spacer




   Auf das Thema antworten Seite 7 von 11
gotoDirekt zur Seite    Vorherige  1 ... 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11
Offline  
 
BeitragVerfasst: 31.05.2013 23:49 
Benutzeravatar
Moderator
Moderator

Registriert: 07.08.2005 13:07
Beiträge: 29476

 profil
 
Baq, Headlong und Stoffel haben noch versprochen, mitzumachen :( .


Offline  
 
BeitragVerfasst: 02.06.2013 13:09 
Moderator
Moderator

Registriert: 07.08.2005 10:58
Beiträge: 18533

 profil
 
Platz 8: Sheer Heart Attack (9 Punkte)

Ab der heutigen Platzierung habe ich an den Alben nicht mehr viel auszusetzen. Alle Alben, die bis Platz 1 noch kommen, sind in meinen Augen fantastisch.

Auf Sheer Heart Attack sind die für mich herausragenden Lieder Brighton Rock (was soll ich sagen? Toll ist aber nicht nur Gitarre und Solo an sich, sondern auch Schlagzeug und Gesang), Tenement Funster (atmosphärisch ungeschlagen), Dear Friends (kleine traurige Perle), Bring Back That Leroy Brown (Vaudeville-Lied eins - großartig wie die anderen) und In The Lap Of The Gods... Revisited (episch).

Schwächer und nicht so gut finde ich Lily Of The Valley (gibt mir als Ballade nichts) und Misfire (zu dudelig).

Die restlichen Lieder sind gut. Killer Queen überzeugt (wenn auch etwas überhört), Flick Of The Wrist hat einen wunderbar bösen Text, Now I'm Here ist super (live noch besser), das erste In The Lap Of The Gods cool schräg, Stone Cold Crazy mach Dampf. Mochte schon immer das schnell Gesungene, der Text ist augenzwinkernd ironisch. Übrig bleibt She Makes Me (Stormtrooper In Stilettos). Mit diesem Lied konnte ich lange nichts anfangen, inzwischen hat sein monotoner Charme aber meine Ohren überzeugt.

Sheer Heart Attack hat von allen Alben die größte Stilbreite und ist musikalisch große Klasse. CHAPEAU. Aber es gibt wenig Momente, die mich emotional berühren. Deshalb, glaube ich, "nur" Platz 8.


Offline  
 
BeitragVerfasst: 02.06.2013 22:02 
Benutzeravatar
Moderator
Moderator

Registriert: 07.08.2005 13:07
Beiträge: 29476

 profil
 
Macht viel Spaß, deine Bewertungen zu lesen :thumb .


Offline  
 
BeitragVerfasst: 02.06.2013 23:18 
Benutzeravatar
The Works
The Works

Registriert: 07.08.2005 15:52
Beiträge: 4264

 profil
 
Finde ich auch. Bin gespannt, wer Deine Nr.1 ist.
Bild


Offline  
 
BeitragVerfasst: 03.06.2013 09:38 
Benutzeravatar
Innuendo
Innuendo

Registriert: 09.09.2005 15:29
Beiträge: 8400
Wohnort: Hamburg

 profil
 
Hot Space^^
Es gibt kein Fleisch von glücklichen Tieren. Nur von toten. (Karen Duve)

Es ist nicht Deine Schuld, dass die Welt ist, wie sie ist, es ist nur Deine Schuld, wenn sie so bleibt... (Die Ärzte)

Es ist das Zeitalter der Dummen. Wir bereiten den kollektiven Selbstmord vor. (Mohamed Nasheed)


Offline  
 
BeitragVerfasst: 03.06.2013 13:45 
Moderator
Moderator

Registriert: 07.08.2005 10:58
Beiträge: 18533

 profil
 
^^


Offline  
 
BeitragVerfasst: 04.06.2013 18:20 
Moderator
Moderator

Registriert: 07.08.2005 10:58
Beiträge: 18533

 profil
 
Scirocco hat geschrieben:
Macht viel Spaß, deine Bewertungen zu lesen :thumb .

wibbel hat geschrieben:
Finde ich auch. Bin gespannt, wer Deine Nr.1 ist.


Danke! :D

Es geht weiter mit...


Offline  
 
BeitragVerfasst: 04.06.2013 18:37 
Moderator
Moderator

Registriert: 07.08.2005 10:58
Beiträge: 18533

 profil
 
Platz 7: Queen II (10 Punkte)

Nur Platz 7? Ich kann es selbst kaum glauben, aber die Alben, die mir noch besser gefallen, haben das Album nach unten gedrückt.

