf diesem Album den traditionellen Rocksong nicht zu schätzen weiß. Das Lied ist ein eher durchschnittlicher Brian-Rocker. Aber sonst?

Alles gut bis sehr gut.
Staying Power hat Energie, besonders laut, mag die "Horns", es ist toll gesungen. Live sogar noch besser. Dancer finde ich sehr originell, die Gitarre ist cool, den Text mag ich auch. Back Chat ist ebenfalls richtig gut, kühl, toll gesungen, tolle Effekte, grandioses Solo. Body Language finde ich ebenfalls super, Queen-Funk kompromisslos auf die Spitze getrieben. Action This Day hat diesen coolen Stampf-Rhythmus, eine super Melodie und ist mein Lieblings-Lied des Albums. Wie Staying Power live große Klasse und noch besser. Life Is Real bringt Abwechslung und ist eine emotionale Ballade, genauso wie Las Palabras De Amor. Calling All Girls klingt nach Sommer, genauso wie Cool Cat. Na gut, Cool Cat ist jetzt nicht das spannendste Lied des Queen-Kosmos, aber ich kann gut mit ihm leben. Under Pressure ist dann der phänomenale Abschluss, eins meiner Top 5-Queen-Lieder. Die beiden Stimmen, Melodie, Text, die Bass-Line, Freddies Why-Kreischer - viel Tolles in 4 Minuten.

Also, Hot Space. Danke für viele tolle Momente und ein gutes Lebensgefühl.


Augepeitscht gehört er, weil er Hot Space vor Queen II setzt. Albern. Forumsverbot. :pueh Ironischerweise würde ich dir bei fast allen Bewertungen der Lieder recht geben, nur einfach nicht so übertrieben mit den Adjektiven umgehen. Ich mag auch viele Lieder auf Hot Space, nur nicht so sehr wie die Lieder auf anderen Alben. Schon zu seiner Zeit soll Hot Space ja alt geklungen haben. Nichts halbes, nichts ganzes. Ist natürlich irrelevant für eine persönliche Bewertung.
Hot Space hat seine Vorteile, weil es doch recht anders ist als die anderen Queen-Alben und somit eine schöne Abwechslung. Aber mehr auch nicht. Mit "Under Pressure" ist dann aber auch eine wirkliche Perle vertreten. Aber das reißt es nicht raus (wobei ich jetzt gar nicht mehr weiß, wo Hot Space bei mir gelandet ist. Gleich mal nachschauen.)
Übrigens, falls ich es noch nicht hier erwähnte: Ich schätze, Freddies Stimme ist auf Hot Space in der allerbesten Form. Hier singt er nicht nur gut, sondern mit voller Hingabe. Schade, dass es bei diesem Album so sein musste.


Offline  
 
BeitragVerfasst: 10.06.2013 22:02 
Moderator
Moderator

Registriert: 07.08.2005 10:58
Beiträge: 18533

 profil
 
Meine Adjektive sind manchmal etwas mit mir durchgegangen, das habe ich zwischenzeitlich auch gedacht. ;)
Und das mit der Stimme habe ich heute auch gedacht, als ich das Album hörte.


Offline  
 
BeitragVerfasst: 10.06.2013 22:10 
Benutzeravatar
The Game
The Game

Registriert: 17.08.2005 02:14
Beiträge: 1970

 profil
 
Scirocco hat geschrieben:
...Ich schätze, Freddies Stimme ist auf Hot Space in der allerbesten Form...
...Hier singt er nicht nur gut, sondern mit voller Hingabe...

zu 1.: schwer zu sagen. zeitlich noch nahe genug an meiner favorisierten phase der hohen, "elfengleichen" stimme der 70er und noch ein paar jahre weg von der "kaputten" (live-)stimme der mid-eighties (die XXL-tour für Hot Space hat sicher nicht geholfen).
zu 2.: hmmm, there may be some truth in it :gruebel2
Someone has drained the colour from my wings... (1973)
My soul is painted like the wings of butterflies... (1991)
My butterfly grew golden wings (2008)


Offline  
 
BeitragVerfasst: 10.06.2013 22:25 
Benutzeravatar
Moderator
Moderator

Registriert: 07.08.2005 13:07
Beiträge: 29476

 profil
 
Ich mag zwar alle Stimmen von Freddie, aber genau diese Mischung ist das. Nicht ganz kaputt, nicht so hoch und nicht so 'krank'.
Überall gibt es natürlich Ausnahmen.


Offline  
 
BeitragVerfasst: 10.06.2013 23:51 
Benutzeravatar
Moderator
Moderator

Registriert: 07.08.2005 13:07
Beiträge: 29476

 profil
 
Electricfire hat geschrieben:
Platz 1: A Day At The Races (20 Punkte)

Bei Platz 1 und Platz 2 schwankte ich stark zwischen Innuendo und A Day At The Races und hätte am liebsten zwei erste Plätze verteilt, aber das ist ja (verständlicherweise) nicht so gerne gesehen. Innuendo hat den Emotions-Bonus, A Day At The Races den musikalische Qualitäts-Bonus, und ist nun meine Nummer 1.

