spacer




   Auf das Thema antworten Seite 1 von 1
Offline  
 
BeitragVerfasst: 24.09.2013 19:10 
Sheer Heart Attack
Sheer Heart Attack

Registriert: 01.05.2008 12:02
Beiträge: 312

 profil
 
Bitte die folgenden Lieder in eine Reihenfolge bringen:

01. Party
02. Khashoggi’s Ship
03. The Miracle
04. I Want It All
05. The Invisible Man
06. Breakthru
07. Rain Must Fall
08. Scandal
09. My Baby Does Me
10. Was It All Worth It

Die Punktevergabe:
Platz 10 - 1 Punkt
Platz 9 - 2 Punkte
Platz 8 - 3 Punkte
Platz 7 - 4 Punkte
Platz 6 - 5 Punkte
Platz 5 - 6 Punkte
Platz 4 - 7 Punkte
Platz 3 - 8 Punkte
Platz 2 - 10 Punkte
Platz 1 - 12 Punkte

Klar, bei einzelnen Liedern ist es noch schwerer als bei ganzen Alben. Hier kann die Reihenfolge sicher noch stärker von Tag zu Tag schwanken als bei den Alben. Dennoch: Bauchmenschen sollen auf ihren Bauch hören, Kopfmenschen auf ihren Kopf und Fußmenschen auf ihren Fuß! Lasst euch von eurem Gefühl leiten und versucht euch auf eine eindeutige Rangfolge festzulegen.

Viel Spaß!


Offline  
 
BeitragVerfasst: 25.09.2013 03:28 
Benutzeravatar
Innuendo
Innuendo

Registriert: 07.08.2005 13:30
Beiträge: 8581
Wohnort: mh

 profil
 
Komisches Album... es hat eigentlich immer meine vollste Sympathie gehabt, trotzdem glaube ich, dass das jetzt ne einfache Bewertung wird...

Platz 10 - 1 Punkt: My Baby does me: mein Kleinkind tut mir... ? Häh? Ok, die Zeile habe ich nie verstanden, genauso wenig, wie die Tatsache, dass der Song "Hang on in there" ein ödes Bonustrack-dasein führt, während der Song auf jeder Ausgabe des Albums zu finden ist...

Platz 9 - 2 Punkte: Rain must fall: ja, das muss er anscheinend... next!

Platz 8 - 3 Punkte: Kashoggy's Ship: ich habe mir immer vorgestellt, als ich die Tracklist des Albums gelesen habe (als ich das Album irgendwann in den neunzigern mit gekauft habe), dass Party eine Techno-nummer wäre und Khashoggies Ship eine epische Ballade... ok, hat beides nicht hingehauen. Der Song tut mir nicht weh, aber das ist es dann auch schon fast. Die abgöttische Verehrung für den Song, kann ich nicht ganz nachvollziehen... Mag sein, dass ich irgendwo mal geschrieben habe, dass ich den Track gut finde... aber naja, ganz ehrlich: er ist ok...

Platz 7 - 4 Punkte: Party!: Naja, ne Techno-nummer ist es wahrlich nicht, aber es groovt ganz gut (ja, sind programmierte Drums, aber die grooven halt auch ganz gerne mal... :D ) und irgendwie werd ich das Gefühl nicht los, dass Queen sich mit den abstrusen Satzgesängen ein wenig selbst aufn Arm nehmen. Punkt für Sympathie... und rockt in der zweiten Hälfte ja auch ganz gut. Ist genehmigt.

Platz 6 - 5 Punkte: Scandal: ich kann die Kritik von Brian und insbesondere Roger nicht ganz nachvollziehen... ich fand den Song eigentlich immer ganz cool... halt dramatisch und düster... also, naja... nicht wirklich "düster"... eher so... Vorhänge zu...

Platz 5 - 6 Punkte: The Invisible Man: witzige Nummer, groovt wie scheiße (wie vieles auf dem Album)...