Beginnen wir mit den Höhepunkten. Diese haben bei mir viel mit dem Konzept "weiße Seite" und "schwarze Seite" zu tun, weil die Lieder besonders im Zusammenhang gespielt ihre Größe offenbaren. Brians Seite beginnt majestätisch mit Procession, eine der besten Eröffnungen eines Albums für mich neben Death On Two Legs, We Will Rock You und Innuendo. Father To Son beeindruckt durch seine durch und durch interessanten Gitarren-Parts (als ob immer neue Türen geöffnet werden), White Queen ist einfach zum Sterben schön, Some Day One Day wunderbar klein und zurückgenommen. Hier passt Brians Stimme super. Die "schwarze Seite" beginnt mit Ogre Battle ebenso spannend wie die weiße, allein das Intro ist geil, der Rest des Liedes aber auch. The Fairy Feller's Master Stroke ist wunderbar kreativ, Nevermore eine kleine, aber tolle Atempause vor der March Of The Black Queen, deren musikalische Qualität über alle Zweifel erhaben ist, manchmal aber too much für meinen Geschmack. Kann ich nicht immer gleich gut hören.

Dann ein Ausreißer, Funny How Love Is. Die Produktion sagt mir nicht so zu, insgesamt etwas dudelig. Der zweite Ausreißer wird dann jetzt auch erwähnt: The Loser In The End. Ich weiß nicht, zwischen den ganzen verwunschenen Phantasie-Liedern zu "bretthart" und nicht auf dem selben Niveau wie der Rest des Albums für meinen Geschmack. Roger hat bessere Sachen geschrieben. Höre es gerade. Schnarch-Text.

Das Lied endet mit der perfekten Single für das Album: Seven Seas Of Rhye geht ins Ohr und ist trotzdem schräg, hat wieder diese Phantasie-Welt.

Eigentlich müsste das Album höher platziert sein, sagt mein Verstand. Aber mein Herz schlägt noch mehr für die Alben, die da noch kommen. :D


Offline  
 
BeitragVerfasst: 05.06.2013 19:11 
Moderator
Moderator

Registriert: 07.08.2005 10:58
Beiträge: 18533

 profil
 
Platz 6: Hot Space (11 Punkte)

Ganz so hoch, wie Sven gemutmaßt hat, ist Hot Space nicht gerutscht, aber: Platz 6 zeigt meine Wertschätzung für dieses Album. Ich mag die Atmosphäre der frühen 80er Jahre, stelle mir beim Hören bildlich vor, wie sie durch die Münchner Clubs gestreift sind. Jung, wild und bunt, wie das Cover des Albums.

Eigentlich gibt es für mich außer Put Out The Fire keine Ausreißer. Kann mir vorstellen, dass ich gerade auf diesem Album den traditionellen Rocksong nicht zu schätzen weiß. Das Lied ist ein eher durchschnittlicher Brian-Rocker. Aber sonst?

Alles gut bis sehr gut.
Staying Power hat Energie, besonders laut, mag die "Horns", es ist toll gesungen. Live sogar noch besser. Dancer finde ich sehr originell, die Gitarre ist cool, den Text mag ich auch. Back Chat ist ebenfalls richtig gut, kühl, toll gesungen, tolle Effekte, grandioses Solo. Body Language finde ich ebenfalls super, Queen-Funk kompromisslos auf die Spitze getrieben. Action This Day hat diesen coolen Stampf-Rhythmus, eine super Melodie und ist mein Lieblings-Lied des Albums. Wie Staying Power live große Klasse und noch besser. Life Is Real bringt Abwechslung und ist eine emotionale Ballade, genauso wie Las Palabras De Amor. Calling All Girls klingt nach Sommer, genauso wie Cool Cat. Na gut, Cool Cat ist jetzt nicht das spannendste Lied des Queen-Kosmos, aber ich kann gut mit ihm leben. Under Pressure ist dann der phänomenale Abschluss, eins meiner Top 5-Queen-Lieder. Die beiden Stimmen, Melodie, Text, die Bass-Line, Freddies Why-Kreischer - viel Tolles in 4 Minuten.

Also, Hot Space. Danke für viele tolle Momente und ein gutes Lebensgefühl.