Die Geschichte aus Innuendo kann ich kurz weiter erzählen. Nach Innuendo kamen dann A Kind Of Magic, das ich als 13jähriger toll (wenn auch nicht so toll wie Innuendo) fand, und die Greatest Hits. Mir gefielen jedoch anfangs die 80er/90er-Sachen der Band sehr viel besser. Als ich dann die Alben weitersammelte, war A Day At The Races mit das erste oder sogar das erste Queen-Album aus den 70ern, das ich mein Eigen nannte. Fand es am Anfang........ gewöhnungsbedürftig und für meinen Teenie-Geschmack zu exzentrisch. Soweit zu den Erinnerungen. Heute ist meine Wahrnehmung eine ganz andere, A Day At The Races ist DAS Album, das ich jemandem schenken würde, der die Band noch nicht kennt. DAS perfekte Album für mich, ohne Schwächen.

Schon die Klammer um das Album, also Intro und Outro mit dieser Escher-Treppen-Gitarre, finde ich fabelhaft, dann der Gong, WUUUUMS, der einen perfekt auf einen der besten Brian-Rocker überhaupt einstimmt. Tie Your Mother Down hat man als Fan auch live schon SO oft gehört, es hat bei mir jedoch keine Abnutzungserscheinungen. Toll sind Riff, Solo, Gesang und Text. You Take My Breath Away ist der totale Kontrast, als ob man mit Freddie und seinem Klavier in einem Raum sitzt. Eine unglaublich emotionale Ballade, für mich vielleicht die schönste von allen. Long Away steht auch ganz oben, ausgewogene Instrumentierung, wunderschöner Text und perfekt von Brian gesungen. Der exzentrische Millionaire Waltz - total verrückt und unglaublich detailverliebt. Abrupte Wechsel und schöne Melodien machen dieses sehr gute Lied aus. You And I ist das einzige Lied des Albums, das für mich ein ganz wenig abfällt, aber nicht viel. Schöner, klassischer Pop. Somebody To Love war, verglichen mit Bohemian Rhapsody, immer mein Favorit. Begeistert mich bei jedem Hören, spätestens an der Stelle kurz vor Brians Solo ("Yeahyeahyeah..."). Freddie in Höchstform. White Man hat bei Queen nie eine große Rolle gespielt. Habe in einem anderem Forum mal gelesen, dass einige Fans den sozialkritischen Text doof und unpassend finden. Ist bei mir nicht so. Mehr noch als der Text begeistert mich aber die Produktion und der Wums, mit dem dieses Lied produziert ist. Nach dem vielen Klavier ist Gitarren-Rock an dieser Stelle gut platziert. Good Old-Fashioned Lover Boy ist ein weiterer Favorit meinerseits und begeistert durch Melodie, Text, Produktion und "Fröhlichkeits-Faktor". Drowse ist ein weiteres Lied für meine persönliche Besten-Liste, das mich mit seinem Text tatsächlich nachdenklich macht. Darüber hinaus so schön gesungen und, wie alles auf dem Album, toll instrumentiert und produziert. Dies gilt auch für Teo Torriatte (Let Us Cling Together), bei dem ich jedes Mal, wenn ich es schreiben will, gucken muss, wie es geschrieben wird. Eine traumhafte Ballade, der Klang des Klaviers ist zauberhaft, genauso wie Freddies Gesang. Geht perfekt ins Outro über, und ist dies zuende, weiß ich eins noch besser als vor dem Hören des Albums.

Warum Queen meine Lieblingsband ist.


Dem kann ich mich schon mehr anschließen. Das Album ist bei mir ja auch ziemlich weit oben. Würde allerdings Blap zustimmen, dass es ein wenig zu sehr auf Hochglanz poliert wurde. Bin froh, dass da etwas mehr Rauheit reingekommen ist danach. Und es ist immer schön, Drowse-Fans kennenzulernen ^^. The mistier mist...


Offline  
 
BeitragVerfasst: 11.06.2013 00:01 
Benutzeravatar
Moderator
Moderator

Registriert: 07.08.2005 13:07
Beiträge: 29476

 profil
 
Electricfire hat geschrieben:
Eigentlich kommt John in meinen Bewertungen fast immer zu kurz, dachte ich im Nachhinein.


Fast überall. Ich finde, dass er generell zu oft zu leise abgemischt ist. Habe gerade Teo Torriate gehört und da sind mir die unnachahmlichen Bassläufe aufgefallen, die so unbemerkt dudeln, aber das ganze Lied von einem sehr guten zu einem extrem guten Lied machen.