Platz 4 - 7 Punkte: Breakthru: eigentlich seltsam, wie gern die Nummer vergessen wird... eigentlich saugeiles Ding... ich erinnere mich gern an die Polonaisen, die bei den Fanclubtreffen zu dem Song gemacht wurden... bis am Ende die Leute vorne standen, die vorher hinten standen und umgekehrt... :D

Platz 3 - 8 Punkte: I want it all: naja gut, das ist der Klassiker und bekannteste Song des Albums und in all seiner Einfachheit total wirksam und treffsicher... der B-teil ist wunderbar und das Solo auch sagenhaft...

Platz 2 - 10 Punkte: The Miracle: kompositorisch ein wirklich großes Werk! So viele schöne Teile, die elegant und gekonnt verbunden werden... und das Mantra zum schluss... fabelhaft! Und das Video erst!

Platz 1 - 12 Punkte: Was it all worth it: Überraschung? Nein, nicht wirklich!

Ich bitte darum, "Hang on in there" nicht zu übersehen... ein wirklich großartiger Song, der eigentlich zu Schade ist, als dass man ihn einfach vergisst... (meine Meinung :) )
Legende:
ß = ß
ö = Ö
ü = Ü
ä = Ä


Offline  
 
BeitragVerfasst: 26.09.2013 19:48 
Sheer Heart Attack
Sheer Heart Attack

Registriert: 01.05.2008 12:02
Beiträge: 312

 profil
 
Ich bin ein großer Freund dieses Albums. Mein erstes Queen-Album überhaupt damals 1989. Da wusste ich z.B. noch gar nicht, dass Lieder wie We are the Champions oder Radio Gaga auch von dieser Band sind. Das Album hat für mich sehr großen Erinnerungswert.

Platz 10 - The Invisible Man
Fürchterliches Lied mit großem Nervcharakter. Üble Melodie, viel zu dominater Bass. Absolut nicht mein Fall. Roger Taylor auf The-Cosmos-Rocks-Niveau (kompositorisch betrachtet).

Platz 9 - My Baby Does Me
"mein Kleinkind tut mir... ?" Ist das Dein Ernst, David? Naja, wie auch immer. Etwas lahmes, wenig sagendes Lied, was ich aber dennoch gar nicht mal schlecht finde. Angenehme Atmosphäre. Gerade noch so kein Skip-Kandidat.

Platz 8 - Party
Im Grunde prädesteniert, dass ichs kacke find: nahezu keine Instrumentierung, fehlende Melodie und dabei irgendwie rockig. Dafür kommt es sehr schnell auf den Punkt und macht auf seltsame Weise Stimmung. Die vorletzte Zeile ist sogar richtig gut. Insgesamt solide.

Platz 7 - Khashoggi's Ship
Das erfährt 'ne hohe Gunst? Naja, eagle. Gefällt mir etwas besser als der kleine Bruder (oder isses der große Bruder? Eagle.) Hat eine schöne Dynamik, Energie, ohne jedoch richtig zu zünden. Einigermaßen gut.

Platz 6 - Rain Must Fall
Ein nettes, naives, Tralala-Lied. Tut nicht weh, begeistert aber auch nicht. Ich mag die Stimmung.

Platz 5 - I Want It All
Von den Queen-Rock-Nummern eine meiner Liebsten. Die Bridge finde ich super, der Refrain ist für meinen Geschmack etwas zu simpel. Guter Mittelteil mit starkem Solo. Gutes Lied.

Platz 4 - Breakthru
Der erste Hit des Albums. Krasse Diskrepanz zwischen den beiden Taylor-Nummern. Das Mercury-Intro passt gut, obwohls ja eigentlich gar nicht passt. Der Rest strotzt nur so vor Energie. Schade, dass die eine Super-Stelle nur einmal kommt (Breakthru, these barriers of pain - breakthru, to the sunshine from the rain - make my feelings...), die ist nämlich Champions League. Insgesamt eine tolle Nummer.