Offline  
 
BeitragVerfasst: 06.06.2013 19:09 
Moderator
Moderator

Registriert: 07.08.2005 10:58
Beiträge: 18533

 profil
 
Platz 5: A Night At The Opera (12 Punkte)

Queens Sgt. Pepper (sagte glaub ich Brian mal) ist nicht so hoch oben gelandet, wie ich ursprünglich mal dachte. Wie bei Queen II: harte Konkurrenz. Nichtsdestotrotz ist dieses Album famos. Das Album der Kontraste, wie Sheer Heart Attack.

Death On Two Legs ist so böse wie kein anderer Opener - Gänsehaut. Lazing On A Sunday Afternoon hat diesen tollen 20er Jahre-Touch, den Queen toll hinbekommen haben; dann - krawumm - I'm In Love With My Car - inzwischen ein toller Queen-Rock-Klassiker. You're My Best Friend ist toller Pop, gibt mir aber nicht so viel. '39 hingegen schon, schöne Stimmung. Hat mir auch bei Q+PR immer gut gefallen. Sweet Lady - na ja. Der Text. Der schnellere Teil am Ende ist aber gut. Seaside Rendezvous - siehe Lazing On A Sunday Afternoon. Witzig, höre ich gerne. The Prophets Song ist ein absoluter Atmosphäre-Knaller. Unglaublich viel Kreativität. Love Of My Life ist sehr schön gemacht, aber in den vielen Live-Versionen, die wir kennen, für mich emotionaler. Good Company - nicht so sprühend wie Freddies altmodische Sachen, aber auch originell. Mag den Text sehr. Dann Bohemian Rhapsody - toll, habe ich aber überhört. God Save The Queen ist ein guter Abschluss, auch perfekt auf den Konzerten.

Long may she reign!


Offline  
 
BeitragVerfasst: 06.06.2013 21:21 
Sheer Heart Attack
Sheer Heart Attack

Registriert: 01.05.2008 12:02
Beiträge: 309

 profil
 
Electricfire hat geschrieben:
Platz 6: Hot Space (11 Punkte)

... Action This Day hat diesen coolen Stampf-Rhythmus, eine super Melodie und ist mein Lieblings-Lied des Albums. ...

Under Pressure ist dann der phänomenale Abschluss, eins meiner Top 5-Queen-Lieder.


Dann ist Action This Day bei Dir mindestens in der Top 4?

Freue mich schon auf die Plätze 4 bis 1 Deiner Alben-Bewertungen. :D


Offline  
 
BeitragVerfasst: 07.06.2013 08:29 
Moderator
Moderator

Registriert: 07.08.2005 10:58
Beiträge: 18533

 profil
 
Kaninchengraf hat geschrieben:
Electricfire hat geschrieben:
Platz 6: Hot Space (11 Punkte)

... Action This Day hat diesen coolen Stampf-Rhythmus, eine super Melodie und ist mein Lieblings-Lied des Albums. ...

Under Pressure ist dann der phänomenale Abschluss, eins meiner Top 5-Queen-Lieder.


Dann ist Action This Day bei Dir mindestens in der Top 4?

Freue mich schon auf die Plätze 4 bis 1 Deiner Alben-Bewertungen. :D


Ja, ist es. Bei dir auch?
Wenn ich nur Rogers Kompositionen nehme, ist es für mich eins seiner besten Lieder.

Platz 4 folgt heute oder morgen. :D


Offline  
 
BeitragVerfasst: 07.06.2013 12:02 
Benutzeravatar
Moderator
Moderator

Registriert: 07.08.2005 13:07
Beiträge: 29476

 profil
 
Ich bin gespannt, wobei ich Deiner Liste überhaupt nicht zustimme und ich Dich ab sofort kein bißchen mehr respektieren kann!


Offline  
 
BeitragVerfasst: 07.06.2013 12:04 
Benutzeravatar
Moderator
Moderator

Registriert: 07.08.2005 13:07
Beiträge: 29476

 profil
 
Ich habe die Album-Abstimmung entpinnt und in Bewertungen gesetzt, da sich offenbar eh keine Leute mehr dafür interessieren.
Bei großem Widerstand können wir das auch wieder als globale Bekanntmachung einrichten.


Offline  
 
BeitragVerfasst: 07.06.2013 13:56 
Moderator
Moderator

Registriert: 07.08.2005 10:58
Beiträge: 18533

 profil
 
Scirocco hat geschrieben:
Ich bin gespannt, wobei ich Deiner Liste überhaupt nicht zustimme und ich Dich ab sofort kein bißchen mehr respektieren kann!


Lieb sein!


Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 158 Beiträge ] 
gotoDirekt zur Seite    Vorherige  1 ... 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Suche nach:
Gehe zu:  
Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de