Offline  
 
BeitragVerfasst: 11.06.2013 13:22 
Benutzeravatar
Innuendo
Innuendo

Registriert: 09.09.2005 15:29
Beiträge: 8400
Wohnort: Hamburg

 profil
 
Wohl wahr - wobei ich ihn schon gut vernehmbar finde im Vergleich zu so manchen Bands und Bassisten der 2000er, die nur die Gitarrenriffs eine Oktave tiefer mitspielen und dann noch alle Bässe rausnehmen, so dass nur ein Knallen zu hören ist. John besticht für mich vor allem durch seine Ausflüge in die Höhen und schöne Läufe wie bei Long Away (wo wir gerade bei A day at the Races sind). Aber es ist eh das Schicksal der Bassisten, dass ihr Instrument meist erst dann wahrgenommen wird, wenn es fehlt.
Es gibt kein Fleisch von glücklichen Tieren. Nur von toten. (Karen Duve)

Es ist nicht Deine Schuld, dass die Welt ist, wie sie ist, es ist nur Deine Schuld, wenn sie so bleibt... (Die Ärzte)

Es ist das Zeitalter der Dummen. Wir bereiten den kollektiven Selbstmord vor. (Mohamed Nasheed)


Offline  
 
BeitragVerfasst: 11.06.2013 17:43 
Benutzeravatar
Moderator
Moderator

Registriert: 07.08.2005 13:07
Beiträge: 29476

 profil
 
Baq hat geschrieben:
Scirocco hat geschrieben:
Baq, Headlong und Stoffel haben noch versprochen, mitzumachen :( .


Mache ich auch mal....



irgendwann :twisted:


Für die Auswertung würde ich sagen, bis Sonntag einreichen. Ansonsten zum Spaß einfach so. Wie es scheint, hatten ja alle letztendlich Spaß, auch wenn es irgendwie etwas Arbeit ist. Egal ob ausführlich oder in Telegramm-Stil, mich interessieren hier alle Meinungen :D.


Offline  
 
BeitragVerfasst: 11.06.2013 19:44 
Benutzeravatar
Moderator
Moderator

Registriert: 08.08.2005 17:50
Beiträge: 17582
Wohnort: Köln

 profil
 
Dank Franky rotiert seit ein paar Tagen die News of the world im Player! Das vergessene Album!
:hug2 Franky


Offline  
 
BeitragVerfasst: 11.06.2013 20:55 
Benutzeravatar
Jazz
Jazz

Registriert: 14.01.2010 15:12
Beiträge: 1249

 profil
 
Scirocco hat geschrieben:
Baq hat geschrieben:
Scirocco hat geschrieben:
Baq, Headlong und Stoffel haben noch versprochen, mitzumachen :( .


Mache ich auch mal....



irgendwann :twisted:


Für die Auswertung würde ich sagen, bis Sonntag einreichen. Ansonsten zum Spaß einfach so. Wie es scheint, hatten ja alle letztendlich Spaß, auch wenn es irgendwie etwas Arbeit ist. Egal ob ausführlich oder in Telegramm-Stil, mich interessieren hier alle Meinungen :D.


Der Spaß muss leider noch was warten,bekomme leider erst Anfang Juli mein Abschlusszeugnis und zur Zeit wird uns tatsächlich noch reichlich Hausaufgaben aufgedrückt. :(
Dafür nehme ich mir danach für jedes Queen-Album viel Zeit und werde meine Bewertung abgeben.


Offline  
 
BeitragVerfasst: 11.06.2013 21:38 
Moderator
Moderator

Registriert: 07.08.2005 10:58
Beiträge: 18533

 profil
 
Mars hat geschrieben:
Dank Franky rotiert seit ein paar Tagen die News of the world im Player! Das vergessene Album!
:hug2 Franky


:huepf


Offline  
 
BeitragVerfasst: 11.06.2013 22:52 
Sheer Heart Attack
Sheer Heart Attack

Registriert: 01.05.2008 12:02
Beiträge: 309

 profil
 
Ich schrieb es ja schon vorher: Super Bewertungen von Dir, Electricfire. Man merkt, dass Du ein echter Fan und Liebhaber der Musik bist.

Schön auch, dass die Idee der Abstimmung offenbar einige dazu animiert, sich manche Alben nochmal zur Brust zu nehmen und neue Erkenntnisse zu gewinnen. Da hat sich der Aufwand dann ja für alle Beteiligten gelohnt.

Die Punkte werde ich in den nächsten Tag einpflegen und die Auswertung aktualisieren.


Offline  
 
BeitragVerfasst: 11.06.2013 23:40 
Benutzeravatar
Moderator
Moderator

Registriert: 07.08.2005 13:07
Beiträge: 29476

 profil
 
Cool. Danke Kaninchengraf...

Da Baq ja schon abgesagt hat, können wir auch die Deadline Sonntag vergessen. Mach, wie du Zeit hast :D.


Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 158 Beiträge ] 
gotoDirekt zur Seite    Vorherige  1 ... 6, 7, 8, 9, 10, 11
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Suche nach:
Gehe zu:  
Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de