Platz 3 - Scandal
Mit Abstand das beste May-Lied seit Save Me. Moment, es ist sogar das zweitbeste in der gesamten Diskografie nach Save me. Ich stehe auf die Atmosphäre (Weltklasse-Intro!). Dazu ein toller Refrain und ein überirdischer Mercury. Super Nummer.

Platz 2 - The Miracle
Was für ein zauberhaftes Lied. Was für ein großartiger Text. Bei dieser komplexen Nummer passt alles. Da kommt alles so spielerisch daher und ist doch so komplex. Den Ausklang des Liedes fand ich damals als Steppke wahrscheinlich die beste Stelle des ganzen Albums. Mittlerweile finde ich, dass der Rest des Liedes mindestens das gleiche Niveau hat. Grandiose Nummer.

Platz 1 - Was It All Worth It
Für mich vielleicht das beste Lied aller Zeiten. An anderer Stelle hab ichs schon geschrieben: Ich habe das Lied erst 2007 wieder entdeckt und war wie vom Blitz getroffen (wie konnte ich das Lied seinerzeit nicht lieben?). Diese Melodien, diese Energie, dieser zweifelnde, positive und doch tief traurige Text. Allein schon das Wal-Intro ist eine Offenbarung. Und dann das geile Riff. Und dann der geile Gesang. Freddie Mercury, ich vermisse Dich. :(


Offline  
 
BeitragVerfasst: 26.09.2013 20:17 
Benutzeravatar
Innuendo
Innuendo

Registriert: 09.09.2005 15:29
Beiträge: 8401
Wohnort: Hamburg

 profil
 
Was für ein Album – es enthält einen der besten Queen-Songs aller Zeiten, und selten fiel mir die Wahl des ersten Platzes leichter. Aber dafür war es verdammt schwer, die Plätze 7 bis 10 in der richtigen Reihenfolge zu vergeben. So viele Totalausfälle gab es selten…

Platz 10: My Baby Does Me: Sie hätten dieses Stück Chinese Torture nennen sollen, denn es ist in der Tat eine Tortur, dem zuzuhören. Zum Glück geht es schnell vorbei. Rückfall in tiefste Hot-Space-Zeiten, aber um Längen schlechter als das Vorbild Cool Cat.

Platz 9: Party: Ich weiß noch heute, wie enttäuscht ich bei diesem Opener war, nachdem ich 1986 Queen für mich entdeckt hatte und sie mit One Vision den besten Opener seite WWRY (fast) vorgelegt hatten. Das halbe Gitarrensolo reißt es etwas raus, aber sonst ist dieses Stück ein Vorbote auf die grausamen 90er….

Platz 8: Khashoggi‘s Ship: Party Teil II. Lahmer Refrain, belanglose Strophen, bekloppter Text. Wenn man will, kann man es als Ironie ansehen, dass Queen, die mit Songs wie One Vision oder The Miracle über Frieden singen, vom Besuch auf einer Party eines Waffenschiebers singen….

Platz 7: Rain Must Fall. Ja, leider, aber das muss man nicht vertonen. Der Song ist so langweilig wie ein Nachmittag bei Regen allein zu Hause ohne Buch. Gut, der Bass geht, aber alles in allem habe ich selten einen schlechteren Platz 7 vergeben….

Platz 6: The Invisible Man: Mit großem Abstand zu Platz 7! Nach dem Rocker I Want It All nun das computerlastigste Lied. Wie bei manch amerikanischem C-Lebrity fragt man sich: Was ist da noch echt? Aber cooles Bassriff und auch die „Vorstellung“ der Bandmitglieder ist ganz lustig. Highlight des Songs: Der C-Teil.

Platz 5: The Miracle: Nach 2 Ausfällen dann endlich ein schönes Lied, typischer Freddie-Song, bei dem die Queen-Trademarks (Gitarre, mehrstimmige Chöre, interessanter Bass) endlich durchblitzen. Tolles Ende – allein wie Gitarre / Bass / Drums später mit dem Gesang „zusammenfinden“.

