spacer




   Auf das Thema antworten Seite 1 von 1
Offline  
 
BeitragVerfasst: 25.03.2014 18:50 
Benutzeravatar
Innuendo
Innuendo

Registriert: 07.08.2005 13:30
Beiträge: 8581
Wohnort: mh

 profil
 
Hallo,

ich habe kürzlich mal wieder die Budapest-Dvd reingeschmissen und bin an dem Punkt hängen geblieben, an dem Freddie in seinem gelben Jogging Anzug auf der halbfertigen Bühne steht und seine "Dee-dep"-Orgie "übt"... (ohne Publikum)... dann: harter Schnitt und man ist wieder im Konzert... dieser Schnitt, mit der kurzzeitigen Überschneidung (man sieht noch den Tagsüber-Freddie, hört aber den Konzertfreddie) ist für mich einer der coolsten Augenblicke in der Videografie von Queen...

Ein anderer ist wiederum sehr schön, bei dem Freddie Roger die Krone aufsetzt, Roger diese verliert und man seine "ist doch egal"- Geste in Slowmotion sieht...

Was sind eure Lieblingsmomente in Queen-Konzert-Filmen?
Legende:
ß = ß
ö = Ö
ü = Ü
ä = Ä


Offline  
 
BeitragVerfasst: 11.04.2014 21:03 
Benutzeravatar
Innuendo
Innuendo

Registriert: 07.08.2005 13:30
Beiträge: 8581
Wohnort: mh

 profil
 
das scheint ja echt ein irre spannendes Thema zu sein... :|
Legende:
ß = ß
ö = Ö
ü = Ü
ä = Ä


Offline  
 
BeitragVerfasst: 12.04.2014 22:10 
Benutzeravatar
Innuendo
Innuendo

Registriert: 09.09.2005 15:29
Beiträge: 8401
Wohnort: Hamburg

 profil
 
Ich kenne so wenig Filme so richtig gut, dass ich da Lieblingsmomente habe....
Es gibt kein Fleisch von glücklichen Tieren. Nur von toten. (Karen Duve)

Es ist nicht Deine Schuld, dass die Welt ist, wie sie ist, es ist nur Deine Schuld, wenn sie so bleibt... (Die Ärzte)

Es ist das Zeitalter der Dummen. Wir bereiten den kollektiven Selbstmord vor. (Mohamed Nasheed)


Offline  
 
BeitragVerfasst: 12.04.2014 23:27 
Benutzeravatar
Moderator
Moderator

Registriert: 07.08.2005 13:07
Beiträge: 29480

 profil
 
Ausrede der schlimmsten Art...

David, das Thema ist toll, ich werde meine Meinung noch äußern. Hier ist generell so wenig los wie immer, und es ist nicht einmal Sommer... Nimm's nicht persönlich.


Offline  
 
BeitragVerfasst: 13.04.2014 13:17 
Benutzeravatar
Moderator
Moderator

Registriert: 07.08.2005 13:07
Beiträge: 29480

 profil
 
Also, wie gesagt, ich mag die Frage und weiß in etwa, warum Du diese Frage stellst. Aber ich weiß auch, warum einige Leute nichts oder wenig damit anfangen können. Ich denke, Du und ich schauen uns Konzertfilme recht häufig an und studieren sie mit einer abartigen Liebe fürs Detail und kennen einige Konzerte mittlerweile auswendig bis hin zu allen Details wie Overdubs etc, weil wir auch Bootlegs der jeweiligen Konzerte gehört haben.
Gerade spontan fallen mir drei, vier Momente ein: Zum einen Milton Keynes, als John von einem grünen Wurfgeschoss fast getroffen wird (grüne Banane? Plastikflasche?) und er über sein eigenes Kabel stolpert bei "Under Pressure" und daher sich bei dem Bass-Riff so schön verspielt.
Beim gleichen Konzert reißt Brian eine Seite (Dragon Attack?), da bekommt man als Zuschauer gar nicht viel mit, und die Band überspielt das gekonnt. Brian dreht sich nur um rennt zum Bühnenrand.
Legendär natürlich auch der Moment, in dem der Verstärker nichts rausgibt beim Gitarrensolo, alles mögliche umgestellt werden muss, dann eigentlich alles laufen müsste, Brian etwas eingeschüchtert wirkt. Dann Rattys Sprint zur Red Special, einfach mal die Lautstärke hochdrehen und schon geht's weiter mit einer genialen Intensität. Herrlich :D .
Zum anderen, und das ist fast weniger spezifisch sondern allgemeiner: Und zwar Rogers Art, "We Will Rock You" zu spielen. Ich schaue Roger sehr gerne beim Schlagzeug spielen zu. Er ist nicht der durchtrainierteste Spieler und ist daher gegen Ende der Konzerte immer fertig mit der Welt. Aber nicht nur, weil er keine fantastische Ausdauer hat (was ja auch egal ist, er ist immer noch ein geiler Schlagzeuger und hält durch), sondern weil er generell sehr kraftvoll Schlagzeug spielt. Und bei "We Will Rock You" gibt er noch einmal alles und wemmst den Rhythmus mit allem, was er noch in sich hat. In diesem Rahmen mag ich auch die Stelle bei Wembley '86, in der er im Mittelteil von "Now I'm Here" sich sichtlich erholt und über seinen Toms hängt und die Zeit nutzt, wieder zu Kräften zu kommen, um den Abschluss gebührend zu trommeln. (Wobei ich gerade nicht weiß, ob dies nur über die "Queen-Cam" Option der DVD zu sehen ist. Lohnt sich jedenfalls, Roger anzuschauen!)