Platz 4: Breakthru: Schon wieder ein Song mit einem dominaten Bassriff, denkt man beim Hören der CD. Dann fällt einem ein, dass es ja der „Opener“ der B-Seite der LP war. Wie auch immer – toller Song, der hat Dampf, Druck und nimmt sozusagen immer mehr Fahrt auf. Und sogar ein, zwei Takte Bass-Solo.

Platz 3: I Want It All: Standard-Rocker von Brian. Ich erinnere mich dunkel an das Video und weiß noch, dass ich es damals ziemlich cool fand. Schöner abwechselnder Gesang im C-Teil von Freddie und Brian, geiles Gitarrensolo und dann nach dem „Metal-Teil“ der Übergang zurück zum getragenen Rocksong, und dann sogar noch ganz klassisch Rock ein Teil nur mit Gesang und Drums. Nice!

Platz 2: Scandal: Tolle Komposition, und die Spannung in den Strophen wird durch die dauernden, von den sus-Akkorden hervorgerufenen „Disharmonien“ gehalten, ehe sie sich in Bridge / Refrain auflöst. Die sus-Akkorde hat Brian dann auch bei Show Must Go On gerne wieder eingesetzt, gefallen mir gut. Man merkt die „persönliche Betroffenheit“ beim Text, Freddies Gesang geht unter die Haut. Ein besonders atmosphärischer Song. Ganz stark!

Platz 1: Nach dem Reinfall des Stücks davor nun das Highlight, die Nummer 1, die Lichtjahre vor Platz 2 liegt. Dieser Song enthält alles, was Queen ausmacht, vor allem was Freddie ausmacht. Ein geniales Thema, die Steigerung von ruhig zu Bombast, und dann noch „on top“ ein vollkommen überdrehter Orchester-Part. Das ist Freddies Abschiedssong – hier zeigt er noch einmal all seine Genialität (gerade nachdem die Alben davor gute, aber keine genialen Kompositionen von ihm beinhalteten). Brians Show Must Go On ist auf andere Weise genial und ein Abschiedssong für die Massen, dies ist aber Freddies Vermächtnis. Großartig!

Und weil David es erwähnte: Hang On In There wäre bei mir auf Platz 6 oder sogar auf Platz 5 gelandet. Ungewöhnlich (vor allem die Strophen), abwechslungsreich, verspielter C-Teil. Der Song hätte dem Album als fester Song gut getan.
Es gibt kein Fleisch von glücklichen Tieren. Nur von toten. (Karen Duve)

Es ist nicht Deine Schuld, dass die Welt ist, wie sie ist, es ist nur Deine Schuld, wenn sie so bleibt... (Die Ärzte)

Es ist das Zeitalter der Dummen. Wir bereiten den kollektiven Selbstmord vor. (Mohamed Nasheed)


Offline  
 
BeitragVerfasst: 05.10.2013 11:18 
Benutzeravatar
Moderator
Moderator

Registriert: 07.08.2005 13:07
Beiträge: 29480

 profil
 
The Miracle habe ich bei meinem Bruder auf Vinyl geklaut. Der war damals ein wenig Queen-Fan, wahrscheinlich wegen "I Want it All". Daher habe ich eine sehr positive Erinnerung an dieses Album und kann viele Standard-Ablehnungen hier und im Fan-Umkreis nicht verstehen. Ich mag alle Lieder irgendwie. Aber eine konkrete Bewertung fällt auch mir recht leicht:

1 Punkt: Party
Ich mag den Opener sehr, aber allein hört das Lied sinnlos auf, daher letzter Platz

2 Punkte: Kashoggi's Ship
Auch das mag ich. Zusammen als ein Lied würde es weiter oben landen, aber so geteilt kann ich nur diese Plätze anbieten.

3 Punkte: My Baby Does Me
Ich mag den Groove... sehr Queen-untypisch, aber gerade deswegen fand und finde es noch interessant.

4 Punkte: Scandal
Früher mochte ich es sehr, besonders die Gitarre. Inzwischen überhört.

5 Punkte: I Want it All
Auch überhört. Das Video finde ich weiterhin großartig. Live wirkt es auf mich aber langweilig. Da hätte ich gern Freddie mal live gehört.

6 Punkte: Rain Must Fall
Wie "My Baby Does Me": Sehr untypisch. Fröhliche Musik zu bitterem Thema... Dachte schon früh, dass Freddie da auch seine Krankheit meint. Fast schon zynisch, das dann als Regen zu verkaufen.

7 Punkte: The Miracle
Schönes Lied, ziemlich komplex, ohne, dass es so wirkt. Mutig, den Jam zum Schluss drin zu lassen. Das Mantra am Ende hätte ich gern in Live-Situationen erlebt.

8 Punkte: The Invisible Man
Spaßiges Gute Laune Lied. Alle Namen werden erwähnt, das fand ich richtig cool, immer noch. Der Bass, der das Lied vorantreibt, die peitschenden Gitarren im Stereo-Effekt, Freddies raunende Stimme. Toll.

9 Punkte: Breakthru
Ich mag den Anfang mittlerweile nicht mehr so, aber insgesamt ein Lied, welches wunderbar das Gefühl des Verliebt-seins einfängt. Nur noch übertroffen durch die Queen-Version von "I Was Born to Love You"

10 Punkte: Was It All Worth It
Unerreicht. Für mich das bessere "The Show Must Go On". Großartiger Text, Queen zurück im Hard Rock-Bereich, Queen zurück in verrückten, fast unverschämten Kompositionen. Herrlich. Ohne Zweifel das Meisterwerk der 80er!


Offline  
 
BeitragVerfasst: 13.10.2013 13:38 
Benutzeravatar
Jazz
Jazz

Registriert: 07.08.2005 11:27
Beiträge: 1207
Wohnort: Aurich

 profil
 
Kommen wir zu einem meiner lieblings Alben. Bei vielen Usern genießt es ja keine so hohe Wertschätzung, ich allerdings fand das Album schon immer stark und gewagter als es vielleicht klingt.


10: Party: Geht als Opener noch gerade so klar, aber als einzelner Song kann ich damit nichts anfangen

9: My Baby Does Me: Mochte ich früher gar nicht, was sich mittlerweile ein wenig geändert hat. Finde den Song durchaus akzeptabel

8: Rain Must Fall: Ein lockeres, leichtes Stück was so dahin plätschert. Ganz nett zum nebenbei hören.

7: Khashoggi's Ship: Große Steigerung zum Opener und cooler Übergang. Wird leider mit der Zeit etwas langweilig

6: The Invisible Man: Hat einen großen Nerv-Faktor, das Solo von Brian reißt es allerdings ganz gut raus. Das Video ist lustig gemacht und auch die Nennung aller Bandmitglieder ist eine ganz coole Idee

5: Breakthru: Toller, sehr antreibender Song. Selbst der gewöhnungsbedürftige Anfang gefällt mir sehr gut. Außerdem ein sehr cooler Bass den John hier spielt. Zudem eines der besten Videos von Queen.

4: Scandal: Schweren Herzens kommt der Song nur auf Platz 4. Man merkt Freddie die Wut richtig an die er verspürt haben muss. Wirklich sehr toller Gesang! Außerdem ist das Intro klasse.

3: The Miracle: Ein typischer Freddie Song. Ich mag das naive und blauäugige einfach. Auch der Stilbruch am Ende und die Auflösung ist sehr gut gelungen. Auch hier gibt es ein tolles Video zu sehen.

2: I Want It All: Was für eine Hymne. Ein echter May Kracher, der auch der Letzten nochmal zeigte das Queen eine Rockband sind.

1: Was It All Worth It: Es ist groß, pompös, komplex und ich liebe es! Praktisch der erste Abschiedssong von Freddie und was für einer. Der vielleicht beste Song der Band und einer der besten Songs die ich kenne.
It ain't over till it's over


Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Suche nach:
Gehe zu:  
Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

cron
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de