Offline  
 
BeitragVerfasst: 13.04.2014 22:04 
Benutzeravatar
Innuendo
Innuendo

Registriert: 09.09.2005 15:29
Beiträge: 8401
Wohnort: Hamburg

 profil
 
Scirocco hat geschrieben:
Ausrede der schlimmsten Art...


wieso - Du sagst ja hinterher selber, dass viele die Filme nicht so studieren wie Du. Ich habe ein paar Live-Auftritte mal gesehen, aber keine einzige DVD im Regal. Und von daher bleiben einige Schnipsel hängen, auch so ein paar Besonderheiten wie Du sie schilderst. John wie er sich lustig bewegt, Roger, wie er immer den Mund bewegt und dabei in 90% der Fälle (wenn er nicht singt) den Beat mitzählt, Roger, wie er die Krone verliert und so. Aber Lieblingsmomente sind das nicht, dazu schaue ich die Auftritte zu selten. Und um Dich zu beruhigen: Ich kann Dir auch von anderen Bands keine Lieblingsmomente auf DVD nennen. Auch da schaue ich selten bis nie. Ich kann von Konzerten, die ich besucht habe, berichten, und von Live-CDs, aber mehr ist nicht drin. Auch wenn Du es nicht glauben magst.
Es gibt kein Fleisch von glücklichen Tieren. Nur von toten. (Karen Duve)

Es ist nicht Deine Schuld, dass die Welt ist, wie sie ist, es ist nur Deine Schuld, wenn sie so bleibt... (Die Ärzte)

Es ist das Zeitalter der Dummen. Wir bereiten den kollektiven Selbstmord vor. (Mohamed Nasheed)


Offline  
 
BeitragVerfasst: 14.04.2014 17:48 
Benutzeravatar
Moderator
Moderator

Registriert: 07.08.2005 13:07
Beiträge: 29480

 profil
 
Was? Ich schreibe provozierende Beiträge? Gibt's doch gar nicht :P .


Offline  
 
BeitragVerfasst: 14.04.2014 20:03 
Benutzeravatar
Jazz
Jazz

Registriert: 07.08.2005 11:27
Beiträge: 1207
Wohnort: Aurich

 profil
 
Wenn ich mir die DVD's nun anschauen würde, würden mir wohlmöglich zig Momente auffallen. Gänsehaut ist für mich immer der Moment auf der Wembley DVD wenn die Jungs zu ''One Vision'' die Bühne betreten und die Fans durchdrehen. Ansonsten finde ich ''Bohemian Rhapsody'' meistens sehr gelungen. Vor Allem wenn es ordentlich rummst wenn die Jungs nach dem Opernteil zurück auf die Bühne stürmen. Auf Rogers Spiel im einzelnen habe ich bisher noch nie so geachtet. Interessant finde ich oftmals Brian wenn er voll im Bild ist, wie er sich konzentriert auf die Lippe beißt oder in seiner typischen Pose direkt vor das Publikum tritt, was man beim ''BohRhap'' Solo in Wembley sehr gut beobachten kann. Die Lichteffekte zu ''Tie Your Mother Down'' bei der Montreal DVD haben mich zudem immer ziemlich beeindruckt kurz vor dem Gitarrensolo.
It ain't over till it's over


Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Suche nach:
Gehe zu:  
Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

cron
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de